13.10.2017 00:13
Bewerten
(0)

Der Hongkong-Pavillon nimmt 2017 zum 7. Mal an der Frankfurter Buchmesse teil

DRUCKEN
Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - "Sprudelnde Kreativität
der Hongkong-Pavillon" (Soaring Creativity -- Hong Kong Pavilion) wird gemeinsam von der Hong Kong Publishing Federation und The Hong Kong Printers Association organisiert und über Create Hong Kong ("CreateHK") von der Verwaltung der Sonderverwaltungszone Hongkong finanziert. Es ist das siebte Jahr in Folge, dass die Hongkonger Druck- und Verlagsbranche an der Frankfurter Buchmesse teilnimmt.

Heute fand eine Cocktail-Party als Auftaktveranstaltung des "Hongkong-Pavillon" statt. Während der Party stellten die Organisatoren die diesjährigen Höhepunkte des "Hongkong-Pavillon" vor und in einer feierlichen Zeremonie wurden Publikationen aus Hongkong der Internationalen Jugendbibliothek als Geschenk übergeben. Teilnehmenden Gästen wurde zudem frisch zubereiteter "Armer Ritter nach Hongkonger Art" serviert. Die Organisatoren wünschen sich, dass das diesjährige Projekt "Sprudelnde Kreativität - Hongkong-Pavillon 2017" Verlegern und Druckereien aus Hongkong helfen wird, Geschäftsmöglichkeiten zu erkunden und die Stärken der Hongkonger Kreativbranche in der Welt bekannter zu machen.

In diesem Jahr hat der "Hongkong-Pavillon" die beständige Unterstützung der Druck- und Verlagsbranche erhalten und konnte fast 1.700 Veröffentlichungen, Druckerzeugnisse und elektronische Publikationen der in diesem Jahr vertretenen 65 lokalen Aussteller präsentieren. Das Thema des Pavillons lautet in diesem Jahr "Kreative Errungenschaften Hongkongs" (Creative Achievements of Hong Kong). Damit lokale kreative Elemente in das Projekt aufgenommen werden konnten, hat der Organisator den Hongkonger Illustrator Herrn Dragon Ken als Chief Visual Designer des Projekts eingeladen, der für die künstlerische Gestaltung des Pavillons verantwortlich war und dafür, die einzigartige Kultur und Tradition von Hongkong in das Pavillon-Design einzubinden.

Herr Matthew Yum, Leiter des "Hongkong-Pavillon" auf der Frankfurter Buchmesse 2017, brachte seine Dankbarkeit gegenüber der Hongkong Publishing Federation und The Hong Kong Printers Association für die erneute Organisation des Projekts "Sprudelnde Kreativität - Hongkong-Pavillon 2017" zum Ausdruck. Im Gegenzug ist es für diese eine große Ehre, bereits im 7. Jahr in Folge durch "CreateHK" finanzielle Unterstützung für die jeweiligen "Sprudelnde Kreativität"-Projekte zu erhalten. Er ist davon überzeugt, dass "Sprudelnde Kreativität - Hongkong-Pavillon 2017" den Besuchern aus aller Welt vielfältige und erkenntnisreiche Anknüpfungspunkte zur Kreativität der Hongkonger Druck- und Verlagsbranche bietet. Zusammen mit den kulturellen Aktivitäten vor Ort erhalten Besucher einen umfassenden Einblick in das, was Hongkong so besonders macht - seine reiche Kultur, sein Erbe und die Art zu leben.

OTS: Hong Kong Printers Association newsroom: http://www.presseportal.de/nr/122206 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_122206.rss2

Pressekontakt: Ray Lo Telefonnummer: +852 6332 4864 E-Mail: ray@onepoints.com.hk

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX rutscht zum Wochenende unter 13.000 -- US-Börsen mit neuen Rekorden -- Daimler meldet operativen Gewinneinbruch -- Bitcoin klettert über 6.000 Dollar-Marke -- PayPal, Atlassian, Apple im Fokus

Evotec-Aktie bricht ein: Lakewood erhöht Leerverkaufsposition. Siemens Gamesa greift nach Gewinnwarnung durch. EU-Mitarbeiter untersuchen BMW-Büros wegen Kartellverdachts. General Electric verfehlt Gewinnerwartungen. Software AG bleibt hinter Erwartungen zurück. Austausch der Aktiengattung der Linde AG im DAX.

Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
KW 42: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Aktie im Fokus
03:00 Uhr
Daimler: Ein Stern im Wandel
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
BYD Co. Ltd.A0M4W9
EVOTEC AG566480
Infineon AG623100
Siemens AG723610
CommerzbankCBK100
Amazon906866