29.06.2013 10:00
Bewerten
 (0)

Kabelfusions-Salat

­Vodafone-Offerte
Allmählich beginnt es zu knirschen beim geplanten Zusammenschluss von Vodafone und Kabel Deutschland (KDG).
€uro am Sonntag

von Wolfgang Ehrensberger, Euro am Sonntag

„Die Arbeitnehmervertreter im KDG-Aufsichtsrat unterstützen zwar die Pläne des Managements, die ­Vodafone-Offerte eingehend zu prüfen“, sagte ein Vertreter des Gremiums der Wirtschaftszeitung Euro am Sonntag. „Wir sehen allerdings bei den bislang in Aussicht gestellten Zusicherungen an die Belegschaft noch Handlungsbedarf.“

Ein Vertreter der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ergänzte, insbesondere die zeitliche Befristung bei den Arbeitsplatz- und Standort­garantien sowie beim Ausschluss ­betriebsbedingter Kündigungen bis Ende 2014 sei nicht ausreichend. „Wir prüfen derzeit, welche Forderungen wir für eine längerfristige Absicherung aufstellen.“ Vodafone hatte am Montag ein Übernahme­angebot über 10,7 Milliarden Euro für KDG angekündigt. KDG soll demnach bei Vodafone Deutschland integriert werden.

Dort hängt derzeit ohnehin schon der Haussegen schief. Wegen drohender Proteste gegen Stellenabbau und Lohnkürzungen hatte der Konzern erst vor zwei Wochen die Eröffnungsfeier für seine neue Deutschland-Zentrale in Düsseldorf abgesagt, zu der auch Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler kommen wollte. „Der geplante Zusammenschluss mit KDG geht auf Kosten der Mitarbeiter von Vodafone“, glaubt Robert Fuß von der IG Metall NRW. „Sie werden über Stellenabbau und niedrigere Löhne die Rechnung dafür bezahlen.“

Bildquellen: Kabel Deutschland, Vodafone

Nachrichten zu Vodafone Group PLC

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vodafone Group PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.09.2016Vodafone Group buyUBS AG
27.09.2016Vodafone Group buyHSBC
26.09.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.09.2016Vodafone Group buyDeutsche Bank AG
22.09.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.09.2016Vodafone Group buyUBS AG
27.09.2016Vodafone Group buyHSBC
22.09.2016Vodafone Group buyDeutsche Bank AG
15.09.2016Vodafone Group overweightBarclays Capital
09.09.2016Vodafone Group buyUBS AG
26.09.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.09.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2016Vodafone Group neutralIndependent Research GmbH
25.07.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.07.2016Vodafone Group NeutralCitigroup Corp.
21.07.2016Vodafone Group SellSociété Générale Group S.A. (SG)
24.07.2015Vodafone Group SellSociété Générale Group S.A. (SG)
20.05.2015Vodafone Group UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
19.05.2015Vodafone Group SellSociété Générale Group S.A. (SG)
01.04.2015Vodafone Group ReduceNomura
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vodafone Group PLC nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen deutlich höher -- Deutsche-Bank-Aktie erholt sich deutlich -- Chinesen wollen offenbar OSRAM übernehmen -- Commerzbank, QUALCOMM im Fokus

Strafe für Deutsche Bank in USA wird wohl auf 5,4 Milliarden Dollar reduziert. Commerzbank verkauft ihr Hochhaus an Südkoreaner. Air Berlin: Alle Flüge werden regulär durchgeführt. Daimler will weiter Renault-Motoren einsetzen. Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um 1,3 Prozent.
Wie haben sich die Rohstoffpreise im dritten Quartal 2016 entwickelt?
Jetzt durchklicken
Wer war Top, wer war Flop?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?