20.01.2013 20:23
Bewerten
 (0)

Osram peilt 2015 halbe Milliarde Vorsteuergewinn an

Vor Börsengang
Das Beleuchtungsunternehmen Osram rechnet einem Magazinbericht zufolge mittelfristig wieder mit einem deutlichen Vorsteuergewinn.
Die Osram GmbH, die kurz vor der Abspaltung der Siemens AG steht, will 2015 einen Gewinn vor Steuern von 512 Millionen Euro erzielen, wie die Wirtschaftswoche unter Berufung auf interne Dokumente berichtet. Für das Geschäftsjahr 2014 plant Osram mit Investitionen von 391 Millionen Euro. Ein Osram-Sprecher wollte die Zahlen nicht kommentieren.

   Auf der Siemens-Hauptversammlung am Mittwoch sollen die Anteilseigner für die Abspaltung von Osram stimmen. Der Lampenhersteller investiert derzeit kräftig in den Konzernumbau, und hatte bereits gewarnt, dass dieser kräftig auf das Ergebnis drücken wird. Bis Ende 2014 soll ein mittlerer dreistelliger Millionenbetrag auflaufen, der größte Anteil davon soll im bereits begonnenen Geschäftsjahr 2013 anfallen. Ab 2014 soll die Restrukturierung dann zu greifen beginnen. Das Geschäftsjahr endet bei Osram Ende September.

Dow Jones Newswires,  Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 52 PM EST 01-20-13

Bildquellen: Osram
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu OSRAM Licht AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu OSRAM Licht AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.06.2015OSRAM Licht buyDeutsche Bank AG
15.06.2015OSRAM Licht buyCommerzbank AG
15.06.2015OSRAM Licht buyDeutsche Bank AG
15.06.2015OSRAM Licht NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.06.2015OSRAM Licht buyHSBC
26.06.2015OSRAM Licht buyDeutsche Bank AG
15.06.2015OSRAM Licht buyCommerzbank AG
15.06.2015OSRAM Licht buyDeutsche Bank AG
09.06.2015OSRAM Licht buyHSBC
28.05.2015OSRAM Licht kaufenBankhaus Lampe KG
15.06.2015OSRAM Licht NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.04.2015OSRAM Licht HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.04.2015OSRAM Licht Equal-WeightMorgan Stanley
22.04.2015OSRAM Licht NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.04.2015OSRAM Licht Equal-WeightMorgan Stanley
04.06.2015OSRAM Licht SellSociété Générale Group S.A. (SG)
19.05.2015OSRAM Licht ReduceKepler Cheuvreux
30.04.2015OSRAM Licht ReduceNomura
30.04.2015OSRAM Licht ReduceNomura
30.04.2015OSRAM Licht Reduceequinet AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für OSRAM Licht AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr OSRAM Licht AG Analysen

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Neuer Vorschlag aus Athen -- ProSieben und Springer sondieren angeblich Fusion - Aktien ziehen an -- Airbus, AMD, Samsung im Fokus

Gabriel bringt möglichen Schuldenschnitt für Athen ins Spiel. Cancom-Aktie nach Kaufempfehlung 7% fester. Börse in Athen bleibt bis einschließlich Mittwoch geschlossen. Der wahre Grund für Varoufakis’ Rücktritt. Putin spricht mit IWF über Kooperation Russlands.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Technologieindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?