05.11.2012 19:16
Bewerten
 (0)

Siemens behält wohl nur 20 Prozent an Osram

Unter Sperrminorität
Siemens will von seiner vor dem Börsengang stehenden Lichttochter Osram nach Medieninformationen ein Aktienpaket deutlich unterhalb der Sperrminorität von 25 Prozent behalten.
"Es geht um 19 Komma X Prozent", zitierte die Zeitung "Die Welt" (Dienstag) aus Unternehmenskreisen. Aber weil bei Hauptversammlungen stets nur ein Teil der Aktionäre vertreten ist, würden Siemens in der Praxis auch knapp 20 Prozent Osram-Anteil reichen, damit keine wichtigen Entscheidungen gegen Siemens gefällt werden können. Ein Unternehmenssprecher wollte den Bericht nicht kommentieren. Wenn die Siemens-Hauptversammlung im Januar zustimmt, will Siemens die meisten Aktien seiner bisherigen Lichtsparte an die Siemens-Aktionäre übergeben. Die Osram-Aktie könnte dann ab Mai 2013 an der Börse notiert werden. Es wird erwartet, dass sich Siemens-Chef Peter Löscher bei der Vorlage der Jahresbilanz am Donnerstag auch zu Osram äußert./rol/DP/stb

  MÜNCHEN (dpa-AFX)

Bildquellen: Siemens AG
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant5
  • Alle6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.04.2015Siemens HoldHSBC
28.04.2015Siemens buyUBS AG
28.04.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.04.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
20.04.2015Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
28.04.2015Siemens buyUBS AG
20.04.2015Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
17.04.2015Siemens OutperformCredit Suisse Group
02.04.2015Siemens OutperformCredit Suisse Group
02.04.2015Siemens buyUBS AG
29.04.2015Siemens HoldHSBC
28.04.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.04.2015Siemens NeutralBNP PARIBAS
07.04.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.03.2015Siemens HoldCommerzbank AG
27.04.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
20.03.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
12.02.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
29.01.2015Siemens ReduceKepler Cheuvreux
28.01.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Siemens AG Analysen

Heute im Fokus

DAX geht fester ins lange Wochenende -- GDL droht mit "langem Streik" -- LinkedIn bricht nach schwachem Ausblick ein -- Apple, Commerzbank, BASF, Fresenius, Bayer, Airbus, Nokia im Fokus

Visa-Aktie trotz Gewinnanstieg im Minus. S&P stuft Bilfinger ab. GDL droht mit 'langem' Streik. Eurokurs steigt wieder. Buffett lädt zum 50. Jubiläum. Französischer Staat zwingt Renault neue Stimmregeln auf. Airbus will wegen Spionageaffäre Anzeige erstatten. IWF rechnet nicht mit Grexit. UmweltBank steigert Dividende.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?