28.08.2012 12:30
Bewerten
(6)

MPH: Der Top-Dividendenwert

Unterbewertete Aktie: MPH: Der Top-Dividendenwert | Nachricht | finanzen.net
MPH ist auf die Herstellung und Lizenzierung von pharmazeutischen Produkten spezialisiert
Unterbewertete Aktie
MPH ist seit Jahren eine Dividendenmaschine. Für 2012 ist eine Rendite von 12,2 Prozent drin - so viel wie bei kaum einer anderen Aktie auf dem Kurszettel.
von Georg Pröbstl, Euro am Sonntag

Für 2009 gab es 0,13 Euro, für 2010 und 2011 kassierten die Aktionäre jeweils 0,20 Euro Dividende je Aktie. Mit einer Rendite um neun Prozent war MPH Mittelständische Pharma Holding schon in den letzten Jahren eine reine Dividendenmaschine. Für dieses Jahr erwarte ich sogar einen Dividendensprung in den zweistelligen Renditebereich.

Das Unternehmen ist auf die Beschaffung, Herstellung und Lizenzierung von pharmazeutischen Produkten spezialisiert und fokussiert sich auf Generika und Parallel-Importe von Arzneimitteln. Das Umfeld ist attraktiv. Wegen der Sparbemühungen der Krankenkassen verschreiben Ärzte oft nicht teure Originalpräparate, sondern günstigere Generika. Bei Parallel-Importen werden im Ausland produzierte Originalmedikamente nach Deutschland eingeführt und hier vergleichsweise günstig verkauft.

Bisher schaffte MPH Wachstum durch die Ausweitung seiner Importgenehmigungen. Seit 2009 verdreifachten die Berliner die Zahl der Lizenzen auf über 500, der Umsatz verdoppelte sich dabei auf 145,5 Millionen Euro, das Ergebnis kletterte von 0,13 auf 0,23 Euro je Aktie. Jetzt dürfte der nächste Schub anstehen.

Durch den Kauf von 52 Prozent an Windsor im Mai hat MPH Zugang zu den Pharmaunternehmen Simgen und Pharmigon. Da beide Firmen anders als MPH nicht den Zwangsrabatten der Branche unterliegen, erzielen sie höhere Margen. Mit 13,9 Prozent lag die Gewinnspanne bei Pharmigon 2011 doppelt so hoch wie bei MPH. Dazu kommt Wachstumspotenzial. Pharmigon ist auf das direkte Geschäft mit Apotheken spezialisiert und liefert patientenindividuelle Medikationen.

Da bei diesen Mischungen zunehmend auf Auslagerung gesetzt wird, bietet sich für Pharmigon durch den Aufbau weiterer Produktionsstandorte schönes Potenzial. Wie ich höre, steht bei der Tochter Simgen dagegen die verstärkte Erschliessung des Auslands bevor. Gut informierte Kreise rechnen damit, dass Simgen den Umsatz bis nächstes Jahr auf zehn Millionen Euro verdreifachen wird – bei Margen von zehn Prozent. Durch organisches Wachstum und die Beteiligungen dürfte der MPH-Gewinn schon 2012 deutlich steigen. Ebenso die Dividende. Ein Zahlung von 0,27 Euro je Aktie – Rendite 12,2 Prozent – ist drin.

MPH wird bald doppelt spannend: Zum einen dürfte die Bekanntgabe der hohen Dividende – wahrscheinlich im März – bei der Aktie einen Schub auslösen. Da die Krankenkassen derzeit enorme Überschüsse schreiben, werden überdies die noch bis Juli 2013 gültigen Zwangsrabatte der Pharmabranche möglicherweise wieder gesenkt. Ein entsprechender Beschluss des Gesetzgebers könnte den MPH-Kurs dann im Mai oder Juni 2013 weiter ansteigen lassem.

Fazit: Kurse von über drei Euro sollten bald drin sein.

ISIN: DE000A0NF697
Gewinn je Aktie 2012e: 0,29 €
Gewinn je Aktie 2013e: 0,31 €
KGV 2013e: 7,1
Div./Rend. 2012e: 0,27 €/12,2 %
EK*-Quote: 67,8 %
EK* je Aktie/KBV: 1,20 €/1,8
Kurs/Ziel/Stopp: 2,21/3,5/1,57 €

*EK: Eigenkapital

Georg Pröbstl ist Chefredakteur der Value-Depesche. Der wöchentliche Börsenbrief (www.value-depesche.ch) ist auf unterbewertete Aktien spezialisiert.
Sein Musterdepot erzielte seit April 2010 eine
Outperformance zum DAX von +65 Prozent.

Kostenloses Probeabo jetzt bestellen!

Nachrichten zu MPH Mittelständische Pharma Holding AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MPH Mittelständische Pharma Holding AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MPH Mittelständische Pharma Holding AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene MPH Mittelständische Pharma News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere MPH Mittelständische Pharma News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt mit geringem Plus -- Dow Jones um Nulllinie -- Trump-Regierung gibt Steuerpläne bekannt -- Daimler hebt Prognose an -- Credit, Netflix, Tesla im Fokus

Deutsche Börse legt zu Jahresbeginn zu und will für 200 Millionen Euro eigene Aktien zurückkaufen. Twitter-Aktie steigt rasant nach Quartalszahlen. Air Berlin verschiebt Veröffentlichung des Geschäftsberichts. Epigenomics-Aktie profitiert von Übernahmefantasie. Quartalsbilanz unterstützt Erholung der KlöCo-Aktie. Fiat Chrysler startet mit kräftigen Zuwächsen ins neue Jahr.

Top-Rankings

KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
EU-Vergleich der Arbeitskosten 2016
So viel kostet eine Stunde Arbeit in Europa
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Metropolen der Superreichen
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Utopische Summen
Die teuersten Fußballtransfers der Saison 2016/17
Verdienst der DAX-Chefs
Das verdienten die DAX-Bosse 2016
Das Vermögen dieser Milliardäre ist seit der Trump-Wahl am stärksten gewachsen
Wer profitierte am stärksten?
Das sind die exotischsten Börsenplätze der Welt
Klein aber oho?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
AURELIUSA0JK2A
Allianz840400
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
AIXTRON SEA0WMPJ
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Barrick Gold Corp.870450
E.ON SEENAG99
Siemens AG723610