30.01.2013 20:40
Bewerten
 (0)

Unibail-Rodamco steigert Gewinn stärker als erwartet - Führungswechsel

    PARIS (dpa-AFX) - Der auf Shopping-Center spezialisierte französische Immobilienkonzern Unibail-Rodamco hat 2012 besser abgeschnitten als erhofft. Zudem will das im Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) notierte Unternehmen die Dividende um fünf Prozent auf 8,40 Euro je Aktie erhöhen. Damit schütten die Franzosen, die seit Mitte 2012 nach einer Übernahme auch verstärkt in Deutschland auftreten, fast ihren gesamten Jahresgewinn an die Aktionäre aus. Der um Immobilienverkäufe und Bewertungsschwankungen bereinigte Gewinn sei um rund sieben Prozent auf 886 Millionen Euro oder 9,60 Euro je Aktie gestiegen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Paris mit.

 

    Die um Zu- und Abgänge bereinigten Mieteinnahmen legten im vergangenen Jahr um 4,8 Prozent auf 1,32 Milliarden Euro zu. Im Kerngeschäft mit Einkaufszentren - davon betrieb der französische Konzern europaweit 82 Stück legten die Erlöse dabei um 4,8 Prozent zu. Bei den Büromieten verbuchte Unibail-Rodamco sogar einen Anstieg um 6,9 Prozent. Unternehmenschef Guillaume Poitrinal, der seit 1995 bei Unibail ist und 2007 die Fusion mit Rodamco vorantrieb, kündigte seinen Rückzug an. Er will die Leitung des Unternehmens Ende April an seinen Vorstandskollegen Christophe Gulliver übergeben.

 

    Der Konzern hat derzeit vor allem im Heimatmarkt viele Einkaufszentren, ist aber zum Beispiel auch stark in der polnischen Hauptstadt Warschau, in Schweden und in Spanien vertreten. In Deutschland betreibt das Unternehmen derzeit nur das "Ring-Center" in Berlin. Die Franzosen wollen aber stärker von dem starken Wachstum in der größten Volkswirtschaft Europas profitieren und hatten daher im Juni die Merheit am Immobilienentwickler mfi AG gekauft. Zudem hat sich das Unternehmen zu 50 Prozent am Einkaufszentrum Ruhr-Park beteiligt./zb/he

 

Nachrichten zu Unibail-Rodamco S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Unibail-Rodamco S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.04.2016Unibail-Rodamco HoldJefferies & Company Inc.
11.04.2016Unibail-Rodamco HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
06.04.2016Unibail-Rodamco UnderweightBarclays Capital
04.04.2016Unibail-Rodamco neutralMorgan Stanley
31.03.2016Unibail-Rodamco NeutralCredit Suisse Group
09.02.2016Unibail-Rodamco buySociété Générale Group S.A. (SG)
05.02.2016Unibail-Rodamco buyHSBC
11.11.2015Unibail-Rodamco buyUBS AG
24.09.2015Unibail-Rodamco buySociété Générale Group S.A. (SG)
01.09.2015Unibail-Rodamco buySociété Générale Group S.A. (SG)
21.04.2016Unibail-Rodamco HoldJefferies & Company Inc.
11.04.2016Unibail-Rodamco HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
04.04.2016Unibail-Rodamco neutralMorgan Stanley
31.03.2016Unibail-Rodamco NeutralCredit Suisse Group
09.02.2016Unibail-Rodamco NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.04.2016Unibail-Rodamco UnderweightBarclays Capital
04.02.2016Unibail-Rodamco SellGoldman Sachs Group Inc.
22.01.2016Unibail-Rodamco SellGoldman Sachs Group Inc.
24.11.2015Unibail-Rodamco SellGoldman Sachs Group Inc.
28.10.2015Unibail-Rodamco UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Unibail-Rodamco S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Carl Icahn steigt bei Apple aus -- Öl- und Gaspreise belasten BASF -- LinkedIn, Postbank, PUMA im Fokus

S&P droht Großbritannien mit Herabstufung. Annäherung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst. Moody's senkt Ausblick für MTU-Rating. Singapur wird neuer Großaktionär bei alstria. Eurokurs legt Höhenflug hing. Medivation lehnt Milliarden-Offerte von Sanofi ab. Ölpreisverfall lässt Exxon-Gewinn weiter einbrechen.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?