14.09.2017 09:30
Bewerten
(0)

Lechwerke: Nachhaltig, solide, risikoarm

Euro am Sonntag-Value-Wert: Lechwerke: Nachhaltig, solide, risikoarm | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Value-Wert
DRUCKEN
Der Stromkonzern Lechwerke setzt auf Wasserkraft. Das bringt stabile Gewinne, hohe Dividenden, geringe Risiken.
€uro am Sonntag
von Georg Pröbstl, Euro am Sonntag

Versorger? Früher grundsolide und sichere Witwen- und Waisenpapiere, heute haben viele dieser Titel ihre Schwächen. Energiewende und Atomausstieg, Atommüll und Endlagerung sind die großen Themen. Viele Probleme und Fragezeichen, und die Kurse von Playern wie RWE und Eon zeigen das. Die Aktien der DAX-Konzerne notieren heute da, wo sie in den 90er-Jahre waren, es gab hohe Kursausschläge, die Dividenden sind weit entfernt von alten Hochs.


Wie das Beispiel Lechwerke zeigt, müssen Versorger aber nicht riskant sein. Das Strom­unternehmen aus Augsburg hat mit Atom- und Gaskraftwerken nichts zu tun. Stattdessen setzt Lechwerke seit Gründung 1903 auf Wasserkraft aus dem Lech und erzeugt mit etwa 40 eigenen Kraftwerken 5.400 Gigawattstunden (GWh) Strom im Jahr. Damit produzieren die Schwaben 25 Prozent selbst, den Rest des Absatzes von 19.900 GWh 2016 beziehen sie vom Hauptaktionär Innogy aus dem RWE-Konzern. Zum Absatz von Strom und dem Netzbetrieb kommt der Verkauf von Gas.


Zudem hat sich das Unternehmen in seinem Verbreitungsgebiet Schwaben und Oberbayern zu einem führenden Telekommunikationsanbieter entwickelt. Da Lechwerke nicht an Atom- oder Gaskraftwerken beteiligt ist, gab es in der Vergangenheit keine Abschreibungen. Die Historie zeigt seit Langem schwarze Zahlen. In zehn Jahren steigerte der Wasserprofiteur den Umsatz um 45 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro, der Gewinn lag meist zwischen zwei und drei Euro je Aktie.

Und es gab Dividenden satt. Die Ausschüttung stieg von 1,50 Euro für 2007 auf 2,60 Euro für 2016. Da die Geschäfte gut laufen, hat Lechwerke bereits jetzt für 2017 eine Anhebung auf 2,80 Euro avisiert. Rund vier Prozent nachhaltige Rendite und schöne Gewinne: kaufen und liegen lassen.


Bewährtes Geschäftsmodell, ­stabile Gewinne und nachhaltig hohe Dividenden. Ein klassisches Witwen- und Waisenpapier!

ISIN: DE 000 645 800 3
Gew./Aktie 2018e: 3,0 €
KGV 2018/Dividende: 26,0/3,6 %
EK* je Aktie/KBV: 13,88 €/5,7
EK*-Quote: 28,3 %
Kurs/Ziel/Stopp: 78,50/94,50/54,60 €

* Eigenkapital, eigene Schätzungen
Bildquellen: E.ON AG, zvg, Istockphoto
Anzeige

Nachrichten zu Lechwerke AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lechwerke AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.04.2009Lechwerke LangfristanlageNebenwerte Journal
06.04.2009Lechwerke LangfristanlageNebenwerte Journal

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lechwerke AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Melden Sie sich jetzt an!

Roboter, Geräte mit künstlicher Intelligenz und automatisierte Maschinen sind bereits Teil unseres Lebens. Wie Anleger mit ETFs in diese Megatrends investieren können, erläutert Patrick Doser von BlackRock im "Webinar for professionals" am 27. November.
Hier zum "Webinar for professionals" anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow rot - Deutsche Bank warnt vor Bitcoin -- Tesla bringt pro Stunde eine halbe Million Dollar durch -- Salesforce enttäuscht mit Gewinnausblick -- Uniper, BASF im Fokus

ProSieben-Aktie dürfte vorerst im DAX bleiben - GERRY WEBER im SDAX akut gefährdet. Deutsche Bank sieht US-Aktien auch 2018 auf Wachstumskurs. Disneys Streamingdienst soll viel preisgünstiger werden als Netflix. Android-Geräte betroffen: Bot räumt deutsche Konten leer.

Umfrage

Sind Sie in Bitcoins investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
BYD Co. Ltd.A0M4W9
AIXTRON SEA0WMPJ
BP plc (British Petrol)850517
GeelyA0CACX
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Nordex AGA0D655
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T