19.12.2012 20:30
Bewerten
 (0)

euromicron: Übernahme der SSM Stark- und Schwachstrom Montage GmbH

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die euromicron AG verstärkt sich im Raum Hamburg und Berlin durch die Übernahme der SSM Stark- und Schwachstrom Montage GmbH.

Wie der Lösungsanbieter für Kommunikations-, Daten- und Sicherheitsnetzwerke am Mittwoch mitteilte, hat die langjährige Geschäftsbeziehung von euromicron zur SSM-Gruppe nach 2006 und 2009 zur Übernahme eines weiteren Unternehmens aus dem Verbund geführt. Die SSM-Gruppe ist ein vor ca. 35 Jahren in Hamburg gegründeter Unternehmensverbund mit einem etablierten Namen im norddeutschen Raum. Das Unternehmen SSM Stark- und Schwachstrom Montage GmbH Hamburg sowie dessen Berliner Niederlassung haben ihre Kernkompetenzen in den Bereichen ITK-Systemlösungen, Stark- und Schwachstrom, Sicherheitssysteme und Gebäudetechnik. Dort bietet das Unternehmen mit seinen rund 45 Mitarbeitern maßgeschneiderte Komplettlösungen aus einer breiten Palette von Sicherheits-, IT- und Kommunikationssystemen an - beginnend mit einer herstellerunabhängigen Beratung und Planung bis hin zur Inbetriebnahme und anschließenden Wartung der entwickelten Einrichtungen. Der Geschäftsführer Jan-Philipp Kappler wird weiterhin die Geschäfte des Unternehmens leiten.

Die euromicron-Aktie schloss im Xetra-Handel bei 18,07 Euro (-0,22 Prozent). Im Frankfurter Handel wurde der Titel zuletzt bei 18,12 Euro (-0,09 Prozent) gehandelt. (19.12.2012/ac/n/nw)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu euromicron AG communication & control technology

  • Relevant2
  • Alle2
  • vom Unternehmen1
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu euromicron AG communication & control technology

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.08.2013euromicron kaufenBankhaus Lampe KG
12.08.2013euromicron kaufenIndependent Research GmbH
03.12.2012euromicron holdDeutsche Bank AG
27.11.2012euromicron buyDr. Kalliwoda Research GmbH
12.11.2012euromicron kaufenIndependent Research GmbH
21.08.2013euromicron kaufenBankhaus Lampe KG
12.08.2013euromicron kaufenIndependent Research GmbH
27.11.2012euromicron buyDr. Kalliwoda Research GmbH
12.11.2012euromicron kaufenIndependent Research GmbH
12.11.2012euromicron kaufenClose Brothers Seydler Research AG
03.12.2012euromicron holdDeutsche Bank AG
18.04.2006Update euromicron AG: NeutralJP Morgan
18.04.2006Update euromicron AG: NeutralJP Morgan
14.02.2006Update euromicron AG: HoldJefferies & Co
13.06.2005euromicron dabeibleibenEuro am Sonntag
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für euromicron AG communication & control technology nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX leicht im Minus -- Dow verliert leicht -- Apple verkauft über zehn Millionen neue iPhones am ersten Wochenende -- Ultrasonic-Aktie gewinnt rund 150 Prozent -- Merck, Siemens, ThyssenKrupp im Fokus

Total kappt Produktionsziele und kürzt Ausgaben. Sulzer beendet Gespräche mit Dresser-Rand. Bundesbankchef Weidmann sieht EZB auf gefährlichem Kurs. Merck KGaA kauft Sigma-Aldrich für 17 Milliarden Dollar. Hanwha Q-Cells wird noch dieses Jahr profitabel. Philips will Teilverkauf der Autoleuchten- und LED-Sparte starten.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings
Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.