22.01.2013 06:04
Bewerten
 (0)

WOCHENVORSCHAU: Termine bis zum 28. Januar 2013

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine bis Montag, den 28. Januar 2013:

 

^ ------------------------------------------------------------------------------ DIENSTAG, DEN 22. JANUAR 2013

 

TERMINE MIT ZEITANGABE 10:00 NL:  Anleihen            Laufzeit: bis 2014 und 2042 10:00 D:   HSBC Trinkaus und HSBC Global            Asset Management                        Pk "Konjunktur und Märkte 13" 10:30 D:   Douglas                                 Bilanz-Pk, Düsseldorf 10:30 D:   Schwäbisch Hall                         Bilanz-Pk, Stuttgart 10:30 D:   AXA                                     Pk zu Studie über Wissen der                                                    Bevölkerung über Fonds 10:30 E:   Geldmarktpapiere            Laufzeit: 3 und 6 Monate 11:00 D:   Veltins                                 Bilanz-Pk, Düsseldorf 11:00 D:   ZEW-Konjunkturerwartungen 01/13 11:30 D:   Inflationsindexierte Anleihen            Laufzeit: 10 Jahre            Volumen: 1,0 Mrd Euro 12:00 USA: DuPont                                  Q4-Zahlen 12:30 EU:  ESM Geldmarktpapiere            Laufzeit: 6 Monate            Volumen: 2,0 Mrd Euro 13:30 USA: Verizon                                 Q4-Zahlen 13:45 USA: Johnson & Johnson                       Q4-Zahlen 14:30 USA: Chicago Fed Index 12/12 16:00 USA: Verkauf bestehender Häuser 12/12 17:45 F:   SEB                                     Umsatz Q4 TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       A:   AT&S                                    Q3-Zahlen       F:   Alstom                                  Umsatz Q3       GB:  SABMiller                               Trading Update Q3       USA: AMD                                     Q4-Zahlen       USA: Google                                  Q4-Zahlen       USA: IBM                                     Q4-Zahlen       USA: Texas Instruments                       Q4-Zahlen       USA: Travelers Companies                     Q4-Zahlen

 

SONSTIGE TERMINE 09:20 D:    Beginn Handelsblatt-Jahrestagung "Energiewirtschaft 2013"             (bis 24.01.2013), Berlin 09:30 LU:   Urteil des EU-Gerichts im Streit um die Markenrechte an der                     Biermarke Bud. 09:30 LU:   Urteil des EU-Gerichts zu staatlichen Beihilfen für die                         Salzgitter AG 09:30 LU:   Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Fernsehübertragung              von Fußballspielen 10:00 B:    Treffen der Euro-Finanzminister, Brüssel       D:    12th Cheuvreux German Corporate Conference (bis 23.01.12), Frankfurt 18:00 CH:   Eröffnung des 43. Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums (WEF) in            Davos (bis 27.01.2013) 18:30 D:    Jahresempfang Industrie- und Handelskammer (IHK) Frankfurt mit                  EZB-Präsident Mario Draghi als Gastredner

 

------------------------------------------------------------------------------ MITTWOCH, DEN 23. JANUAR 2013

 

