22.02.2012 08:30
Bewerten
 (0)

Volkswagen setzt weltweit auf die Einheitsfabrik

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Autobauer Volkswagen (Volkswagen vz) standardisiert die Produktion in den Fabriken aller Konzernmarken und greift damit Toyota (Toyota Motor) an. Das Prinzip der Einheitsfabrik war bisher die Domäne des japanischen Autobauers. Der Wolfsburger Konzern will damit Kosten senken und Prozesse stabilisieren. "Dieser modulare Produktionsbaukasten ermöglicht uns eine große Flexibilität bei der Fertigung unterschiedlicher Modelle", sagte VW-Produktionsvorstand Hubert Waltl dem "Handelsblatt" (Mittwoch). "Und die Anlaufphase eines neuen Modells verkürzt sich erheblich."    

 

    Die Investitionen für neue Anlagen sollen um ein Fünftel sinken. Die Fabriken aller Konzernmarken folgen künftig einem einheitlichen Vorbild. Den Anfang machen das Audi-Werk (Audi) Ingolstadt und die VW-Standorte Wolfsburg und Zwickau. Bis 2018 folgen weltweit alle Werke. Das Vorbild für die Einheitsfabrik liefert Toyota. Autoprofessor Stefan Bratzel zufolge übertrifft der VW-Ansatz das Konzept der Japaner noch./ep/she/kja

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.03.2015Volkswagen vz OutperformBernstein Research
19.03.2015Volkswagen vz OutperformBNP PARIBAS
17.03.2015Volkswagen vz kaufenDZ-Bank AG
16.03.2015Volkswagen vz buyUBS AG
16.03.2015Volkswagen vz kaufenIndependent Research GmbH
26.03.2015Volkswagen vz OutperformBernstein Research
19.03.2015Volkswagen vz OutperformBNP PARIBAS
17.03.2015Volkswagen vz kaufenDZ-Bank AG
16.03.2015Volkswagen vz buyUBS AG
16.03.2015Volkswagen vz kaufenIndependent Research GmbH
13.03.2015Volkswagen vz Equal-WeightMorgan Stanley
11.03.2015Volkswagen vz Equal weightBarclays Capital
05.03.2015Volkswagen vz Equal-WeightMorgan Stanley
02.03.2015Volkswagen vz HaltenDZ-Bank AG
02.03.2015Volkswagen vz Equal-WeightMorgan Stanley
03.02.2015Volkswagen vz UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
27.01.2015Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
12.01.2015Volkswagen vz UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
11.11.2014Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
08.08.2014Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen AG Vz. (VW AG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Volkswagen AG Vz. (VW AG) Analysen

Heute im Fokus

DAX legt kräftig zu -- Airbus-Absturz: Fehlender Flugschreiber soll Erklärungen liefern -- Kein Durchbruch bei Verhandlungen zu Griechenland in Brüssel -- Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme

Dänemark gibt wieder Geldmarktpapiere aus. Deutsche Post rechnet mit Warnstreiks im April. HHLA erwartet für 2015 nicht mehr Gewinn - Überraschend hohe Dividende. Holcim verkauft Minderheitsbeteiligung in Thailand. Weichai Power stockt Anteil an Kion auf 38,25 Prozent auf. Germanwings-Co-Pilot litt nach Pressebericht unter Sehstörungen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.