13.09.2017 19:37
Bewerten
(0)

Aktien Osteuropa Schluss: Prag und Budapest im Plus - Verluste in Moskau

DRUCKEN

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - An Osteuropas wichtigsten Aktienmärkten haben am Mittwoch die Börsen in Prag und Budapest von steigenden Ölpreisen profitiert. In Warschau und vor allem in Moskau hingegen ging es mit den Kursen überwiegend nach unten.

Der tschechische Leitindex PX (PX Prague Stock Exchange Index) stieg um 0,80 Prozent auf 1044,33 Punkte und verbuchte damit bereits den vierten Gewinntag in Folge. Die Aktien der Moneta Money Bank bauten ihre Vortagesgewinne aus und zogen um rund 2,5 Prozent an. Die Anteilsscheine der Komercni Banka (Komercni Banka AS) gewannen 1,78 Prozent.

Der ungarische Leitindex BUX rückte um 0,11 Prozent auf 38 119,09 Einheiten vor. Unter den Indexschwergewichten zeichnete sich keine einheitliche Richtung ab. Während etwa MOL (MOL Magyar Olaj-Es Gazipari Rt) um 0,69 Prozent zulegten, gaben Richter Gedeon (Chemical Works of Richter Gedeon) um 0,33 Prozent nach.

Der Warschauer Wig-30 fiel um 0,12 Prozent auf 2887,66 Punkte. Der breiter gefasste Wig verlor 0,16 Prozent auf 64 719,80 Einheiten.

Wichtige Unternehmensnachrichten gab es nicht. Erneut zogen im Wig-30 die Aktien des Spieleherstellers CD Project deutlich an, und zwar um 2,29 Prozent. Am Dienstag bereits hatten die Anteilsscheine um rund 4,5 Prozent zugelegt.

Gefragt waren auch die Aktien der Versorger Enea mit plus 1,76 Prozent und Energa mit plus 1,55 Prozent. Auf der Verliererseite waren unter anderem die Anteilsscheine des Minenkonzerns KGHM mit minus 2,75 Prozent zu finden.

Der Moskauer RTS-Interfax-Index (RTS) verlor 0,52 Prozent auf 1118,38 Punkte./bel/APA/la/stb

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

The rise of Tiger and Dragon: Die besten Aktien aus China!

China ist das Bevölkerungsreichste Land der Erde. Mit einem zuletzt gemeldeten Wirtschaftswachstum von fast 7 % im 1. Halbjahr 2017 ist das Land auf bestem Wege, das eigene Wachstumsziel zu übertreffen. Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX beendet Handelstag stabil -- Delivery Hero-Aktie nach Analyse auf Rekordhoch -- BASF kauft Polyamidgeschäft von Solvay -- Tesla, Apple, Deutsche Telekom im Fokus

Siltronic-Aktie erklimmt Rekordhoch. Linde schließt Absenkung der Annahmequote für Praxair-Fusion nicht aus. JPMorgan-Chef rechnet mit dem Bitcoin ab - dann steigt die Bank ein. So viel muss man für den Porsche Mission E auf den Tisch legen. RWE-Aktie nach Abstufung erneut schwächer.

Umfrage

Der Dieselskandal hat die Reputation der deutschen Wirtschaft beschädigt. Unterstützen Sie deshalb die Forderung der Anti-Korruptions-Organisation nach einem Unternehmensstrafrecht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Bitcoin Group SEA1TNV9
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
EVOTEC AG566480
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Nordex AGA0D655
GeelyA0CACX