13.12.2012 13:46
Bewerten
 (0)

Zeiss hält Gesamtumsatz trotz Einbruchs in Halbleitersparte stabil

    STUTTGART/OBERKOCHEN (dpa-AFX) - Die konjunkturellen Schwankungen im Halbleitergeschäft werden den Optikkonzern Carl Zeiss auch in den nächsten Monaten bremsen. "Momentan fehlen noch die Impulse," sagte Vorstandschef Michael Kaschke am Donnerstag bei der Vorstellung der Bilanz in Stuttgart. Er gehe davon aus, dass sich die Halbleiter den Schwankungen nicht entziehen könnten. Frühestens im Sommer 2013 sei wieder mit Belebung in der wichtigen Sparte zu rechnen, mit der Carl Zeiss im abgelaufenen Geschäftsjahr (Stichtag 30.09.) 967 Millionen Euro und damit 18 Prozent weniger umsetzte. In der Gruppe blieben die Gesamterlöse mit 4,16 Milliarden Euro stabil (plus 2 Prozent). Unter dem Strich standen diesmal 250 Millionen Euro - 37 Prozent weniger./loh/DP/kja

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Carl Zeiss Meditec AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Carl Zeiss Meditec AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2015Carl Zeiss Meditec neutralIndependent Research GmbH
06.01.2015Carl Zeiss Meditec HoldKepler Cheuvreux
06.01.2015Carl Zeiss Meditec neutralJP Morgan Chase & Co.
15.12.2014Carl Zeiss Meditec kaufenDZ-Bank AG
11.12.2014Carl Zeiss Meditec NeutralHSBC
15.12.2014Carl Zeiss Meditec kaufenDZ-Bank AG
10.12.2014Carl Zeiss Meditec buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.12.2014Carl Zeiss Meditec addCommerzbank AG
08.12.2014Carl Zeiss Meditec buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.11.2014Carl Zeiss Meditec addCommerzbank AG
20.01.2015Carl Zeiss Meditec neutralIndependent Research GmbH
06.01.2015Carl Zeiss Meditec HoldKepler Cheuvreux
06.01.2015Carl Zeiss Meditec neutralJP Morgan Chase & Co.
11.12.2014Carl Zeiss Meditec NeutralHSBC
09.12.2014Carl Zeiss Meditec HaltenIndependent Research GmbH
08.12.2014Carl Zeiss Meditec ReduceKepler Cheuvreux
17.10.2014Carl Zeiss Meditec ReduceKepler Cheuvreux
10.10.2014Carl Zeiss Meditec VerkaufenDZ-Bank AG
03.10.2014Carl Zeiss Meditec ReduceKepler Cheuvreux
06.06.2014Carl Zeiss Meditec VerkaufenDZ-Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Carl Zeiss Meditec AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Carl Zeiss Meditec AG Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX verliert -- Siemens-Überschuss sackt ab -- Deutsche Bank- & Commerzbank-Aktie leiden unter Rechtsproblemen und Griechenland -- SMA Solar-Aktie bricht über 15 Prozent ein -- Microsoft im Fokus

Starker Dollar belastet BASF-Konkurrent Dupont. Bundesregierung hebt Konjunkturprognose auf 1,5 Prozent an. Yahoo dürfte weniger verdienen. Easyjet hält Wachstumskurs. Ericsson profitiert von mobiler Internetnutzung. Aer Lingus erwärmt sich für Offerte von British-Airways-Mutter IAG. comdirect mit starkem Schlussspurt. Facebook und Instagram ausgefallen.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?