03.02.2013 18:55
Bewerten
(0)

RWE signalisiert Gesprächsbereitschaft im Tarifkonflikt

Vor Gewerkschaftstreffen: RWE signalisiert Gesprächsbereitschaft im Tarifkonflikt | Nachricht | finanzen.net
Vor Gewerkschaftstreffen
DRUCKEN
In den Tarifkonflikt beim Essener Energiekonzern RWE kommt Presseberichten zufolge offenbar Bewegung.
Wie die Zeitungen der Essener 'WAZ'-Gruppe (Montagausgabe) berichten, signalisierte der neue RWE -Personalvorstand Uwe Tigges kurz vor einem entscheidenden Treffen der Gewerkschaften Verdi und IGBCE am kommenden Dienstag Bereitschaft zur Annäherung. 'RWE steht zum sozialen Dialog und ist weiter gesprächs- und verhandlungsbereit, um mit intelligenten Lösungen die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu erhalten. Wir wollen trotz der immensen Herausforderungen der Energiewende eine möglichst hohe Beschäftigung im Konzern sichern', zitieren die Blätter aus einer Mail von Tigges an die Führungskräfte des Konzerns.     Wie die 'WAZ'-Gruppe aus dem RWE-Umfeld erfahren haben will, hat RWE den Ende vergangenen Jahres ausgelaufenen Vertrag zur Beschäftigungssicherung freiwillig bis Mitte 2013 verlängert. Die Konzernführung sei offen für eine Verlängerung des Kündigungsschutzes, erwarte aber im Gegenzug mehr Beweglichkeit der Beschäftigten, fordert Tigges laut 'WAZ'. Der Konzern benötige 'flexible Modelle, die auch einen Wechsel der Mitarbeiter in andere Konzernbereiche zulassen'

    ESSEN (dpa-AFX)

Bildquellen: rwe
Anzeige

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.11.2017RWE buyUBS AG
21.11.2017RWE HoldCommerzbank AG
20.11.2017RWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
16.11.2017RWE ReduceKepler Cheuvreux
16.11.2017RWE Equal-WeightMorgan Stanley
22.11.2017RWE buyUBS AG
20.11.2017RWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
16.11.2017RWE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.11.2017RWE buyDeutsche Bank AG
06.11.2017RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
21.11.2017RWE HoldCommerzbank AG
16.11.2017RWE Equal-WeightMorgan Stanley
16.11.2017RWE HoldS&P Capital IQ
14.11.2017RWE HaltenDZ BANK
14.11.2017RWE NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.11.2017RWE ReduceKepler Cheuvreux
14.11.2017RWE ReduceCommerzbank AG
21.09.2017RWE ReduceKepler Cheuvreux
19.09.2017RWE ReduceKepler Cheuvreux
19.09.2017RWE UnderperformBNP PARIBAS

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Melden Sie sich jetzt an!

Roboter, Geräte mit künstlicher Intelligenz und automatisierte Maschinen sind bereits Teil unseres Lebens. Wie Anleger mit ETFs in diese Megatrends investieren können, erläutert Patrick Doser von BlackRock im "Webinar for professionals" am 27. November.
Hier zum "Webinar for professionals" anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

ifo-Geschäftsklima auf Allzeithoch: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen leicht im Plus -- Bitcoinkurs: Experten verdoppeln die Prognose -- thyssenkrupp, Unilever, Bayer im Fokus

Elon Musks Boring Company verdiente 300.000 Dollar mit Cappies. Prognose gekappt: SLM-Aktie unter Druck. Morgan Stanley: Die Tesla-Aktie wird auf über 400 Dollar steigen - dann halbiert sich der Kurs. OSRAM-Konzernchef spricht über LED-Chips.

Top-Rankings

KW 47: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2017
Welches Geschenk liegt am häufigsten unter dem Baum?
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Welche ist die größte Aktienposition?

Umfrage

Sind Sie in Bitcoins investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
AIXTRON SEA0WMPJ
Daimler AG710000
BP plc (British Petrol)850517
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
BASFBASF11
EVOTEC AG566480
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
GeelyA0CACX
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100