04.02.2013 14:00
Bewerten
 (0)

Zypern will Kredit an Russland später zurückzahlen

Zypern-Hilfen
Zyperns Finanzminister Vassos Shiarly hofft auf eine Streckung der Frist, innerhalb der die Inselrepublik einen 2,5 Milliarden Euro schweren Kredit an Russland zurückzahlen muss.
"Es gibt Verständnis (in Moskau) für unseren Antrag, und wir hoffen, dass die Russische Föderation ihn befriedigt", sagte Shiarly im zyprischen staatlichen Rundfunk (RIK) am Montag. Es geht um eine Streckung um fünf Jahre. Statt bis 2016 will Nikosia den Kredit bis 2021 zurückzahlen.

    Shiarly bestätigte am Montag, dass die Fondsgesellschaft und Allianz-Tochter Pimco ihre Einschätzung für die Höhe des Betrags zur Rekapitalisierung der zyprischen Banken abgeschlossen und vorgelegt habe. Wie hoch dieser Betrag ist, sei aber noch unklar. Die endgültigen Erkenntnisse sollen erst im März bei einer Sitzung der Eurogruppe vorliegen.

   Zyprische Medien wollen erfahren haben, dass die Banken-Rekapitalisierung nach dem schlechtesten Szenario von Pimco 10,1 Milliarden Euro kosten werde. Shiarly meinte dazu, die eigenen Schätzungen Nikosias würden geringer als von Pimco errechnet ausfallen. Genaue Zahlen nannte er aber auch nicht. Der in den USA beheimatete Anleihen-Spezialist hat mit Billigung der internationalen Helfer die Bücher der zyprischen Banken überprüft./tt/DP/jkr

NIKOSIA (dpa-AFX)

Bildquellen: Aleksandar Mijatovic / Shutterstock.com, Anton Gvozdikov / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- US-Jobdaten durchwachsen -- VW verschiebt Bilanzvorlage und HV -- Rocket Internet verkleinert sich -- LinkedIn, RWE, Toyota im Fokus

Twitter schließt 125.000 Zugänge. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein. Rückruf manipulierter VW-Wagen in Belgien ab März. Gläubiger beenden erste Kontrollrunde in Athen. Stahlwerte leiden unter Kapitalerhöhung von ArcelorMittal. Ölpreise können Gewinne nicht halten. EU offen für Libyen-Einsatz. Experten: Apple hielt 2015 zwei Drittel des Marktes bei Computeruhren. Gute Nachfrage kurbelt Geschäft von CANCOM an.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?