08.01.2013 19:30
Bewerten
(0)

Wall Street Update: US-Indizes auf dem Rückzug, Alcoa eröffnet nach Handelsende die Berichtssaison

DRUCKEN

New York (www.aktiencheck.de) - Die US-Leitindizes verzeichnen nach dem schwächeren Wochenauftakt am Dienstag weitere Einbußen. Vor dem Auftakt der Berichtssaison mit den Alcoa-Zahlen nach Handelsende halten sich die Anleger mit Käufen zurück. Der Dow Jones verliert aktuell 0,54 Prozent auf 13.312 Punkte. Der NASDAQ Composite verliert 0,43 Prozent auf 3.086 Zähler, während der S&P 500 derzeit ein Minus von 0,49 Prozent auf 1.455 Punkte verzeichnet.

Wichtige Konjunkturdaten standen heute bislang nicht auf der Agenda. Am Abend steht lediglich noch die Veröffentlichung der Verbraucherkredite an.

Beherrschendes Thema ist die anstehende Berichtssaison für das vierte Quartal, für die nach Handelsende der US-Aluminiumkonzern Alcoa traditionell den Startschuss gibt. Unter den Anlegern herrscht Unsicherheit, in wie weit der Haushaltsstreit die Ertragslage der amerikanischen Unternehmen im Schlussquartal beeinträchtigt haben könnte. Neben Alcoa legt nach Börsenschluss auch das Bildungsunternehmen Apollo Group sein Zahlenwerk vor.

Bereits vorgelegt hat Monsanto Co. . Der US-Agrarkonzern hat im ersten Fiskalquartal dank deutlich gestiegener Umsätze einen kräftigen Gewinnsprung verzeichnet und die Erwartungen der Analysten klar übertroffen. Gleichzeitig wurde die Jahresprognose angehoben. So stieg der Umsatz um knapp 21 Prozent auf 2,94 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn nach Abzug von Minderheitsanteilen belief sich auf 339 Mio. US-Dollar bzw. 63 Cents pro Aktie, gegenüber einem Gewinn von 126 Mio. US-Dollar bzw. 23 Cents pro Aktie im Vorjahr. Vor Einmaleffekten lag der Gewinn bei 62 Cents pro Aktie. Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 37 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 2,64 Mrd. US-Dollar ausgegangen. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Konzern mit einem bereinigten EPS-Ergebnis von 4,30 bis 4,40 US-Dollar, nachdem man bislang ein EPS von 4,18 bis 4,32 US-Dollar in Aussicht gestellt hatte. Analysten sehen hier einen Gewinn von 4,43 US-Dollar pro Aktie. Die Aktie von Monsanto gewinnt daraufhin 2,6 Prozent.

Die Aktie des Biotech-Unternehmens Celgene Corp. ist mit einem Kursgewinn von 4,8 Prozent der größte Gewinner im Nasdaq 100. Verantwortlich für die deutlichen Aufschläge sind zahlreiche positive Analysteneinschätzungen, nachdem der Krebsspezialist am Vortag einen optimistischen Ausblick gegeben hatte. So stuften die Analysten von RBC Capital Markets den Titel von "sector perform" auf "outperform" hoch. Das Kursziel wurde von 90 auf 100 US-Dollar erhöht. Daneben hoben gleich mehrere Analysten ihre Kursziele an. (08.01.2013/ac/n/m)

Nachrichten zu Monsanto Co.

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Monsanto Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.08.2017Monsanto NeutralUBS AG
29.06.2017Monsanto Equal WeightBarclays Capital
29.06.2017Monsanto Sector PerformRBC Capital Markets
23.02.2017Monsanto Sector PerformRBC Capital Markets
05.01.2017Monsanto market-performBernstein Research
03.10.2016Monsanto BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
21.09.2016Monsanto overweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2016Monsanto BuyDeutsche Bank AG
25.05.2016Monsanto OutperformMacquarie Research
25.05.2016Monsanto buyJefferies & Company Inc.
18.08.2017Monsanto NeutralUBS AG
29.06.2017Monsanto Equal WeightBarclays Capital
29.06.2017Monsanto Sector PerformRBC Capital Markets
23.02.2017Monsanto Sector PerformRBC Capital Markets
05.01.2017Monsanto market-performBernstein Research
14.07.2016Monsanto UnderperformBernstein Research
13.07.2016Monsanto UnderperformBernstein Research
27.06.2016Monsanto SellGoldman Sachs Group Inc.
31.03.2016Monsanto UnderperformBernstein Research
07.03.2016Monsanto SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Monsanto Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

The rise of Tiger and Dragon: Die besten Aktien aus China!

China ist das Bevölkerungsreichste Land der Erde. Mit einem zuletzt gemeldeten Wirtschaftswachstum von fast 7 % im 1. Halbjahr 2017 ist das Land auf bestem Wege, das eigene Wachstumsziel zu übertreffen. Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX um Nulllinie -- thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Stahlfusion -- Trump droht Nordkorea mit "totaler Vernichtung" -- Bitcoin oder Gold? -- Fed-Leitzinsentscheid am Abend

Konsortium um Bain bekommt angeblich Toshibas Speicherchip-Sparte. Auf diese drei Aktien setzt sowohl Warren Buffett als auch George Soros. Zara-Mutter Inditex halten Neueröffnungen auf Wachstumskurs. Japans Exporte mit höchstem Wachstum seit fast vier Jahren. Briten wollen angeblich 20 Milliarden Euro für Scheidung von EU anbieten.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient
Diese Banken wurden für die Finanzkrise am härtesten bestraft
Welche Bank zahlte am meisten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Dieselskandal hat die Reputation der deutschen Wirtschaft beschädigt. Unterstützen Sie deshalb die Forderung der Anti-Korruptions-Organisation nach einem Unternehmensstrafrecht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Bitcoin Group SEA1TNV9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
GeelyA0CACX
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Allianz840400
EVOTEC AG566480