26.07.2012 15:19
Bewerten
(0)

Waste Management: Gewinn geht zurück, Stellenstreichungen angekündigt

DRUCKEN

Houston (www.aktiencheck.de) - Die amerikanische Waste Management Inc. präsentierte am Donnerstag die Geschäftszahlen für das zweite Quartal und kündigte im Anschluss ein Restrukturierungsprogramm an.

Demnach lag der Umsatz mit 3,46 Mrd. US-Dollar über dem Vorjahreswert von 3,35 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn verringerte sich auf 208 Mio. US-Dollar bzw. 45 Cents je Aktie, nach einem Nettogewinn von 237 Mio. US-Dollar bzw. 50 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Auf um Einmaleffekte bereinigter Basis wurde ein Gewinn von 52 Cents ausgewiesen. Insgesamt habe man im abgelaufenen Quartal ein solides Ergebnis vorzuweisen gehabt, so der Konzern. Vor allem das Kerngeschäft Abfallbeseitigung habe die Margen dank weiterer Kostensenkungen verbessern können. Im Recycling-Segment habe man jedoch unter rückläufigen Sekundärrohstoffpreisen zu leiden gehabt. Analysten hatten zuvor ein EPS von 52 Cents sowie einen Umsatz von 3,51 Mrd. US-Dollar erwartet.

Für das laufende Quartal liegen die Analystenschätzungen bei einem EPS von 63 Cents sowie einem Umsatz von 3,58 Mrd. US-Dollar.

Im Anschluss kündigte der Konzern außerdem ein Restrukturierungsprogramm an, das auf Kostensenkungen und die Verbesserung der Margen abzielt. Im Zuge der Umsetzung des Programms sind unter anderem die Implementierung einer flacheren Managementstruktur sowie die Konsolidierung von Standorten geplant. In diesem Zusammenhang sollen konzernweit rund 700 Stellen abgebaut werden.

Die Aktie von Waste Management notierte zuletzt bei 32,44 US-Dollar. (26.07.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu Waste Management Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Waste Management Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.10.2017Waste Management HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
18.07.2017Waste Management BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
01.03.2017Waste Management Equal WeightBarclays Capital
21.02.2017Waste Management NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
07.11.2016Waste Management OverweightBarclays Capital
04.10.2017Waste Management HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
18.07.2017Waste Management BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
07.11.2016Waste Management OverweightBarclays Capital
18.07.2016Waste Management BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
29.04.2016Waste Management OutperformWedbush Morgan Securities Inc.
01.03.2017Waste Management Equal WeightBarclays Capital
21.02.2017Waste Management NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
13.10.2016Waste Management NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
29.04.2016Waste Management In-lineImperial Capital
29.10.2015Waste Management In-lineImperial Capital
11.01.2012Waste Management sellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Waste Management Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Analyst: Der Roadster ist für Tesla nur ein Mittel, um Geld einzusammeln -- Abbau von 2000 Stellen bei Uniper -- Salesforce enttäuscht mit Gewinnausblick -- BASF im Fokus

Deutsche Börse startet Aktienrückkaufprogramm am nächsten Montag. Gestrichene Barclays-Kaufempfehlung drückt Axel Springer-Aktie. Yellen warnt vor Folgen schneller Zinserhöhungen. Bitcoin-Konkurrenz: Das will ein Startup zum globalen Zahlungsmittel machen. RWE-Aktie steigt: UBS rechnet mit weiteren Kursgewinnen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2017
Wer verdiente am meisten?
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Die besten Städte für Londoner Banker
Welche Stadt bietet die meisten Vorteile?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie in Bitcoins investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
AIXTRON SEA0WMPJ
GeelyA0CACX
BP plc (British Petrol)850517
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
CommerzbankCBK100
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
Tencent Holdings LtdA1138D
Deutsche Telekom AG555750