10.12.2012 11:43
Bewerten
 (0)

Volkswagen: AUDI verbucht deutliches Absatzplus

Wolfsburg (www.aktiencheck.de) - Die zum Autobauer Volkswagen AG (Volkswagen vz) gehörende Audi AG gab am Montag die Absatzzahlen für den Monat November bekannt.

Demnach wurden im Berichtszeitraum weltweit rund 123.600 Automobile abgesetzt, was einem Plus von 10,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert entspricht. Seit Januar übergab der Premiumhersteller rund 1.344.750 Autos (+12,7 Prozent) und hat damit den Verkaufsrekord des Vorjahres bereits nach elf Monaten eingestellt. Für das Gesamtjahr 2011 lagen die Verkäufe bei 1.302.659 Einheiten.

Den vergangenen Monat schloss die Marke Audi im schwierigen Marktumfeld Europas leicht unterhalb des absatzstarken Vorjahresniveaus ab (-1,9 Prozent). Zwischen Januar und November bleibt Europa für Audi mit 3,5 Prozent im Plus. In allen anderen Regionen legten die Ingolstädter im November weiter deutlich zu: insbesondere in China mit +25,9 Prozent sowie in den USA mit +24,4 Prozent.

"In den Vereinigten Staaten spüren wir hohe Schubkraft: Audi wächst deutlich stärker als der US-Gesamtmarkt, vor allem in der prestigeträchtigen Oberklasse", sagt Luca de Meo, Vorstand für Vertrieb und Marketing der AUDI AG: "Hier werden wir im kommenden Jahr unsere erfolgreiche Diesel-Palette massiv ausbauen, mit TDI clean diesel für den A6, den A7 und den A8."

Die Aktie von Volkswagen notiert derzeit mit einem Minus von 0,22 Prozent bei 166,05 Euro. (10.12.2012/ac/n/d)

Nachrichten zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11:26 UhrVolkswagen vz HoldBaader Wertpapierhandelsbank
08:41 UhrVolkswagen vz HaltenBankhaus Lampe KG
27.05.2016Volkswagen vz HoldWarburg Research
27.05.2016Volkswagen vz HoldHSBC
25.05.2016Volkswagen vz HoldCommerzbank AG
25.05.2016Volkswagen vz OutperformBNP PARIBAS
25.05.2016Volkswagen vz buyCitigroup Corp.
17.05.2016Volkswagen vz buyCitigroup Corp.
17.05.2016Volkswagen vz OutperformBNP PARIBAS
10.05.2016Volkswagen vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11:26 UhrVolkswagen vz HoldBaader Wertpapierhandelsbank
08:41 UhrVolkswagen vz HaltenBankhaus Lampe KG
27.05.2016Volkswagen vz HoldWarburg Research
27.05.2016Volkswagen vz HoldHSBC
25.05.2016Volkswagen vz HoldCommerzbank AG
24.05.2016Volkswagen vz VerkaufenIndependent Research GmbH
17.05.2016Volkswagen vz SellBaader Wertpapierhandelsbank
09.05.2016Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
06.05.2016Volkswagen vz SellBaader Wertpapierhandelsbank
03.05.2016Volkswagen vz VerkaufenDZ-Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen AG Vz. (VW AG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- US-Börsen geschlossen -- Ex-VW-Chef Pischetsrieder: 50 Millionen Euro für einen Arbeitstag -- Bayer-Chef sucht Dialog mit Gegnern der Monsanto-Übernahme -- Airbus im Fokus

Neuer Coca-Cola-Getränkeriese geht an die Börse. Audi-Werk steht nach Unwettern unter Wasser - Produktion gestoppt. Brenntag kauft China-Tochter Zhong Yung komplett. Deutsche Pfandbriefbank will Benchmark-Anleihe zurückkaufen. Chinas Yuan sinkt auf schwächsten Wert zum Dollar seit 2011.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Die SPD will der Union beim Koalitionsgipfel ein klares Bekenntnis für mehr Lohngleichheit von Frauen und Männern abringen. Wie stehen Sie zu diesem Thema?