27.12.2012 05:24
Bewerten
 (0)

Von der Leyen: Vorzeichen für Rentenerhöhung positiv

    BERLIN (dpa-AFX) - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sieht die Weichen für eine Rentenerhöhung im kommenden Jahr gestellt. Zwar gebe es "noch keine konkreten Zahlen, nur Schätzungen", doch sei "der Trend durch die erfreuliche Lage am Arbeitsmarkt positiv", sagte die Ministerin der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. Konkrete Aussagen seien erst im März möglich. Auf jüngste Schätzungen der Rentenversicherung wollte sie sich nicht festlegen lassen. Danach können die gut 20 Millionen Rentner Mitte kommenden Jahres mit einem Plus von 1 Prozent im Westen und 3 Prozent im Osten rechnen. Die unterschiedliche Anhebung bestätigte die Ministerin./vs/DP/zb

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Wer ist Martin Winterkorn? - Ein Qualitätsfanatiker will bei VW ganz nach oben --US-Börsen in der Gewinnzone -- Tesla, Biotest, Apple, METRO im Fokus

Venezuela will Goldreserven verpfänden. Karstadt-Tarifverhandlungen unterbrochen. IPO: Börsengang von Sixts Leasing-Tochter für 7. Mai geplant. ThyssenKrupp expandiert in Nordamerika. 45-Milliarden-Fusion gescheitert: Comcast bläst TWC-Übernahme ab. Draghi: Die Zeit für Griechenland-Rettung wird knapp.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?