TERMINE MIT ZEITANGABE 07:00 CH:  Novartis                                Jahreszahlen 07:00 D:   Siemens                                 Q1-Zahlen (Pk 7.30 h                                                    und Hauptversammlung 10.00 h) 08:00 GB:  Unilever                                Q4-Zahlen 08:45 F:   Geschäftsklima 01/13 10:00 D:   SAP                                     Pk zu Jahreszahlen + Q4,                                                    Walldorf 10:30 GB:  BoE Sitzungsprotokoll 09/10.01.13 10:30 GB:  Arbeitslosenzahlen 12/12 14:00 USA: McDonald's                              Q4-Zahlen 15:00 USA: FHFA-Index 11/12 16:00 EU:  Verbrauchervertrauen 01/13 22:30 USA: Apple                                   Q1-Zahlen TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       D:   Robert Bosch GmbH                       vorläufige Jahreszahlen       D:   Delticom                                vorläufige Jahreszahlen       F:   Groupe Eurotunnel                       Umsatz Jahr 2012       GB:  BHP Billiton                            Production Report       GB:  Sage Group                              Trading Statement Q1       I:   Tod's                                   vorläufige Umsatzzahlen 2012       USA: Abbott Laboratories                     Q4-Zahlen       USA: Air Products and Chemicals              Q1-Zahlen       USA: Altera                                  Q4-Zahlen       USA: Amgen                                   Q4-Zahlen       USA: General Dynamics                        Q4-Zahlen       USA: Motorola Solutions                      Q4-Zahlen       USA: SanDisk                                 Q4-Zahlen       USA: Symantec                                Q3-Zahlen       USA: United Technologies                     Q4-Zahlen       USA: US Airways                              Q4-Zahlen

 

SONSTIGE TERMINE 09:00 D:    Forstsetzung Handelsblatt-Jahrestagung "Energiewirtschaft 2013"             (bis 24.01.2013), Berlin             12:45 Uhr Pk mit Eon-Vorstand Johannes Teyssen             14:00 Uhr  Rede Bundesumweltminister Peter Altmaier 18:00 CH:   43. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos             u.a. Veröffentlichung des Weltwirtschaftsausblickes mit Chefökonom             Olivier Blanchard       D:    12th Cheuvreux German Corporate Conference (bis 23.01.12), Frankfurt

 

------------------------------------------------------------------------------ DONNERSTAG, DEN 24. JANUAR 2013

 

TERMINE MIT ZEITANGABE 07:00 CH:  Lonza                                   Jahreszahlen 08:00 D:   Beiersdorf                              Jahreszahlen 08:00 GB:  Carephone Warehouse                     Trading Update Q3 08:00 GB:  Easyjet                                 Trading Update Q1 08:00 GB:  FirstGroup                              Trading Update Q3 08:00 GB:  Invensys                                Trading Update Q3 09:15 D:   Fitch Ratings                           "European Credit Outlook-                                                    Konferen", Frankfurt 09:30 D:   Rhön-Klinikum                           "Meet & Greet" mit neuem                                                    chef Dr. Siebert, Frankfurt 09:30 D:   Einkaufsmanagerindex verarbeitendes            Gewerbe und Dienste 01/13 (Flash) 10:00 EU:  Einkaufsmanagerindex verarbeitendes            Gewerbe und Dienste 01/13 (Flash) 10:00 I:   Einzelhandelsumsatz 11/12 11:00 D:   Sparda-Bank West                        Bilanz-Pk, Düsseldorf 11:00 D:   Sparda-Bank Hessen                      Bilanz-Pk, Frankfurt 12:00 FIN: Nokia                                   Q4-Zahlen 14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) 15:00 B:   Unternehmensvertrauen 01/13 16:00 USA: Frühindikatoren 12/12 17:00 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche) 22:00 USA: Microsoft                               Q2-Zahlen

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       A:   Vienna Insurance Group                  vorläufige Jahreszahlen       CH:  BB Biotech                              Jahreszahlen       CH:  Logitech                                Q3-Zahlen       E:   Banco de Sabadell                       Q4-Zahlen       FIN: Kone                                    Q4-Zahlen       GB:  London Stock Exchange (LSE)             Interim Statement Q3 13:30 USA: 3M                                      Q4-Zahlen 13:30 USA: AT&T                                    Q4-Zahlen       USA: Bristol-Myers Squibb                    Q4-Zahlen       USA: Juniper Networks                        Q4-Zahlen       USA: Baxter International                    Q4-Zahlen       USA: KeyCorp                                 Q4-Zahlen       USA: KLA-Tencor                              Q2-Zahlen       USA: Lockheed Martin                         Q4-Zahlen       USA: Starbucks                               Q1-Zahlen       USA: Raytheon                                Q4-Zahlen

 

SONSTIGE TERMINE 09:00 D:   Forstsetzung Handelsblatt-Jahrestagung "Energiewirtschaft 2013"            (bis 24.01.2013), Berlin 09:00 D:   BGH verkündet ein Urteil über die Zulässigkeit von Glücksspielen im            Internet 09:45 D:   Bankentagung "Börsen-Zeitung" zum Privatkundengeschäft (bis            25.01.2013)       CH:  43. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos            10:30 Uhr Rede des britischen Premierministers David Cameron            11:00 Uhr Diskussion zur Eurokrise mit Regierungschefs von Irland,            14:15 Rede Bundeskanzlerin Angela Merkel

 

------------------------------------------------------------------------------ FREITAG, DEN 25. JANUAR 2013

 

TERMINE MIT ZEITANGABE 00:50 J:   BoJ Sitzungsprotokoll 19./20.12.12 08:00 D:   Statistisches Bundesamt                Bauhauptgewerbe 11/12 10:00 D:   ifo-Geschäftsklima 01/13 10:30 GB:  BIP Q4/12 (1. Veröffentlichung9 10:30 D:   Geldmarktpapiere            Laufzeit: 1 Jahr            Volumen: 3,0 Mrd Euro 16:00 USA: Verkauf neuer Häuser 12/12 18:00 F:   Arbeitslosenzahlen 12/12

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       FIN: Wartsila                                Jahreszahlen       GB:  Anglo American                          Production Report Q4       E:   Repsol                                  Exploration Day - Ausblick 13       KR:  Samsung Electronics                     Q4-Zahlen       USA: Halliburton                             Q4-Zahlen       USA: Honeywell                               Q4-Zahlen       USA: Kimberly-Clark                          Q4-Zahlen       USA: Procter & Gamble                        Q2-Zahlen       USA: Weyerhaeuser                            Q4-Zahlen    SONSTIGE TERMINE 09:45 D:   Fortsetzung Bankentagung "Börsen-Zeitung" zum Privatkundengeschäft            (bis 25.01.2013)       CH:  43. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos            10:30 Uhr Rede EZB-Präsident Mario Draghi            19:00 Uhr Diskussion zur Eurozone, u.a. mit Bundesaußenminister                  Westerwelle sowie Wirtschaftsministern Italiens und Spaniens

 

------------------------------------------------------------------------------ MONTAG, DEN 28. JANUAR 2013

 

TERMINE MIT ZEITANGABE 10:00 EU:  Geldmenge M3 12/12 14:30 USA: Auftragseingang langlebiger Güter 12/12 16:00 USA: Schwebende Hausverkäufe 12/12 22:00 USA: Yahoo                                  Q4-Zahlen

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       D:   sentix Aktien und Renten Investitionsgrade /            Euro Break Up Risk Index       IRL: Ryanair                                Q3-Zahlen       KR:  Posco                                  Q4-Zahlen       USA: Biogen                                 Q4-Zahlen       USA: Caterpillar                            Q4-Zahlen       USA: Zions Bancorp                          Q4-Zahlen

 

SONSTIGE TERMINE 17:00 D:  Daimler-Lkw-Vorstand Andreas Renschler präsentiert neuen Bau-Lkw           Mercedes Benz Arocs, München°

 

------------------------------------------------------------------------------     Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ./bwi

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- 25 Banken sollen Stresstest nicht bestanden haben -- US-Börsen leicht im Plus -- Ford, BASF, Amazon, Microsoft im Fokus

Apple will Beats-Musik-App in iTunes aufgehen lassen. Deutsche Bank leidet unter Rückstellungen. S&P hebt Bonitätsnote von Zypern an. Ryanair-Chef unterschreibt für fünf weitere Jahre. FMC besorgt sich 900 Millionen US-Dollar am Bondmarkt. Chiquita lässt Fyffes-Fusion platzen. Cameron: Werden Milliarden-Rechnung aus Brüssel nicht bezahlen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

So platzieren sich die Deutschen

Die öffentliche Verschwendung

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?