20.02.2013 17:33
Bewerten
 (0)

freenet AG will weitere Vertriebsgesellschaft übernehmen

    BÜDELSDORF (dpa-AFX) - Der Mobilfunkanbieter Freenet will mit 51 Prozent die Mehrheit an der Vertriebsgesellschaft MOTION TM Vertriebs GmbH übernehmen. Mit dem Vollzug der Transaktion sei voraussichtlich noch im ersten Quartal 2013 zu rechnen, teilte Freenet am Mittwoch mit. Das Bundeskartellamt müsse der Übernahme noch zustimmen. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.

 

    MOTION TM ist laut Freenet einer der führenden Onlinehändler im Bereich Mobilfunk und Telekommunikation. In Zusammenarbeit mit allen Netzbetreibern und Mobilfunk-Serviceprovidern entwickele der Online-Dienstleister individuelle Lösungen für seine Vertriebspartner, einschließlich Lieferlogistik bis zum Endkunden./sf/he

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu freenet AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu freenet AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.11.2014freenet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.11.2014freenet HoldClose Brothers Seydler Research AG
10.11.2014freenet NeutralCitigroup Corp.
10.11.2014freenet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.11.2014freenet HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.11.2014freenet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.11.2014freenet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.11.2014freenet kaufenIndependent Research GmbH
07.11.2014freenet kaufenDZ-Bank AG
07.11.2014freenet buyCommerzbank AG
10.11.2014freenet HoldClose Brothers Seydler Research AG
10.11.2014freenet NeutralCitigroup Corp.
10.11.2014freenet HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.11.2014freenet HoldWarburg Research
07.11.2014freenet NeutralUBS AG
26.06.2014freenet SellWarburg Research
08.05.2014freenet SellWarburg Research
06.05.2014freenet SellWarburg Research
24.02.2014freenet verkaufenWarburg Research
30.01.2014freenet verkaufenWarburg Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für freenet AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX fester -- Draghi: EZB zu weiteren Maßnahmen bereit -- Arbeitslosenzahl sinkt -- Infineon-Aktie fällt nach schwachem Ausblick -- BASF in den USA verklagt -- Amazon, Google im Fokus

Misstrauensvotum gegen Juncker im Europaparlament gescheitert. GoPro entwickelt eigene Drohnen. Daimler streicht in Mannheim bis 2021 rund 500 Stellen. Allianz erwartet 2014 Ende des Kundenschwunds in Deutschland. Chinas Notenbank versorgt Geschäftsbanken mit Geld. Kritik an massiver Datensammlung in Uber-App für Android.

Themen in diesem Artikel

20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?