08.01.2013 08:32
Bewerten
 (0)

Metro-Tochter Media Markt bereitet Rückzug aus China vor

Wachstumspläne gescheitert
Der Handelskonzern Metro steht laut einem Pressebericht vor dem Rückzug seiner Tochter Media Markt aus China.
Nach Ablauf der zweijährigen Testphase in der Volksrepublik fehle dem Vernehmen nach nur noch der offizielle Rückzugsbeschluss, schreibt die "Börsen-Zeitung" (Dienstag). Dieser solle in den nächsten Tagen fallen. Dem Blatt zufolge lehnte ein METRO-Sprecher einen Kommentar ab. Mit dem Markteintritt in China im November 2010 hatte Media Markt erstmals in der Firmengeschichte ein Land außerhalb Europas betreten. Doch aus den Wachstumsplänen wurde dem Blatt zufolge nichts. Derzeit betreibe Metro in dem gemeinsam mit dem chinesischen Auftragsfertiger Foxconn geführten Joint Venture sieben Media-Markt-Standorte im Großraum Schanghai.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Artikel empfehlen?

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu METRO AG St.

  • Relevant2
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu METRO AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.07.2015METRO OutperformBernstein Research
01.07.2015METRO overweightBarclays Capital
29.06.2015METRO addCommerzbank AG
29.06.2015METRO kaufenBarclays Capital
23.06.2015METRO addCommerzbank AG
02.07.2015METRO OutperformBernstein Research
01.07.2015METRO overweightBarclays Capital
29.06.2015METRO addCommerzbank AG
29.06.2015METRO kaufenBarclays Capital
23.06.2015METRO addCommerzbank AG
16.06.2015METRO HoldKepler Cheuvreux
16.06.2015METRO HoldWarburg Research
16.06.2015METRO NeutralBNP PARIBAS
10.06.2015METRO HoldWarburg Research
26.05.2015METRO HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.06.2015METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.06.2015METRO SellSociété Générale Group S.A. (SG)
15.06.2015METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.06.2015METRO SellSociété Générale Group S.A. (SG)
06.05.2015METRO SellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für METRO AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr METRO AG St. Analysen

Heute im Fokus

DAX mit klarem Verlust -- Dow leichter erwartet -- Tsipras spricht mit Merkel über neue Vorschläge -- Varoufakis tritt zurück -- Deutsche Post im Fokus

EU-Kommission hält Griechenland-Kompromiss immer noch für möglich. EZB wird wohl Hellas-Geldversorgung nicht stoppen. Freudensprung nach Ende des Dauerstreiks bei der Deutschen Post. Noyer: Griechen-Schulden bei EZB können nicht umgeschuldet werden.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?