22.11.2012 06:04

Senden

WOCHENVORSCHAU: Termine bis zum 28. November 2012


    FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine bis Mittwoch, den 28. November

 

^ ------------------------------------------------------------------------------ DONNERSTAG, DEN 22. NOVEMBER 2012

 

TERMINE MIT ZEITANGABEN 07:30 D:   United Internet                         9Monatszahlen 09:30 D:   Einkaufsmanagerindex verarbeitendes            Gewerbe und Dienste 11/12 (Flash) 10:00 EU:  Einkaufsmanagerindex verarbeitendes            Gewerbe und Dienste 11/12 (Flash) 10:30 D:   Bundesverband Deutscher                 Jahres-Pk, Frankfurt            Leasing-Unternehmen 10:30 D:   DZ-Bank                                 Ausblick Märkte und                                                    Konjunktur 2013, Frankfurt 10:30 E:   Anleihen            Laufzeit: 2015, 2017, 2021            Volumen: 3,5 Mrd EUR 16:00 EU:  Verbrauchervertrauen 11/12

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       A:   Flughafen Wien                          Q3-Zahlen       D:   Bundesfinanzministerium Monatsbericht 11/12       D:   Geratherm                               9Monatszahlen       GB:  SABMiller                               Halbjahreszahlen       GB:  Daily Mail & GT                         Jahreszahlen

 

HINWEIS       USA: Feiertag, Börse geschlossen

 

SONSTIGE TERMINE       D:   EZB-Ratssitzung ohne Zinsentscheid       EU:  Kommission entscheidet voraussichtlich zur Xstrata-Übernahme            durch Glencore, Brüssel       D:   EU-Sondergipfel zur langfristigen Finanzplanung der Union            bis 2020 (bis 23.11.2012), Brüssel       D:   15. "Euro Finance Week" mit Vertretern aus Banken, Notenbanken und            Politik (bis 23.11.2012), Frankfurt       D:   12. Deutscher Handelskongress (bis 22.11.2012), Berlin       D:   13. Forum Solarpraxis u.a. mit Rede von Bundesumweltminister            Peter Altmaier, Berlin 09:30 LU:  Europäischer Gerichtshof urteilt über EU-Geldbuße gegen den            Energiekonzern Eon, Luxemburg 18:00 D:   Forum "Wie viel Europa braucht die deutsche Wirtschaft?"            mit Siemens-Vorstandschef Löscher, BMW-Vorstandschef Reithofer,            Wirtschaftswoche-Chefredakteur Tichy, Passau

 

------------------------------------------------------------------------------ FREITAG, DEN 23. NOVEMBER 2012

 

TERMINE MIT ZEITANGABEN 08:00 D:  Statistisches Bundesamt                     BIP Q3/12 (detailliert) 08:00 D:  Statistisches Bundesamt                     Bauhauptgewerbe 09/12 08:10 A:  Industrieproduktion 09/12 08:45 F:  Geschäftsklima 11/12 09:00 E:  Erzeugerpreise 10/12 10:00 D:  ifo-Geschäftsklima 11/12   10:00 I:  Einzelhandelsumsatz 09/12 15:00 B:  Unternehmensvertrauen 11/12

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       D:  Bilfinger                                   Capital Markets Day

 

HINWEIS       J:   Feiertag, Börse geschlossen       USA: verkürzter Börsenhandel bis 19.00 Uhr MEZ

 

SONSTIGE TERMINE 10:00 D:   Frankfurter 22. "European Banking Congress", u.a. mit EZB-Präsident            Mario Draghi, Bundesbank-Präsident Jens Weidmann, Commerzbank-Chef            Martin Blessing und Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen, Frankfurt       D:   Fortsetzung EU-Sondergipfel zur langfristigen Finanzplanung der Union            bis 2020 (bis 23.11.2012), Brüssel

 

------------------------------------------------------------------------------ MONTAG, DEN 26. NOVEMBER 2012

 

TERMINE MIT ZEITANGABEN 10:00 I:   Verbrauchervertrauen 11/12 10:30 D:   Allianz                                  Pressegespräch zum neuen                                                     Indikator: "EuroMonitor 10:30 D:   MVV Energie und Grosskraftwerk Mannheim  Pk zum geplanten Bauvor-                                                     haben, Mannheim 11:00 D:   Deutsche Bahn                            Pk zu neuen Angeboten und                                                     Fahrplanwechsel, Dresden 11:30 D:   Geldmarktpapiere            Laufzeit: 12 Monate            Volumen: 3 Mrd EUR 12:00 B:   Anleihen            Laufzeit: 2017, 2019, 2022 12:30 D:   Bundesverband deutscher Banken           Vorstandssitzung 13:00 D:   GfK                                      Pk zum Konsumklima sowie                                                     Weihnachtsgeschäft 2012,                                                     Frankfurt 14:30 USA: CFNAI-Index 10/12         

 

SONSTIGE TERMINE       EU:  Sondergipfel der Euro-Finanzminister zu Griechenland-Hilfen       D:   Vorstandssitzung des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) mit Wahl            eines neuen Präsidenten, im Gespräch ist der Co-Chef der Deutschen            Bank, Jürgen Fitschen, Frankfurt       D:   Handelsblatt Jahrestagung zum Thema "Health": "Duales System von PKV            und GKV - bald Geschichte?" (bis 27.11.2012), Berlin 10:30 D:   Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der            Hans-Böckler-Stiftung, Pk zu deutschen Arbeitskosten im EU-Vergleich,            Berlin

 

------------------------------------------------------------------------------ DIENSTAG, DEN 27. NOVEMBER 2012

 

TERMINE MIT ZEITANGABEN 08:00 EU:  Acea                                     Nfz-Neuzulassungen 10/12 08:45 F:   Verbrauchervertrauen 11/12 09:00 D:   Bitkom                                   Trendkongress, Berlin 10:00 NL:  Anleihen            Laufzeit: 2015            Volumen: 3 Mrd EUR 10:30 D:   Ostdeutsche Chemieindustrie              Jahres-Pk, Berlin 10:30 GB:  BIP Q3/12 (2. Veröffentlichung) 11:00 F:   OECD Wirtschaftsausblick 14:30 USA: Auftragseingang langlebige Güter 10/12 15:00 USA: Case-Shiller-Index 09/12 + Q3/12 16:00 USA: FHFA-Index 09/12 16:00 USA: Verbrauchervertrauen 11/12 18:00 F:   Arbeitslosenzahlen 10/12 18:00 KR:  Hyundai                                  Pk zur Strategie für den                                                     deutschen Markt, München 20:00 USA: Fed Beige Book

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       D:   Dekabank                                 Q3-Zahlen       D:   MTU                                      Analysten- und Investoren-                                                     konferenz SONSTIGE TERMINE       D:   Handelsblatt Jahrestagung zum Thema "Health": "Duales System von PKV            und GKV - bald Geschichte?" (bis 27.11.2012), Berlin

 

------------------------------------------------------------------------------ MITTWOCH, DEN 28. NOVEMBER 2012

 

TERMINE MIT ZEITANGABEN 10:00 D:   EZB Geldmenge M3 10/12 16:00 USA: Verkauf neuer Häuser 10/12 16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche) 20:00 USA: Fed Beige Book

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       A:   Raiffeisen Bank International            Q3-Zahlen       CH:  Swiss Life                               Investor Day mit Plänen                                                     für die Zeit bis 2015       D:   DIW Konjunkturbarometer       D:   Statistisches Bundesamt                  Verbraucherpreise 11/12                                                     (1. Schätzung)       D:   CTS Eventim                              9Monatszahlen       GB:  Prudential                               Investor Conference, NY       GB:  Thomas Cook                              Jahreszahlen       NL:  Ahold                                    Capital Markets Day

 

SONSTIGE TERMINE 10:00 D:   Zweites Musterverfahren gegen die Deutsche Telekom AG. Es geht um            den zweiten Börsengang. Anleger verlangen Schadensersatz 12:00 EU:  EU-Kommission legt ein Konsultationspapier zum europäischen            Online-Handel (E-Commerce) vor, Brüssel       D:   Europäisch-chinesische Konferenz Hamburg Summit der Handelskammer,            u.a. mit Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) und            EU-Handelskommissar Karel De Gucht (bis 30.11.2012), Hamburg       USA: LA Auto Show (bis 09.12.2012), Los Angeles° ------------------------------------------------------------------------------     Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ./bwi

 

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen