23.05.2012 13:53
Bewerten
 (0)

Zale: Verlust deutlich reduziert

Irving (www.aktiencheck.de) - Die US-Juwelierkette Zale Corp. präsentierte am Mittwoch die Geschäftszahlen für das dritte Quartal.

Demnach lag der Umsatz mit 445,2 Mio. US-Dollar über dem Vorjahreswert von 411,8 Mio. US-Dollar. Beim Nettoergebnis wurde ein Verlust von 4,5 Mio. US-Dollar bzw. 14 Cents je Aktie ausgewiesen, nach einem Nettoverlust von 9,0 Mio. US-Dollar bzw. 28 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Neben höheren Umsatzerlösen profitierte der Juwelierhändler auch von einer deutlichen Margenverbesserung. Analysten hatten im Vorfeld einen Verlust von 16 Cents je Aktie sowie einen Umsatz von 433,9 Mio. US-Dollar erwartet.

Für das laufende Quartal liegen die Markterwartungen bei einem Verlust von 65 Cents je Aktie sowie einem Umsatz von 406,2 Mio. US-Dollar.

Die Aktie von Zale notierte zuletzt bei 2,33 US-Dollar. (23.05.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu Zale Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Zale Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.02.2008Zale holdStanford Financial Group, Inc.
01.09.2006Update Zale Corp.: HoldStanford Research
12.06.2006Update Zale Corp.: BuyKeyBanc Capital Markets / McDonald
09.11.2005Update Zale Corp.: UnderperformGoldman Sachs
18.02.2005Update Zale Corp.: HoldKeyBanc Capital Markets / McDonald
12.06.2006Update Zale Corp.: BuyKeyBanc Capital Markets / McDonald
29.02.2008Zale holdStanford Financial Group, Inc.
01.09.2006Update Zale Corp.: HoldStanford Research
18.02.2005Update Zale Corp.: HoldKeyBanc Capital Markets / McDonald
09.11.2005Update Zale Corp.: UnderperformGoldman Sachs
07.01.2005Update Zale Corp.: UnderweightKeyBanc Capital Markets / McDonald
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Zale Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Zale News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Zale News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Zale Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- Asiens Börsen schließen uneinig -- US-Richter entscheidet im VW-Dieselskandal über Milliarden-Vergleich -- Commerzbank mit Gewinneinbruch -- Covestro, comdirect im Fokus

Apple-Veteran Mansfield übernimmt angeblich Auto-Projekt. Tsipras für Einführung von Volksabstimmungen in Griechenland. BP verdient weniger als erwartet. MTU erhöht nach erfolgreichem Halbjahr die Prognose. Amazon darf in Großbritannien Auslieferungen per Drohne ausloten. Kontron schmeißt nach schwachen Zahlen Unternehmenschef raus.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung sieht keine Auswirkungen des Putschversuchs in der Türkei auf das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Sehen Sie das auch so?