07.02.2013 17:17
Bewerten
 (0)

Versicherer der Genossenschaftsbanken steigert Geschäft

    WIESBADEN (dpa-AFX) - Die R+V-Versicherung hat im vergangenen Jahr ihr Geschäft weiter ausgebaut. Der Versicherer der genossenschaftlichen Finanzgruppe Volks- und Raiffeisenbanken steigerte 2012 seine Brutto-Beitragseinnahmen um 4,5 Prozent auf 12,2 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Am deutlichsten legten die Krankenversicherungen mit einem Plus von 16,4 Prozent zu. Auch Lebensversicherungen inklusive Pensionkassen (+4,9 Prozent) sowie Schaden- und Unfallversicherungen (+5,5 Prozent) wuchsen im schwierigen Marktumfeld. Ihre geschäftlichen Ergebnisse will die Versicherung am 15. April vorlegen./ceb/DP/he

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen