15.04.2012 19:28
Bewerten
 (0)

Virgin will EU-Zulassung für Kauf von Lufthansa-Tochter BMI durch IAG anfechten

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic will sich mit der von der Europäischen Kommission genehmigten Übernahme der Lufthansa-Tochter (Deutsche Lufthansa) British Midlands (BMI) durch die International Airlines Group (IAG) (Borland Software) (IAG) nicht abfinden. Wie Virgin-Gründer Richard Branson am Sonntag ankündigte, will er die Zulassung der Transaktion anfechten. Grund dafür sei, dass die von den Wettbewerbshütern der EU-Kommission verfügten Auflagen nicht ausreichten, um einen adäquaten Wettbewerb in der britischen Airline-Industrie zu gewährleisten.

 

    Die EU hat Ende März die Übernahme der defizitären Lufthansa-Tochter BMI durch die Muttergesellschaft von British Airways und Iberia unter Bedingungen erlaubt. Dazu gehört die Freigabe einer "angemessenen Anzahl sehr gefragter Slots in London Heathrow sowie weitreichende Vereinbarungen im Hinblick auf den Transport von Anschlusspassagieren", sagte EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia. Ursprünglich hatte die Brüsseler Behörde gefürchtet, der Wettbewerb könne unter der Übernahme leiden. Diese Bedenken sah sie letztlich ausgeräumt, da British Airways/Iberia den Konkurrenten die Zeitfenster für Starts und Landungen am Flughafen Heathrow zur Verfügung stellen./blm/edh

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Höherer GewinnrückgangLufthansa-Aktie verliert: Streik und Preiskampf vermasseln BilanzDer Pilotenstreik und der Preiskampf im Passagiergeschäft haben die Lufthansa zum Start in den Sommer ausgebremst.
01.08.14
01.08.14
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2014Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
31.07.2014Deutsche Lufthansa Holdequinet AG
31.07.2014Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
31.07.2014Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
28.07.2014Deutsche Lufthansa HaltenIndependent Research GmbH
31.07.2014Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
31.07.2014Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
16.07.2014Deutsche Lufthansa overweightHSBC
11.07.2014Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
10.07.2014Deutsche Lufthansa buyUBS AG
31.07.2014Deutsche Lufthansa Holdequinet AG
31.07.2014Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
28.07.2014Deutsche Lufthansa HaltenIndependent Research GmbH
25.07.2014Deutsche Lufthansa Holdequinet AG
25.07.2014Deutsche Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.07.2014Deutsche Lufthansa ReduceKelper Cheuvreux
17.09.2013Deutsche Lufthansa verkaufenIndependent Research GmbH
10.06.2013Deutsche Lufthansa verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
03.05.2013Deutsche Lufthansa verkaufenIndependent Research GmbH
29.04.2013Deutsche Lufthansa verkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Themen in diesem Artikel




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen