12.05.2016 17:42
Bewerten
(0)

Wachstum erfordert globale Firmenkultur

DRUCKEN
München (ots) - Führungskulturen unterscheiden sich von Land zu Land. Damit global tätige Unternehmen trotzdem erfolgreich wachsen könnten, müssten die Unterschiede bewusst und Überlappungen ausgemacht werden, so Uwe Göthert. "Man braucht eine globale Firmenkultur mit lokalen Adaptionen", sagt der Deutschland-Chef von Dale Carnegie Training. Die weltweit größte Trainings-Organisation ist in über 90 Ländern aktiv.

Als Beispiel nennt Göthert ein Unternehmen mit Headquarter in Deutschland und indischer Länder-Gesellschaft. "Da fallen sofort die Divergenzen ins Auge. Hierzulande hat sich der Führungsstil längst gewandelt, muss ein Manager ein Netzwerker sowie kommunikativ und sozial kompetent sein." Transparenz, Glaubwürdigkeit, Menschlichkeit und Empathie spielten eine ebenso große Rolle wie Zielorientierung. In Indien dagegen herrschen laut Göthert eine hierarchische Struktur sowie eine Anweisungs- und Befehlskultur vor. Offene Kommunikation sei oft Fehlanzeige, dafür werde Unvollkommenheit eher akzeptiert.

"Solche Unterschiede hemmen, weil sie zu Reibungsverlusten führen", betont Göthert. Um möglichst alle Ressourcen zu bündeln und die Entwicklung auf ein Ziel zu fokussieren, geht Dale Carnegie Training in zwei Schritten vor. Zunächst einmal wird das Problem verschiedener Führungskulturen bewusst gemacht und anschließend sucht man nach den Überschneidungen, also dem "common ground". Göthert: "Wir können die Kulturen vor Ort nicht ändern, aber eine Firmenkultur implementieren, die globale Standardisierung mit lokalen Adaptionen verbindet."

Der große Vorteil von Dale Carnegie Training: Die Trainer der Länder-Repräsentanzen sind Einheimische. "Die genießen das Vertrauen der Unternehmen vor Ort und werden von deren Mitarbeitern akzeptiert", erläutert Göthert. Nur derjenige, der in der Kultur des jeweiligen Landes aufgewachsen sei, bekomme relevante Informationen. Die aber seien die Grundlage für eine Erfolg versprechende Entwicklung der Führungskräfte. Und Erfolg definiert Göthert so: "Es gilt, das global agierende Unternehmen so aufzustellen, dass gemeinsam gehandelt wird."

OTS: DCD Training GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/120537 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_120537.rss2

Pressekontakt: Uwe Göthert Geschäftsführer

Dale Carnegie Training® DCD Training GmbH Stefan-George-Ring 24 D-81929 München Telefon +49 (0)89 23 88 99-0 Fax +49 (0)89 23 88 99-11

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Vier Gewinneraktien der Autorevolution

Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wurde deutlich: Die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten. Alle großen Automobilhersteller stellen ihre Produktionslinien um. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt kaum bewegt -- Dow geht fest aus dem Handel -- Morgan Stanley steigert Gewinn -- Nach Rekordhoch: Droht der Bitcoin-Crash? -- Infineon, Airbus, Netflix, Sartorius im Fokus

Goldman Sachs erzielt überraschend mehr Gewinn. Warum Russlands geplanter Krypto-Rubel gar keine Kryptowährung ist. J&J-Aktie: Johnson & Johnson hebt nach gutem Quartal Prognose an. Merlin Entertainment-Aktie bricht wegen Ausblick ein.

Top-Rankings

KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Siebenstelliges Jahresgehalt
In diesen Bundesländern leben die Bestverdiener

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Bitcoin Group SEA1TNV9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BYD Co. Ltd.A0M4W9
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
GeelyA0CACX
E.ON SEENAG99
EVOTEC AG566480
Netflix Inc.552484
Allianz840400
Amazon906866
Nordex AGA0D655