01.02.2013 07:03
Bewerten
 (1)

Siemenschef Löscher warnt vor Kürzung im EU-Forschungsbudget

Wettbewerb in Gefahr: Siemenschef Löscher warnt vor Kürzung im EU-Forschungsbudget | Nachricht | finanzen.net
Wettbewerb in Gefahr

Siemenschef Peter Löscher und führende europäische Wissenschaftler warnen vor Einschnitten im EU-Forschungsbudget.

Sollten Europas Staats- und Regierungschefs hier den Rotstift ansetzen, ginge dies zu Lasten der Wettbewerbsfähigkeit, teilten der Europäische Forschungsrat und der Runde Tisch europäischer Industrieller (ERT) in Brüssel mit. Löscher leitet beim ERT die Arbeitsgruppe für Wettbewerbsfähigkeit. Schon jetzt investierten die USA, Japan oder Südkorea deutlich mehr Geld in ihre Forschung als die EU. "Das ist ein klares Warnsignal, dass Europa sein Forschungs- und Entwicklungsbudget nicht kürzen sollte."

   Die EU-Kommission plant für ihr siebenjähriges Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 80 Milliarden Euro ein. Diesen Betrag dürften die Mitgliedsstaaten nicht kürzen, so die Unterzeichner des Appells - unter ihnen auch Forschungsrat-Präsidentin Helga Nowotny und Medizin-Nobelpreisträger Tim Hunt. "Wir bitten die Spitzen Europas eindringlich darum, beim kommenden Gipfel Europas Aussichten auf Wachstum und Beschäftigung anzukurbeln, indem Horizon 2020 voll finanziert wird." Wenn Europa ein attraktiver Ort für Forschungsinvestitionen und Unternehmertum sein wolle, dann müsse sich dies auch im EU-Budget widerspiegeln.

  Europas Staats- und Regierungschefs wollen am 7. und 8. Februar über den Siebenjahreshaushalt der EU entscheiden. Nettozahler wie Deutschland und Großbritannien pochen auf deutliche Einsparungen. Während osteuropäische Staaten die Strukturmittel schonen wollen, ist insbesondere Frankreich gegen Reduzierungen im Agrarbudget. Daher sind Einschnitte bei Horizon 2020 durchaus ein Thema in Brüssel.

    BRÜSSEL (dpa-AFX)

Was Unternehmen in Forschung und Entwicklung investiert haben

 

Platz 20: LANXESS

Nach dem Einbruch der Zahlen im dritten Quartal 2012 belegt der Chemiekonzern mit Sitz in Leverkusen in diesem Ranking den letzten Platz. Die LANXESS AG investierte im Jahr 2011 0,2 Milliarden US-Dollar in die Forschung und Entwicklung.

Quelle: Booz & Co (www.booz.com) Bild: LANXESS

Bildquellen: Siemens AG
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Plus ins Wochenende -- Wall Street reagiert verhalten auf Amtsantritt von US-Präsident Trump -- Postbank sieht Chancen auf IPO -- Yellen: US-Geldpolitik auf Kurs -- GE im Fokus

Buffett-Investment BYD träumt vom Gigaerfolg in den USA. AIG schlägt Milliardenrisiken an Berkshire Hathaway los. Deutsche Top-Manager warnen Trump vor Strafzöllen und Abschottung. American Express verdient deutlich weniger. Chinas Wachstum fällt auf niedrigsten Stand seit 1990. Winterkorn bleibt dabei: Von Betrug bei VW nichts gewusst.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Commodities entwickelten sich 2016 am stärksten?
Jetzt durchklicken
Mit diesem Studium wird man CEO im Dow Jones
Jetzt durchklicken
Das verdienen YouTube-Stars mit Videos
Jetzt durchklicken
So reich sind die Minister aus Donald Trumps Kabinett
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
BASF BASF11
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Scout24 AG A12DM8
AMD Inc. (Advanced Micro Devices) 863186
Apple Inc. 865985
E.ON SE ENAG99
Allianz 840400
BMW AG 519000
Bayer BAY001
Deutsche Telekom AG 555750
Nestle SA A0Q4DC
Commerzbank CBK100
Facebook Inc. A1JWVX