15.04.2013 08:44
Bewerten
 (0)

Freenet sieht erstes Quartal im Rahmen der Erwartungen

Zukäufe möglich
Der Mobilfunkanbieter Freenet sieht sich nach dem ersten Quartal auf dem Weg zu seinen Jahreszielen.
Die ersten drei Monate seien "im Rahmen der Erwartungen, um unsere Prognose zu erfüllen" verlaufen, sagte Finanzchef Joachim Preisig der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Im laufenden Jahr soll der Umsatz auf 3,2 bis 3,3 Milliarden Euro anwachsen, 2014 um etwa ein bis zwei Prozent steigen. Der operative Gewinn soll in diesem Jahr 355 Millionen und im kommenden 360 Millionen Euro erreichen.

    Zukäufe seien möglich, sie dürften aber nicht mehr als 10 bis 20 Millionen Euro kosten, sagte der Manager. Die potenziellen Übernahmeziele müssten zudem Gewinn machen und zum Kerngeschäft passen. "Denkbar wäre zum Beispiel der Kauf einer Shopkette."/stb

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Freenet

Nachrichten zu freenet AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu freenet AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09:16 Uhrfreenet HoldWarburg Research
22.07.2015freenet buyCommerzbank AG
13.07.2015freenet SellCitigroup Corp.
28.05.2015freenet HoldWarburg Research
19.05.2015freenet HoldDeutsche Bank AG
22.07.2015freenet buyCommerzbank AG
08.05.2015freenet buyequinet AG
08.05.2015freenet buyOddo Seydler Bank AG
07.05.2015freenet kaufenDZ-Bank AG
07.05.2015freenet buyequinet AG
09:16 Uhrfreenet HoldWarburg Research
28.05.2015freenet HoldWarburg Research
19.05.2015freenet HoldDeutsche Bank AG
08.05.2015freenet HaltenIndependent Research GmbH
07.05.2015freenet HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.07.2015freenet SellCitigroup Corp.
24.03.2015freenet SellCitigroup Corp.
21.01.2015freenet SellCitigroup Corp.
26.06.2014freenet SellWarburg Research
08.05.2014freenet SellWarburg Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für freenet AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr freenet AG Analysen

Heute im Fokus

DAX kaum verändert -- Rekordverlust für Schweizer Nationalbank -- Chinas Finanzaufsicht nimmt automatisierten Handel unter die Lupe -- Airbus, Sharp, BNP, Lloyds, Siemens im Fokus

ArcelorMittal wieder mit schwarzen Zahlen. Weidmann will Gläubiger von Krisenländern beteiligen. Gute Prognose überwiegt für Anleger Verlust bei LinkedIn. Amgen hebt Jahresprognose an. DAK rät Griechenland-Urlaubern zu Zusatzversicherung. Brasilien: Rousseff bittet Gouverneure um Hilfe.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?