14.02.2013 10:31
Bewerten
 (0)

WDH: Zurich trotzt Problemen in Deutschland und Niedrigzinsen - Gewinn steigt

    (Präzisiert wird im ersten Absatz der erste Satz.)

 

    ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Schweizer Versicherer Zurich (Zurich Insurance Group) hat 2012 seinen Problemen auf dem deutschen Markt und den niedrigen Zinsen getrotzt. Der Gewinn sei um drei Prozent auf 3,9 Milliarden Dollar gestiegen, teilte der Allianz-Konkurrent am Donnerstag in Zürich mit. Analysten hatten mit einem Gewinnrückgang gerechnet. Die Aktionäre sollen wie im Vorjahr eine Dividende von 17 Franken erhalten. Profitiert haben die Schweizer von vergleichsweise wenig Schadenszahlungen aus Naturkatastrophen. Daran änderte auch der Hurrikan Sandy an der Ostküste der Vereinigten Staaten im vierten Quartal nichts. Die Schaden-Kosten-Quote sei auf 98,4 (Vorjahr: 98,9) Prozent gefallen.

 

    Schwierigkeiten gab es dagegen in Deutschland. Der Versicherer, dessen Verwaltungsrat vom früheren Deutsche-Bank-Chef (Deutsche Bank) Josef Ackermann geleitet wird, hatte im Oktober mitgeteilt, wegen schlechter Geschäfte in Deutschland eine Belastung in dreistelliger Millionenhöhe verbuchen zu müssen. Als Gründe galten eine höhere Zahl von Schäden sowie Abschreibungen auf die verbuchten Abschlusskosten für Versicherungsverträge. Im vierten Quartal musste die Zurich wegen der Neuausrichtung des Deutschland-Geschäfts erneut zweistellige Millionenbeträge zurückstellen./zb/fbr

 

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Zurich Insurance Group AG (Zürich)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Zurich Insurance Group AG (Zürich)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.02.2015Zurich Insurance Group buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.02.2015Zurich Insurance Group KaufIndependent Research GmbH
20.02.2015Zurich Insurance Group NeutralUBS AG
20.02.2015Zurich Insurance Group VerkaufenBankhaus Lampe KG
19.02.2015Zurich Insurance Group OutperformCredit Suisse Group
26.02.2015Zurich Insurance Group buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.02.2015Zurich Insurance Group OutperformCredit Suisse Group
20.01.2015Zurich Insurance Group buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.01.2015Zurich Insurance Group buyGoldman Sachs Group Inc.
19.01.2015Zurich Insurance Group kaufenKepler Cheuvreux
20.02.2015Zurich Insurance Group NeutralUBS AG
19.02.2015Zurich Insurance Group NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.02.2015Zurich Insurance Group NeutralJP Morgan Chase & Co.
13.02.2015Zurich Insurance Group HoldS&P Capital IQ
13.02.2015Zurich Insurance Group neutralDeutsche Bank AG
23.02.2015Zurich Insurance Group KaufIndependent Research GmbH
20.02.2015Zurich Insurance Group VerkaufenBankhaus Lampe KG
16.02.2015Zurich Insurance Group SellSociété Générale Group S.A. (SG)
12.02.2015Zurich Insurance Group VerkaufenDZ-Bank AG
16.01.2015Zurich Insurance Group UnderperformBernstein Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Zurich Insurance Group AG (Zürich) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Zurich Insurance Group AG (Zürich) Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- US-Börsen leicht schwächer -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

VW erhöht die Dividende. Tsipras besteht auf Schuldenschnitt. Porsche SE verdient deutlich mehr. Infineon begibt Anleihen. Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?