09.11.2012 16:13
Bewerten
 (0)

Yahoo büßt für glückloses Südkorea-Abenteuer mit Millionenkosten

    NEW YORK (dpa-AFX) - Yahoo blutet für seinen gescheiterten Versuch, im südkoreanischen Internetgeschäft Fuß zu fassen. Die Endabrechnung lautet auf mindestens 94 Millionen Dollar. Dabei gehen 87 Millionen Dollar gehen für Abschreibungen drauf, 5 Millionen Dollar für Abfindungen und 2 Millionen Dollar für die vorzeitige Auflösung von Mietverträgen. Yahoo warnte am Donnerstag aber, dass noch weitere Belastungen für Vertragsauflösungen hinzukommen könnten.

 

    Die neue Yahoo-Chefin Marissa Mayer räumt gerade mit Altlasten auf. Der US-Konzern hatte im Oktober angekündigt, sich nach 15 Jahren aus Südkorea zu verabschieden. Yahoo war es nicht gelungen, lokalen Konkurrenten im Land wesentliche Marktanteile abzunehmen. In dem jetzt vorgelegten Geschäftsbericht schlüsselte Yahoo die Kosten des Rückzugs auf. Es handelt sich um Vorsteuer-Beträge, die großteils im vierten Quartal verbucht werden und damit den Gewinn drücken dürften./das/DP/he

 

Nachrichten zu Yahoo Inc

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Yahoo Inc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.08.2015Yahoo buyUBS AG
13.08.2015Yahoo OutperformBernstein Research
30.07.2015Yahoo buyBGC Partners
22.07.2015Yahoo BuyMKM Partners
22.07.2015Yahoo BuyUBS AG
13.08.2015Yahoo buyUBS AG
13.08.2015Yahoo OutperformBernstein Research
30.07.2015Yahoo buyBGC Partners
22.07.2015Yahoo BuyMKM Partners
22.07.2015Yahoo BuyUBS AG
13.07.2015Yahoo HoldPivotal Research Group
17.03.2015Yahoo HoldArgus Research Company
28.01.2015Yahoo Equal WeightBarclays Capital
28.01.2015Yahoo Sector PerformRBC Capital Markets
22.09.2014Yahoo Mkt PerformFBR Capital
26.01.2012Yahoo sellGoldman Sachs Group Inc.
16.12.2011Yahoo sellGoldman Sachs Group Inc.
27.03.2009Yahoo! neues KurszielThomas Weisel Partners LLC
23.12.2008Yahoo! underweightThomas Weisel Partners LLC
15.10.2008Yahoo! underperformFriedman, Billings, Ramsey Group, Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Yahoo Inc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Yahoo Inc Analysen

Heute im Fokus

EZB-Geldpolitik treibt DAX über 10.300er-Marke -- IWF ruft US-Notenbank zur Verschiebung von Zinswende auf -- Evonik, Deutsche Bank, ZEAL Network im Fokus

Air Berlin könnte 1.000 Stellen streichen. Kabel Deutschland-Aktie verschwindet vom Kurszettel. Schaefflers weiter reichste Deutsche. Schlappe für Allianz: Pimcos Top-Fonds fällt unter 100 Milliarden Dollar. VWs Finanzchef Pötsch wird Piëch-Nachfolger.
Deutsche Bank unter den Top 20

Welches Land hat die glücklichste Volkswirtschaft?

So plaziert sich Deutschland

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?