04.02.2013 19:50
Bewerten
 (0)

Dyckerhoff dank steigender Preise 2012 mit stabilem Umsatz

Dyckerhoff dank steigender Preise 2012 mit stabilem Umsatz
Zementhersteller im Blick
Steigende Preise in wichtigen Märkten haben den Umsatz des Baustoffherstellers Dyckerhoff 2012 stabil gehalten.
Der Konzernumsatz lag wie im Vorjahr bei 1,6 Milliarden Euro, wie das Wiesbadener Unternehmen am Montag anhand vorläufiger Daten mitteilte. Der Absatz von Zement und Beton sank zwar leicht, allerdings waren die Zementpreise in Deutschland, der Ukraine, in Russland und den USA höher als ein Jahr zuvor. Dyckerhoff vz bekräftigte frühere Angaben, wonach der Gewinn 2012 gesunken ist. Grund seien etwa Probleme beim Bau eines neuen Werkes in Russland. 2011 standen unter dem Strich knapp 73 Millionen Euro. Details für 2012 gibt es am 26. März./jaf/DP/he

 

WIESBADEN (dpa-AFX) -

Bildquellen: Natursports / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Dyckerhoff AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dyckerhoff AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.01.2005Dyckerhoff: UnderperformHypoVereinsbank
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
31.01.2005Dyckerhoff: UnderperformHypoVereinsbank
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dyckerhoff AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Dyckerhoff AG St. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Meistgelesene Dyckerhoff News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Dyckerhoff News

Heute im Fokus

DAX stabil -- Rekord-Quartal für Apple dank iPhone 6 -- JPMorgan fährt offenbar dicken Gewinn durch Franken-Schock ein -- Gfk-Index steigt mehr als erwartet -- Yahoo im Fokus

Facebook dürfte Umsatz um rund 46 Prozent steigern. Hennes & Mauritz kann mit neuen Läden punkten - Gewinn höher als erwartet. Nintendo erhöht Gewinnprognose nach Weihnachtsgeschäft. STMicro rechnet mit weiterem Umsatzrückgang - 2014 wieder in Gewinnzone. Roche leidet unter starkem Franken.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?