21.01.2013 09:15
Bewerten
 (0)

Wincor Nixdorf mit kräftigen Zuwächsen

Vorsicht bleibt
Der Geldautomaten- und Kassensystem-Hersteller Wincor Nixdorf hat dank eines wieder anziehenden Hardwaregeschäftes im ersten Geschäftsquartal ein überraschend kräftiges Umsatzplus erzielt.
Die Erlöse seien bei Wincor Nixdorf um zehn Prozent auf 669 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, teilten die Paderborner am Montag mit. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Unternehmenswerte (EBITA) stagnierte bei 40 Millionen Euro, hier knabberten Umbaukosten am Profit. Unter dem Strich blieben mit 27 Millionen Euro acht Prozent mehr übrig als noch vor einem Jahr. Analysten hatten bei Umsatz und Gewinn mit weniger gerechnet.

 <   Die Verkäufe der Automaten- und Kassensysteme zogen zwischen Oktober und Dezember um 16 Prozent an. Dennoch kann der Vorstand noch keine prinzipielle Aufhellung erkennen, besonders in wichtigen Industrieländern Europas sei es weiterhin schwierig. Im laufenden Geschäftsjahr (Ende September) will der Konzern weiterhin dank des Wachstum in den Schwellenländern trotz des eher mauen Geschäfts in Europa insgesamt beim Umsatz um zwei Prozent zulegen. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Unternehmenswerte (EBITA) dürfte auf dem Niveau des vergangenen Jahres (101 Mio Euro) stagnieren, wenn man Umbaukosten von 20 Millionen Euro heraus rechnet. Die fallen etwa für ein stärkeres Engagement in den Schwellenländern an.

    PADERBORN (dpa-AFX)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Wincor Nixdorf AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Wincor Nixdorf AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.11.2014Wincor Nixdorf kaufenDZ-Bank AG
12.11.2014Wincor Nixdorf kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.11.2014Wincor Nixdorf NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2014Wincor Nixdorf kaufenNATIONAL-BANK
11.11.2014Wincor Nixdorf HoldWarburg Research
14.11.2014Wincor Nixdorf kaufenDZ-Bank AG
12.11.2014Wincor Nixdorf kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.11.2014Wincor Nixdorf kaufenNATIONAL-BANK
11.11.2014Wincor Nixdorf kaufenIndependent Research GmbH
11.11.2014Wincor Nixdorf buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.11.2014Wincor Nixdorf NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2014Wincor Nixdorf HoldWarburg Research
11.11.2014Wincor Nixdorf HoldKepler Cheuvreux
10.11.2014Wincor Nixdorf HoldCommerzbank AG
04.11.2014Wincor Nixdorf NeutralUBS AG
10.11.2014Wincor Nixdorf SellClose Brothers Seydler Research AG
22.10.2014Wincor Nixdorf SellClose Brothers Seydler Research AG
25.09.2013Wincor Nixdorf verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.2013Wincor Nixdorf verkaufenDZ-Bank AG
02.05.2013Wincor Nixdorf verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wincor Nixdorf AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX fester -- Dow fest -- Zalando springen dank Gewinnhoffnungen über Ausgabepreis -- HP mit weniger Umsatz und Gewinn -- Apple auf Rekordwert -- Twitter im Fokus

USA "besorgt" über mögliche Aufspaltungspläne in der EU gegen Google. Deutsche Bank: Wachstum und Euroschwäche treiben DAX 2015 zu neuen Rekorden. Danone erwägt wohl Verkauf des milliardenschweren Yakult-Anteils. Gesellschafterwechsel bei Burger-King-Franchisenehmer.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?