12.11.2012 16:21
Bewerten
 (0)

Zweiter Betriebsrat für deutschen Apple Store vor der Gründung

    FRANKFURT/MAIN (dpa-AFX) - In den deutschen Läden von Apple organisiert sich zunehmend die Belegschaft. Voraussichtlich im Dezember werde für den Standort Frankfurt ein Betriebsrat gewählt, bestätigte Verdi-Sekretär Wolfgang Thurner am Montag in Frankfurt Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel". Bei einer Betriebsversammlung hatte sich mit Hilfe der Gewerkschaft ein Wahlvorstand gebildet, der die Wahl der Interessenvertretung in den kommenden Wochen organisiert.

 

    Mit dem zweiten Betriebsratsgremium nach München werde grundsätzlich auch die Bildung eines Gesamtbetriebsrats für die deutsche Handelstochter des US-Konzerns möglich, sagte Thurner. "Das ist aber noch ein bisschen Zukunftsmusik, weil sich die Leute erst einmal einarbeiten müssen." Der Gewerkschafter betonte, dass sich das örtliche Apple-Management bislang kooperativ verhalte. Im Frankfurter Apple Store seien etwa 140 Menschen beschäftigt.

 

    Das erfolgreiche Unternehmen betreibt in Deutschland derzeit zehn Läden und will in Berlin am Kurfürstendamm den elften eröffnen. Laut Spiegel klagen einzelne Beschäftigte in den Apple Stores über schlechte Arbeitsbedingungen, unzureichende Bezahlung und die "Diktatur der guten Laune". Arbeitsschutz, Gesundheitsvorsorge, Arbeitszeitregelungen und rechtzeitige Schichtplanungen sind auch nach Ansicht des Verdi-Sekretärs vordringliche Themen für den zu gründenden Betriebsrat in Frankfurt./ceb/DP/fbr

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.02.2015Apple BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
19.02.2015Apple OutperformRBC Capital Markets
13.02.2015Apple BuyUBS AG
09.02.2015Apple BuyCanaccord Adams
29.01.2015Apple BuyArgus Research Company
25.02.2015Apple BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
19.02.2015Apple OutperformRBC Capital Markets
13.02.2015Apple BuyUBS AG
09.02.2015Apple BuyCanaccord Adams
29.01.2015Apple BuyArgus Research Company
28.01.2015Apple HoldDeutsche Bank AG
15.01.2015Apple NeutralMizuho
03.10.2014Apple HoldDeutsche Bank AG
25.06.2014Apple NeutralCredit Suisse Group
24.09.2013Apple haltenSociété Générale Group S.A. (SG)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.09.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.05.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.03.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Apple Inc. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- US-Börsen leicht schwächer -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

VW erhöht die Dividende. Tsipras besteht auf Schuldenschnitt. Porsche SE verdient deutlich mehr. Infineon begibt Anleihen. Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?