17.02.2013 15:00
Bewerten
(0)

Konjunkturtermine: ZEW und Ifo melden sich zu Wort

Wichtige Termine: Konjunkturtermine: ZEW und Ifo melden sich zu Wort | Nachricht | finanzen.net
Konjunkturtermine: ZEW und Ifo melden sich zu Wort
Wichtige Termine
Aufgrund des morgigen US-Feiertags dürfte der Wochenstart relativ ruhig verlaufen. Hier zu Lande stehen im Laufe der Woche diverse konjunkturelle Highlights zur Bekanntgabe an.
von Jörg Bernhard

Wie es um die deutsche Wirtschaft derzeit bestellt ist, erfahren die Akteure an den Finanzmärkten am Dienstag, wenn der Konjunkturausblick des ZEW veröffentlicht wird. Richtig spannend wird es dann am Freitag, wenn gleich zwei wichtige Konjunkturtermine auf der Agenda stehen. Vor dem Wochenende wird nämlich das BIP-Wachstum für das vierte Quartal sowie die Entwicklung des Ifo-Geschäftsklimaindex (Februar) gemeldet. Am Mittwoch stehen hingegen wichtige Konjunkturindikatoren aus dem Rest der Welt zur Bekanntgabe an. Das Augenmerk der Investoren dürfte sich dann auf Frankreich (Geschäftsklima), Großbritannien (Arbeitsmarkt und Industriesektor), Japan (Handelsbilanz) und China (Einkaufsmanagerindex) richten.

USA: Neues vom US-Immobilienmarkt

In den USA stehen vor allem am Mittwoch und Donnerstag relativ wichtige Konjunkturindikatoren zur Bekanntgabe an. Den Anfang machen aktuelle Zahlen zu den Baustarts und –genehmigungen im Januar. Diese weisen seit Januar 2011 eine stete Erholungstendenz auf und sind mittlerweile wieder auf dem Niveau vom Sommer 2008 angelangt. Des Weiteren stehen noch die Entwicklung der Produzentenpreise sowie das Fed-Protokoll der jüngsten Fed-Sitzung an. Am Donnerstag heißt es dann: Aufpassen! Neben den wöchentlichen Neuanträgen auf Arbeitslosenhilfe sollen noch aktuelle Inflationsdaten gemeldet werden. Danach stehen noch zwei Highlights auf dem Terminkalender: Die Januarverkäufe existierender US-Eigenheime sowie der Konjunkturausblick der Philadelphia Fed. Letzterer zeichnete sich in den vergangenen vier Jahren durch ein ständiges Auf und Ab aus. Im Januar rutschte der Indikator wieder vom positiven in den negativen Bereich und signalisierte dadurch eine leichte Wirtschaftsschwäche.

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX leichter -- Dow Jones stabil erwartet -- Banken-Aktien legen zu: Positiver Fed-Stresstest treibt an -- IPO: Delivery Hero holt sich fast eine Milliarde -- Staples, H&M im Fokus

BMW will Elektroauto-Pionier Tesla ausbremsen. Bekommen nur 4 Millionen Kunden im September ihr neues iPhone? Aurubis-Aktie steigt: Aurubis plant Umbau ohne Stellenstreichungen - Großakquisition möglich. US-Gericht lässt nicht alle Anklagepunkte gegen VW zu. Draghi scherzt über Höhe der US-Leitzinsen.

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diese Unternehmen investiert Amazon
Welche Unternehmen profitieren von Jeff Bezos?
Diese Millionenbeträge verdienten die Sport-Stars in 2017
Diese Profis konnten ihren Kontostand 2017 deutlich verbessern
Die bestbezahlten Promis
Wer verdient am meisten?
BlackRock Beteiligungen
In diese Unternehmen investiert der Fondsgigant
Qualitätsstandards
Diese Länder haben den höchsten Qualitätsstandard
mehr Top Rankings

Umfrage

Von wem lassen Sie sich bei Entscheidungen über Ihre Geldanlage beraten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Nordex AGA0D655
E.ON SEENAG99
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Heidelberger Druckmaschinen AG731400
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
PAION AGA0B65S