22.03.2013 13:55
Bewerten
 (0)

BASF senkt wegen neuer Bilanzregeln Mittelfristziele

Weniger Umsatz erwartet
Der weltgrößte Chemiekonzern BASF senkt wegen neuer Bilanzregeln seine Mittelfristziele.
"In der Gewinn- und Verlustrechnung ergeben sich erhebliche Auswirkungen", sagte der Bereichsleiter Finanzen, Manfredo Rübens, am Freitag vor Journalisten. Dabei wirkten sich besonders die Änderungen bei der Bilanzierung des Libyen-Geschäfts der Öl- und Gastochter Wintershall sowie des chinesischen Gemeinschaftsunternehmens BASF-YPC mit dem Öl- und Chemiekonzern Sinopec aus. Beide Geschäfte fließen in das BASF-Ergebnis nur noch mit dem Anteil am Jahresüberschuss ein.

    BASF erwartet deshalb nun einen Umsatz für 2015 von 80 Milliarden Euro und für das Jahr 2020 von rund 110 Milliarden Euro. Zuvor hatte BASF einen Umsatz von 85 Milliarden Euro beziehungsweise 115 Milliarden Euro im Visier.  Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll nun 2015 bei 14 Milliarden Euro und 2020 bei 22 Milliarden Euro liegen. Zuvor hatte BASF mit jeweils einer Milliarde Euro mehr gerechnet. Die neuen Bilanzierungsregeln würden sich hingegen auf den Überschuss kaum auswirken, sagte Rübens, der an Finanzvorstand Hans-Ulrich Engel berichtet.  

    Die neuen Bilanzregeln gelten bei der BASF ab dem 1. Januar 2013. Im kommenden Jahr müssen alle europäischen Unternehmen nach den neuen Standards berichten. Aufgrund der neuen Rechnungslegungsvorschriften reduzierten sich für das Jahr 2012 Umsatz, EBIT sowie Steuern deutlich.

LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX)
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu BASF

  • Relevant3
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BASF

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16:11 UhrBASF OutperformBernstein Research
15:41 UhrBASF buyDeutsche Bank AG
29.06.2015BASF HaltenBankhaus Lampe KG
24.06.2015BASF buyHSBC
18.06.2015BASF OutperformBernstein Research
16:11 UhrBASF OutperformBernstein Research
15:41 UhrBASF buyDeutsche Bank AG
24.06.2015BASF buyHSBC
18.06.2015BASF OutperformBernstein Research
15.06.2015BASF buyDeutsche Bank AG
29.06.2015BASF HaltenBankhaus Lampe KG
15.06.2015BASF HoldJefferies & Company Inc.
05.06.2015BASF HaltenIndependent Research GmbH
05.06.2015BASF HaltenDZ-Bank AG
06.05.2015BASF HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.06.2015BASF ReduceKepler Cheuvreux
01.06.2015BASF UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.05.2015BASF UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.05.2015BASF UnderperformCredit Suisse Group
30.04.2015BASF SellS&P Capital IQ
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BASF nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr BASF Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Griechenland - Einheit der 18 Euro-Staaten zeigt Risse -- Tsipras macht neuen Vorstoß - Schäuble und Merkel skeptisch -- Novartis, Evotec, Deutsche Bank im Fokus

Eurogruppe berät über griechischen Rettungsantrag. IWF entscheidet in kommenden Wochen über Griechenlands Antrag. Schäuble zu Griechenland: "Was abzulehnen, was anzunehmen, ist nicht mehr existent" - Tsipras-Brief ohne Wirkung. Tarifkonflikt bei der Bahn beendet. Commerzbank verkauft zwei Immobilien-Portfolios.
Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Diese Länder horten die größten Goldreserven.

Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?