Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

21.12.2012 10:43

Senden

Wirecard kauft Zahlungsabwickler aus Singapur

Wirecard zu myNews hinzufügen Was ist das?


    ASCHHEIM/SINGAPUR (dpa-AFX) - Der Zahlungsabwickler Wirecard baut mit einer Übernahme sein Geschäft in Asien aus. Das Unternehmen kauft für bis zu 25,5 Millionen Euro den Anbieter Trans Infotech aus Singapur, wie Wirecard am Freitag am Firmensitz in Aschheim bei München mitteilte. Das Unternehmen habe sich mit den Gesellschaftern auf den Erwerb sämtlicher Anteile geeinigt. Trans Infotech gehöre zu den führenden Anbietern von Zahlungsdienstleistungen für Banken in Vietnam, Kambodscha und Laos.

 

    Das im TecDax notierte Unternehmen zahlt den Alteigentümern umgerechnet 21,1 Millionen Euro. Je nach Gewinn von Trans Infotech in den kommenden drei Jahren werden zusätzlich bis zu 4,4 Millionen Euro fällig. Die Übernahme soll im ersten Halbjahr 2013 abgeschlossen werden. In den ersten neun Monaten dieses Jahres wickelte Wirecard in Asien Zahlungen von insgesamt rund 1,5 Milliarden Euro ab - das ist etwa ein Zehntel aller Transaktionen, die über das Unternehmen liefen./hossku/stw/she

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wirecard AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.04.14Wirecard buyCommerzbank AG
22.04.14Wirecard buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.04.14Wirecard Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
15.04.14Wirecard buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.04.14Wirecard buyWarburg Research
23.04.14Wirecard buyCommerzbank AG
22.04.14Wirecard buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.04.14Wirecard Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
15.04.14Wirecard buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.04.14Wirecard buyWarburg Research
10.04.14Wirecard Equal weightBarclays Capital
04.04.14Wirecard Equal weightBarclays Capital
31.03.14Wirecard Equal weightBarclays Capital
26.02.14Wirecard haltenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.01.14Wirecard haltenDeutsche Bank AG
09.09.11Wirecard underperformMacquarie Research
07.07.08Wirecard Finger wegEuro am Sonntag
03.07.08Wirecard vorerst meidenDer Aktionär
23.03.07Wirecard verkaufenWertpapier
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wirecard AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Wirecard AG30,80
-0,40%
Wirecard Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen