03.04.2012 17:01
Bewerten
 (13)

Commerzbank unter Druck - WestLB senkt Kursziel

Commerzbank unter Druck - WestLB senkt Kursziel
Wieder Verluste
Die WestLB hat das Kursziel für die Commerzbank von 2,80 auf 2,70 Euro gesenkt - ein Grund für Anleger, heute die Aktie wieder massiv zu verkaufen.
    DÜSSELDORF (dpa-AFX Broker) - Dennoch beließen die Analysten die Einstufung auf "Buy". Dass die Europäische Kommission nun nicht mehr den Verkauf der Tochter Eurohypo fordere, sondern deren Abwicklung durch die Commerzbank vorgesehen wird, beseitige eine Quelle erheblicher Unsicherheiten für die Bank, schrieb Analyst Neil Smith in einer Studie vom Dienstag. Allerdings verblieben bedeutende Risiken für das Institut, so etwa das Engagement in Staatsanleihen der Euro-Peripherieländer, in gewerblichen Immobilien und in forderungsbesicherten Wertpapieren. Er bleibe jedoch bei seiner Kaufempfehlung, da die Commerzbank per Ende März die von der europäischen Bankenaufsicht festgestellte Kapitallücke bereits geschlossen haben könnte. Dazu kämen die geografisch günstige Aufstellung sowie künftige Steuervergünstigungen aufgrund früherer Verluste.

Aktuell notieren die Commerzbank-Anteile bei 1,86, ein Verlust von 2,82 Prozent.

Artikel empfehlen?
  • Relevant2
  • Alle3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.07.2014Commerzbank SellUBS AG
24.07.2014Commerzbank HaltenBankhaus Lampe KG
17.07.2014Commerzbank NeutralNomura
16.07.2014Commerzbank SellWarburg Research
10.07.2014Commerzbank ReduceKelper Cheuvreux
08.07.2014Commerzbank OutperformMacquarie Research
07.07.2014Commerzbank OutperformMacquarie Research
03.07.2014Commerzbank OutperformMacquarie Research
23.06.2014Commerzbank kaufenMorgan Stanley
19.05.2014Commerzbank buyMerrill Lynch & Co., Inc.
24.07.2014Commerzbank HaltenBankhaus Lampe KG
17.07.2014Commerzbank NeutralNomura
09.07.2014Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
24.06.2014Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.06.2014Commerzbank HoldS&P Capital IQ
28.07.2014Commerzbank SellUBS AG
16.07.2014Commerzbank SellWarburg Research
10.07.2014Commerzbank ReduceKelper Cheuvreux
18.06.2014Commerzbank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.05.2014Commerzbank ReduceKelper Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen