12.05.2016 17:42
Bewerten
(0)

Wachstum erfordert globale Firmenkultur

München (ots) - Führungskulturen unterscheiden sich von Land zu Land. Damit global tätige Unternehmen trotzdem erfolgreich wachsen könnten, müssten die Unterschiede bewusst und Überlappungen ausgemacht werden, so Uwe Göthert. "Man braucht eine globale Firmenkultur mit lokalen Adaptionen", sagt der Deutschland-Chef von Dale Carnegie Training. Die weltweit größte Trainings-Organisation ist in über 90 Ländern aktiv.

Als Beispiel nennt Göthert ein Unternehmen mit Headquarter in Deutschland und indischer Länder-Gesellschaft. "Da fallen sofort die Divergenzen ins Auge. Hierzulande hat sich der Führungsstil längst gewandelt, muss ein Manager ein Netzwerker sowie kommunikativ und sozial kompetent sein." Transparenz, Glaubwürdigkeit, Menschlichkeit und Empathie spielten eine ebenso große Rolle wie Zielorientierung. In Indien dagegen herrschen laut Göthert eine hierarchische Struktur sowie eine Anweisungs- und Befehlskultur vor. Offene Kommunikation sei oft Fehlanzeige, dafür werde Unvollkommenheit eher akzeptiert.

"Solche Unterschiede hemmen, weil sie zu Reibungsverlusten führen", betont Göthert. Um möglichst alle Ressourcen zu bündeln und die Entwicklung auf ein Ziel zu fokussieren, geht Dale Carnegie Training in zwei Schritten vor. Zunächst einmal wird das Problem verschiedener Führungskulturen bewusst gemacht und anschließend sucht man nach den Überschneidungen, also dem "common ground". Göthert: "Wir können die Kulturen vor Ort nicht ändern, aber eine Firmenkultur implementieren, die globale Standardisierung mit lokalen Adaptionen verbindet."

Der große Vorteil von Dale Carnegie Training: Die Trainer der Länder-Repräsentanzen sind Einheimische. "Die genießen das Vertrauen der Unternehmen vor Ort und werden von deren Mitarbeitern akzeptiert", erläutert Göthert. Nur derjenige, der in der Kultur des jeweiligen Landes aufgewachsen sei, bekomme relevante Informationen. Die aber seien die Grundlage für eine Erfolg versprechende Entwicklung der Führungskräfte. Und Erfolg definiert Göthert so: "Es gilt, das global agierende Unternehmen so aufzustellen, dass gemeinsam gehandelt wird."

OTS: DCD Training GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/120537 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_120537.rss2

Pressekontakt: Uwe Göthert Geschäftsführer

Dale Carnegie Training® DCD Training GmbH Stefan-George-Ring 24 D-81929 München Telefon +49 (0)89 23 88 99-0 Fax +49 (0)89 23 88 99-11

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen wenig verändert -- Commerzbank erwartet Verlust im 2. Quartal -- Toshiba fliegt aus Japans Leitindex Nikkei 225 -- Allianz, AIB, Volkswagen im Fokus

Harley-Davidson prüft Kauf der Audi-Tochter Ducati. Tesla plant erstes Werk in China. RWE schüttet Sonderdividende an Aktionäre aus. Wechsel in der Infineon-Geschäftsführung. Verschärfte Golf-Krise bringt Katars Landeswährung zum Absturz. ZUMTOBEL mit Gewinnsprung und Umsatzrückgang.

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
Allianz840400
CommerzbankCBK100
Amazon.com Inc.906866
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
adidas AGA1EWWW
Nordex AGA0D655
Siemens AG723610