07.01.2013 17:34
Bewerten
 (0)

WOCHENVORSCHAU: Termine bis zum 14. Januar 2013

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine bis Montag, den 14. Januar 2013: ^ ------------------------------------------------------------------------------ DIENSTAG, DEN 08. JANUAR 2013

 

TERMINE MIT ZEITANGABE 08:00 D:   Statistisches Bundesamt               Handelsbilanz 11/12 08:00 D:   Statistisches Bundesamt               Leistungsbilanz 11/12 08:30 D:   Praktiker AG                          Trading Statement 08:45 F:   Handelsbilanz 11/12 10:00 NL:  Anleihen            Laufzeit: 3 Jahre            Volumen: 3,5 Mrd Euro 11:00 A:   Anleihen            Laufzeiten: bis 2062 und 2022            Volumen: k.A. 11:00 GR:  Geldmarktpapiere            Laufzeit: 4 Wochen und 6 Monate            Volumen: 2,0 Mrd Euro 11:00 EU:  Verbrauchervertrauen 12/12 11:00 EU:  Einzelhandelsumsätze 11/12 11:00 EU:  Arbeitslosenzahlen 11/12 11:00 EU:  Wirtschaftsvertrauen 12/12 11:00 EU:  Industrievertrauen 12/12 11:30 B:   Anleihen 12:00 D:   Auftragseingang Industrie 11/12 12:30 D:   ESM Geldmarktpapiere            Laufzeit: 3 Monate            Volumen: 2,0 Mrd Euro 21:00 USA: Konsumentenkredite 11/12

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       F:   Air France-KLM                          Verkehrszahlen 12/12       USA: Alcoa                                   Q4-Zahlen       USA: Apollo Group                            Q1-Zahlen       USA: Monsanto                                Q1-Zahlen

 

SONSTIGE TERMINE 09:30 D:   Rede von Jörg Asmussen auf dem 5. Wirtschaftsgipfel der Zeitung            "Die Welt" zum Thema "Die politische Gestalt des neuen Europa" ,            Berlin       USA: International Consumer Electronics Show (CES) (bis 11.01.2013),            Las Vegas ------------------------------------------------------------------------------ MITTWOCH, DEN 09. JANUAR 2013

 

TERMINE MIT ZEITANGABE 08:00 D:   Air Berlin                              Verkehrszahlen 12/12 10:00 I:   BIP Q3/12 10:30 D:   Bundesverband Großhandel, Außenhandel,  Pk zur aktuellen BGA-            Dienstleistungen                        Unternehmerumfrage, Berlin 10:30 GB:  Handelsbilanz 11/12 11:00 EU:  BIP Q3/12 11:30 D:   Anleihen            Laufzeit: 5 Jahre            Volumen: 5,0 Mrd Euro 12:00 D:   DIW                                     Pk zu Konjunkturaussichten 12:00 D:   Produktion produzierendes Gewerbe 11/12 16:00 D:   ifo, Insee, Istat                       "Euro Zone Economic Outlook"

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       D:   Cropenergies                            Q3-Zahlen       F:   Sodexo                                  Q1 Umsatz       DK:  Bang & Olufsen                          Q2-Zahlen       GB:  Sainsbury                               Q3 Trading Statement

 

SONSTIGE TERMINE       USA: International Consumer Electronics Show (CES) (bis 11.01.2013),            Las Vegas

 

------------------------------------------------------------------------------ DONNERSTAG, DEN 10. JANUAR 2013

 

TERMINE MIT ZEITANGABE 08:00 D:   Statistisches Bundesamt                  Umsatzindex Verarbeitendes                                                     Gewerbe 11/12 08:00 D:   Statistisches Bundesamt                  Insolvenzen 10/12 08:45 F:   Industrieproduktion 11/12 08:45 F:   Verbraucherpreise 12/12 09:30 NL:  Verbraucherpreise 12/12 10:00 D:   Deutsche Bauindustrie und Zentralverband            Deutsches Baugewerbe                     Pk zum Ausblick 2013, Berlin 10:00 D:   vfa                                      Branchenprognose 2013 10:00 D:   VDMA                                     Auftragseingang 11/12 10:30 E:   Anleihen            Laufzeit: bis 2015, 2018 und 2026 11:00 I:   Italien            Laufzeit: 3, 12 Monate 13:00 D:   Lufthansa                                Verkehrszahlen 12/12 13:00 GB:  BoE Zinsentscheid 13:45 D:   EZB Zinsentscheid (Pk 14.30 Uhr) 14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) 16:00 USA: Lagerbestände Großhandel 11/12 20:00 D:   Morphosys                                Präsentation auf der                                                     J.P.Morgan Healthcare                                                     Conference in San Francisco

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       D:   Südzucker                             Q3-Zahlen       D:   Deutsche Bundesbank                   Kapitalbilanz 11/12       GB:  Marks & Spencer                       Q3 Interim Management Statement       GB:  Tesco                                 Christmas Trading Statement       USA: Chevron                               Interim Update Q4/12

 

SONSTIGE TERMINE 16:30 D:   Vorstellung der neuen 5-Euro-Banknote durch EZB-Präsident Draghi,            Frankfurt       USA: International Consumer Electronics Show (CES) (bis 11.01.2013),            Las Vegas

 

------------------------------------------------------------------------------ FREITAG, DEN 11. JANUAR 2013

 

TERMINE MIT ZEITANGABE 09:00 E:   Industrieproduktion 11/12 09:30 NL:  Industrieproduktion 11/12 10:30 GB:  Industrieproduktion 11/12 11:00 I:   Anleihen            Laufzeit: 3 Jahre 14:30 USA: Handelsbilanz 11/12 14:30 USA: Im- und Exportpreise 12/12

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       GB:  Bellway                               Hauptversammlung       GB:  Tullow Oil                            Trading Statement

 

SONSTIGE TERMINE 19:15 D:   Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hält einen            Vortrag zum Thema "Institutioneller Wandel und Europäische Einigung",            Heidelberg       J:   Japanische Regierung legt Maßnahmenpaket zur Konjunkturbelegung            vor       USA: International Consumer Electronics Show (CES) (bis 11.01.2013),            Las Vegas

 

------------------------------------------------------------------------------ MONTAG, DEN 14. JANUAR 2013

 

TERMINE MIT ZEITANGABE 09:30 NL:  Handelsbilanz 11/12 10:00 I:   Industrieproduktion 11/12 11:00 EU:  Industrieproduktion 11/12 12:00 F:   OECD Frühindikator 11/12

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       CH: Flughafen Zürich                       Verkehrszahlen 12/12       D:  sentix Commodity Sentiment       D:  sentix IPO Sentiment

 

SONSTIGES       J:  Feiertag, Börse geschlossen

 

SONSTIGE TERMINE     D:   Commerzbank - German Investment Seminar 2013, New York (bis 16.01.13)     USA: Detroit Motor Show - North American International Auto Show (NAIAS)          (Pressetage: 14.+15.01.2013) (bis 27.01.2013)     D:   Volkswagen eröffnet im mexikanischen Silao sein 100. Werk°

 

------------------------------------------------------------------------------

 

    Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ./bwi

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Verlust ins Wochende -- US-Börsen kaum verändert -- Im Wahljahr 2017 droht Euro-Krise 2.0 -- US-Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit 2007 -- AIXTRON, SLM Solutions im Fokus

Vier Weltstädte wollen bis 2025 Dieselautos verbieten. Deutsche Bank stellt gewisse Kundenverbindungen ein. Italiens Wirtschaftsminister: Kein Finanzbeben nach Referendum. Eine schöne Bescherung: Doch wer bekommt eigentlich Weihnachtsgeld? Tim Cook antwortet per Mail auf Userbeschwerde zu Apple-AirPods.
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Das Europaparlament hat ein Einfrieren der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gefordert. Halten Sie diese Entscheidung für richtig?