Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

04.02.2013 15:22

Senden

United Technologies kündigt weitere Aktienrückkäufe an

United Technologies zu myNews hinzufügen Was ist das?


    HARTFORD (dpa-AFX) - Der amerikanische Mischkonzern United Technologies will weiter eigene Aktien zurückkaufen. Dabei gehe es um bis zu 60 Millionen Papiere mit einem derzeitigen Marktwert von 5,4 Milliarden US-Dollar. In diesem Jahr dürften sich die Rückkäufe auf etwa eine Milliarde Dollar beschränken. Zudem kündigte das Unternehmen am Montag in Hartford (Bundesstaat Connecticut) eine Quartalsdividende in Höhe von 53,5 Cent je Aktie an. Das Geld werde am 10. März an jene Aktionäre fließen, welche die Papiere am 15. Februar halten. Das Unternehmen hat seit 1936 jedes Jahr Geld an seine Aktionäre ausgeschüttet./fn/jha/

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Gute Auftragslage
United Technologies wird zuversichtlicher - Passt Gewinnprognose an
Der US-Mischkonzern United Technologies blickt nach einem unerwartet soliden Jahresauftakt optimistischer in die Zukunft. » mehr
22.04.14
United Technologies: A Good Start (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
22.04.14
United Technologies: A Good Start (EN, Barrons)
22.04.14
United Technologies Posts Lower Profit (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
22.04.14
UPDATE: United Technologies Posts Upbeat Q1 Profit (EN, Benzinga earnings)
22.04.14
United Technologies tops estimates, ups 2014 outlook (EN, Market Watch)
21.04.14
Position Youself for the Earnings Deluge: Netflix, McDonald's, United Technologies, More (EN, TheStreet.com)
28.03.14
United Technologies - Industrie Made in USA (finanzen.net)
21.03.14
Will United Technologies Corporation Fly to $140? (EN, MotleyFool)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu United Technologies Corp. (UTC)

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
01.10.12United Technologies performOppenheimer & Co. Inc.
28.09.12United Technologies performOppenheimer & Co. Inc.
13.07.12United Technologies neutralCitigroup Corp.
14.06.12United Technologies neutralCitigroup Corp.
27.01.12United Technologies neutralNomura
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für United Technologies Corp. (UTC) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen