11.11.2012 16:44
Bewerten
 (0)

Weitere Leichen nach Flugzeugabsturz in Frankreich entdeckt

    PARIS (dpa-AFX) - Nach dem mysteriösen Absturz einer algerischen Militärmaschine in Südfrankreich sind alle sechs Insassen tot geborgen worden. Bergungskräfte entdeckten am Samstag die Leichen von zwei Algeriern, die zunächst noch vermisst worden waren, wie die Präfektur im Departement Lozère mitteilte. Vier Opfer hatten Helfer bereits am Vortag gefunden.

 

    Die zweimotorige Frachtmaschine vom Typ Airbus Military C295 (EADS) war am Freitag auf dem Rückflug von Paris nach Algier aus noch ungeklärter Ursache abgestürzt. Sie transportierte unter anderem Spezialpapier für die Herstellung von Banknoten. Nach Angaben des algerischen Verteidigungsministeriums waren fünf Militärs und ein Vertreter der algerischen Zentralbank an Bord der Maschine.

 

    Der Flugzeughersteller Airbus schickte am Wochenende ein Expertenteam an die Unfallstelle in der Nähe des Dorfes Trélans. Es solle helfen, die Ursache des Unglücks zu klären, teilte eine Sprecherin mit. Ersten Ermittlungen zufolge gibt es Hinweise darauf, dass die Maschine bereits in der Luft auseinanderbrach. Genaueres soll die Auswertung der Flugschreiber-Daten klären./aha/DP/he

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Airbus Group (ehemals EADS)

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Airbus Group (ehemals EADS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17:51 UhrAirbus Group (ehemals EADS) buyUBS AG
13:46 UhrAirbus Group (ehemals EADS) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13:16 UhrAirbus Group (ehemals EADS) Equal-WeightMorgan Stanley
12:56 UhrAirbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
09:26 UhrAirbus Group (ehemals EADS) buyCommerzbank AG
17:51 UhrAirbus Group (ehemals EADS) buyUBS AG
13:46 UhrAirbus Group (ehemals EADS) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12:56 UhrAirbus Group (ehemals EADS) overweightJP Morgan Chase & Co.
09:26 UhrAirbus Group (ehemals EADS) buyCommerzbank AG
29.01.2015Airbus Group (ehemals EADS) buyDeutsche Bank AG
18.11.2014Airbus Group (ehemals EADS) UnderperformCredit Suisse Group
22.01.2013EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
11.10.2011EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
17.08.2011EADS underperformCredit Suisse Group
24.05.2011EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus Group (ehemals EADS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Airbus Group (ehemals EADS) Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX mit schwachem Handelsschluss -- Wall Street im Minus -- Apple-Aktie auf Allzeithoch -- Russland: Notenbank senkt Leitzinsen -- MasterCard, Microsoft, Amazon im Fokus

Ölpreise springen kräftig nach oben - Spekulation über sinkende Produktion. AT&T blättert in US-Frequenzauktion 18,2 Milliarden Dollar hin. US-Telekom-Tochter lässt für Mobilfunklizenzen fast 2 Milliarden Dollar springen. Daimler-Tochter zahlt Millionen wegen Diskriminierung von Mitarbeitern. Schlichtung für Kabinenpersonal der Lufthansa kommt nicht voran. Bundesregierung wohl bereit für neues Griechenland-Hilfspaket. Conti schließt milliardenschwere Veyance-Übernahme ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die 5 Finalisten

Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?