20.01.2013 20:23
Bewerten
 (0)

Osram peilt 2015 halbe Milliarde Vorsteuergewinn an

Vor Börsengang
Das Beleuchtungsunternehmen Osram rechnet einem Magazinbericht zufolge mittelfristig wieder mit einem deutlichen Vorsteuergewinn.
Die Osram GmbH, die kurz vor der Abspaltung der Siemens AG steht, will 2015 einen Gewinn vor Steuern von 512 Millionen Euro erzielen, wie die Wirtschaftswoche unter Berufung auf interne Dokumente berichtet. Für das Geschäftsjahr 2014 plant Osram mit Investitionen von 391 Millionen Euro. Ein Osram-Sprecher wollte die Zahlen nicht kommentieren.

   Auf der Siemens-Hauptversammlung am Mittwoch sollen die Anteilseigner für die Abspaltung von Osram stimmen. Der Lampenhersteller investiert derzeit kräftig in den Konzernumbau, und hatte bereits gewarnt, dass dieser kräftig auf das Ergebnis drücken wird. Bis Ende 2014 soll ein mittlerer dreistelliger Millionenbetrag auflaufen, der größte Anteil davon soll im bereits begonnenen Geschäftsjahr 2013 anfallen. Ab 2014 soll die Restrukturierung dann zu greifen beginnen. Das Geschäftsjahr endet bei Osram Ende September.

Dow Jones Newswires,  Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 52 PM EST 01-20-13

Bildquellen: Osram
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu OSRAM Licht AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu OSRAM Licht AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.05.2015OSRAM Licht ReduceKepler Cheuvreux
18.05.2015OSRAM Licht kaufenDZ-Bank AG
18.05.2015OSRAM Licht buyCommerzbank AG
08.05.2015OSRAM Licht buyDeutsche Bank AG
30.04.2015OSRAM Licht ReduceNomura
18.05.2015OSRAM Licht kaufenDZ-Bank AG
18.05.2015OSRAM Licht buyCommerzbank AG
08.05.2015OSRAM Licht buyDeutsche Bank AG
30.04.2015OSRAM Licht buyJefferies & Company Inc.
29.04.2015OSRAM Licht buyCommerzbank AG
30.04.2015OSRAM Licht HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.04.2015OSRAM Licht Equal-WeightMorgan Stanley
22.04.2015OSRAM Licht NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.04.2015OSRAM Licht Equal-WeightMorgan Stanley
20.04.2015OSRAM Licht NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.05.2015OSRAM Licht ReduceKepler Cheuvreux
30.04.2015OSRAM Licht ReduceNomura
30.04.2015OSRAM Licht ReduceNomura
30.04.2015OSRAM Licht Reduceequinet AG
30.04.2015OSRAM Licht SellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für OSRAM Licht AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr OSRAM Licht AG Analysen

Heute im Fokus

DAX: Heute kein Handel wegen Pfingstmontag -- US-Börsen bleiben aufgrund des "Memorial Day" geschlossen

Aufgrund des langen Pfingstwochenendes findet am heutigen Montag in Deutschland kein Börsenhandel statt. Auch zahlreiche Aktienmärkte in Europa und Asien bleiben geschlossen. In den USA wird ebenfalls ein Feiertag begangen: Hier bleiben die Börsen aufgrund des "Memorial Day" geschlossen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?