07.11.2012 10:40
Bewerten
 (0)

Vestas: Verlust deutlich ausgeweitet

Randers (www.aktiencheck.de) - Der dänische Windanlagenhersteller Vestas Wind Systems AB musste im dritten Quartal einen höheren Verlust ausweisen.

Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, lag der Umsatz mit 1,99 Mrd. Euro zwar über dem Vorjahreswert von 1,34 Mrd. Euro. Beim EBIT wurde jedoch aufgrund hoher Einmaleffekte ein Verlust von 140 Mio. Euro ausgewiesen, nach einem Minus von 92 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Beim um Einmaleffekte bereinigten EBIT wurde im Berichtszeitraum ein Gewinn von 13 Mio. Euro erzielt. Die bereinigte EBIT-Marge lag bei +0,7 Prozent, nach -6,9 Prozent in der entsprechenden Vorjahresperiode.

Unter dem Strich wies Vestas einen Nettoverlust von 175 Mio. Euro aus, nach einem Nettoverlust von 60 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Im Anschluss bestätigte der Windenergieanlagenhersteller seine Jahresprognose und geht weiterhin von einem Umsatz im Bereich von 6,50 bis 8,00 Mrd. Euro und einer bereinigten EBIT-Marge von 0 bis 4 Prozent aus.

Wie der Konzern weiter ausführte, werde man das eingeleitete Restrukturierungsprogramm vor dem Hintergrund der schwierigen Rahmenbedingungen ausweiten. Demnach will man die Zahl der Mitarbeiter bis Ende des Jahres 2013 auf 16.000 reduzieren. Ende des Jahres 2011 beschäftigte der Windenergieanlagenbauer 22.721 Mitarbeiter. Durch die zusätzlichen Maßnahmen erhofft sich Vestas zusätzliche Einsparungen in Höhe von 150 Mio. Euro pro Jahr.

Die Aktie von Vestas verliert derzeit 12,57 Prozent auf 26,85 Dänische Kronen. (07.11.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Vestas Wind Systems A-S

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.08.2014Vestas Wind Systems A-S ReduceCommerzbank AG
21.08.2014Vestas Wind Systems A-S SellS&P Capital IQ
21.08.2014Vestas Wind Systems A-S HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
21.08.2014Vestas Wind Systems A-S SellUBS AG
24.06.2014Vestas Wind Systems A-S NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2014Vestas Wind Systems A-S buySociété Générale Group S.A. (SG)
05.05.2014Vestas Wind Systems A-S buySociété Générale Group S.A. (SG)
02.05.2014Vestas Wind Systems A-S buyGoldman Sachs Group Inc.
06.02.2014Vestas Wind Systems kaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
05.02.2014Vestas Wind Systems kaufenSociété Générale Group S.A. (SG)
21.08.2014Vestas Wind Systems A-S HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
24.06.2014Vestas Wind Systems A-S NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.05.2014Vestas Wind Systems A-S NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.09.2013Vestas Wind Systems haltenCitigroup Corp.
22.08.2013Vestas Wind Systems haltenBarclays Capital
22.08.2014Vestas Wind Systems A-S ReduceCommerzbank AG
21.08.2014Vestas Wind Systems A-S SellS&P Capital IQ
21.08.2014Vestas Wind Systems A-S SellUBS AG
17.06.2014Vestas Wind Systems A-S UnderperformBNP PARIBAS
16.06.2014Vestas Wind Systems A-S UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vestas Wind Systems A-S nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt stabil -- US-Börsen geschlossen -- JPMorgan sieht Crash an Russlands Börse voraus -- Alibaba plant Börsengang für Mitte September -- Tipp24-Aktie bricht ein -- Apple, T-Mobile US im Fokus

Russland kündigt harte Linie für Ostukraine-Gespräche an. Lufthansa-Piloten lassen neue Streiks weiter offen. ProSiebenSat.1 zieht Start-up-Inkubator Epic den Stecker. Barclays verkauft Privatkundengeschäft in Spanien an Caixabank. Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Billig-Airline ist die beste der Welt?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Deutschland wird den Kampf der Kurden gegen die Terrormiliz des Islamischen Staates (IS) mit schweren Waffen unterstützen. Wie ist Ihre Meinung hierzu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen