24.04.2013 17:00
Bewerten
 (1)

Hauptversammlungen: Tage der Wahrheit

Zahltage ante portas
Wenn Unternehmen ihre Hauptversammlung (HV) abhalten, ist das der wichtigste Termin im gesamten Geschäftsjahr. Alle Termine inklusive der geplanten oder erwarteten Dividenden-Zahlung im Überblick.
€uro am Sonntag

von Joachim Spiering, Euro am Sonntag

Der Vorstand berichtet zur Geschäftslage und wagt meist auch einen Ausblick auf die Zukunft; Aktionäre haben die Gelegenheit, sich das Management vorzuknöpfen und öffentlich Kritik zu üben. Und schließlich wird tags darauf die Dividende (sofern es eine gibt) ausgeschüttet.

Gut zu beobachten war die Bedeutung einer HV vergangenen Donnerstag bei RWE. Der Vorstandsvorsitzende Peter Terium machte dabei klar, dass auch zwei Jahre nach der Atomwende die ­Gewinne weiter wegbrechen werden. „Nach 2013 wird es kaum möglich sein, das Ergebnisniveau zu halten.“ Der Konzern kämpft unter anderem mit schwindenden Gewinnen aus der Stromproduktion, da Ökostrom immer stärker Strom aus konventionellen Quellen verdrängt.

Terium kündigte an, man werde die Investitionen zurückfahren und den Verkauf von Beteiligungen wie der Öl- und Gastochter DEA vorantreiben. „Wir können auf Dauer nicht mehr Geld ausgeben, als wir einnehmen.“ Immerhin: Die Dividende soll mit zwei Euro je Aktie stabil bleiben.

Bei Aktionärsschützern kamen die ­offenen Worte gut an, auch wenn der Aktienkurs am Donnerstag um bis zu 2,7  Prozent zurückging. „Es war sehr glaubwürdig, was Sie heute abgeliefert haben“, sagte Marc Tüngler, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW).

In der beigefügten Tabelle hat €uro am Sonntag die HV-Termine der wichtigsten deutschen Unternehmen inklusive der geplanten Dividendenzahlung aufgelistet.
Hauptversammlungstermine und Dividenden (pdf)

Bildquellen: andrea crisante / Shutterstock.com

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.09.2016RWE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.09.2016RWE HaltenDZ BANK
23.09.2016RWE OutperformMacquarie Research
23.09.2016RWE ReduceCommerzbank AG
13.09.2016RWE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.09.2016RWE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.09.2016RWE OutperformMacquarie Research
13.09.2016RWE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.09.2016RWE OutperformMacquarie Research
12.08.2016RWE overweightJP Morgan Chase & Co.
26.09.2016RWE HaltenDZ BANK
07.09.2016RWE Equal-WeightMorgan Stanley
01.09.2016RWE Equal weightBarclays Capital
12.08.2016RWE HoldCommerzbank AG
28.07.2016RWE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2016RWE ReduceCommerzbank AG
12.09.2016RWE VerkaufenDZ BANK
11.08.2016RWE VerkaufenDZ BANK
11.08.2016RWE ReduceKepler Cheuvreux
20.07.2016RWE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen deutlich höher -- Deutsche-Bank-Aktie erholt sich deutlich -- Chinesen wollen offenbar OSRAM übernehmen -- Commerzbank, QUALCOMM im Fokus

Strafe für Deutsche Bank in USA wird wohl auf 5,4 Milliarden Dollar reduziert. Commerzbank verkauft ihr Hochhaus an Südkoreaner. Air Berlin: Alle Flüge werden regulär durchgeführt. Daimler will weiter Renault-Motoren einsetzen. Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um 1,3 Prozent.
Wie haben sich die Rohstoffpreise im dritten Quartal 2016 entwickelt?
Jetzt durchklicken
Wer war Top, wer war Flop?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?