aktualisiert: 22.02.2017 23:03
Bewerten
(0)

DAX schließt mit Gewinn -- Dow Jones schließt leicht im Plus -- Tesla`s Q4-Umsatz besser als erwartet -- RWE: Hohe Abschreibungen vermiesen Bilanz -- Fresenius, thyssenkrupp im Fokus

DRUCKEN
Abschreibungen belasten Bayer. US-Notenbank gibt erneut Signale für baldige Leitzinsanhebung. ifo-Index steigt überraschend. US-Banken begleiten angeblich Saudi Aramco an die Börse. Jay-Z legt Risikokapitalfonds auf. Wirecard-Aktie bricht nach Bericht rund sechs Prozent ein. Furcht vor dem Euro-Zerfall: Wer sind die größten Wackelkandidaten? Esprit kommt operativ voran.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt notierte zur Wochenmitte uneinheitlich.

Der DAX startete 0,2 Prozent fester bei 11.989,71 Punkten und notierte zum Handelsende 0,26 Prozent in Grün bei 11.998,59 Punkten. Der TecDAX gewann anfänglich 0,4 Prozent auf 1.928 Zähler. Zum Börsenschluss notierte er 0,02 Prozent fester bei 1.919,97 Zählern.

Nachdem der deutsche Leitindex erstmals seit April 2015 über die 12.000-Punkte-Marke steigen konnte, fehlten ihm bis zu seinem Rekordhoch bei 12.390 Zählern nur noch etwas mehr als 3 Prozent. Triebfedern der jüngsten Kursgewinne waren die Hoffnung auf eine weiterhin gute Wirtschaftsentwicklung der USA unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump sowie positive Konjunktursignale in Europa. Rückenwind lieferte auch der im Vergleich zum US-Dollar wieder gefallene Eurokurs, der positiv für exportorientierte Unternehmen in der Eurozone sein kann.

Sollte sich der DAX nachhaltig über 12.000 Punkten halten können, "besteht eine gute Chance für eine Fortsetzung der Rally zunächst bis zum Allzeithoch bei 12.390 Punkten", kommentierte Marktanalyst Milan Cutkovic von AxiTrader.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken

Die europäischen Börsen präsentierten sich am Mittwoch zurückhaltend.

Der EuroSTOXX 50 eröffnete zwar 0,2 Prozent höher bei 3.345 Zähler notierte zum Börsenschluss aber auf der Nulllinie bei 3.339,27 Punkten.

Die Zunehmende Furcht vor einem Auseinanderbrechen des Euroraums schlug sich immer stärker an den Finanzmärkten nieder. Inzwischen gilt Frankreich wegen eines möglichen Wahlsiegs der Euro-Gegnerin Marine Le Pen bei den im April beginnenden Präsidentschaftswahlen als einer der größten Wackelkandidaten im Euroraum. Die Anleger flüchteten in als sicher geltende deutsche Staatspapiere.

Impulse für die Einzelwerte lieferte die Berichtssaison.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken

Die wichtigen US-Aktienmärkte zeigten sich zur Wochenmitte eher lethargisch.

Der US-amerikanische Leitindex Dow Jones schloss mit einem Plus von 0,16 Prozent bei 20.775,60 Punkten, nachdem er mit einem kleinen Verlust von 0,17 Prozent bei 20.708,56 Punkten eröffnet hatte. Die Rekordrally ging auch am Mittwoch weiter - mit neuen Allzeithochs auf Intraday- und Schlusskursbasis. Beim NASDAQ Composite gab es am Ende einen kleinen Verlust zu verbuchen. Der Technologie-Index schloss mit einem Minus von 0,1 Prozent bei 5.860,63 Punkten. Zum Handelsstart hatte er bei 5.857,56 Punkten mit 0,14 Prozent im Minus eröffnet.

Neben wichtigen Zahlen über US-Hausverkäufe wurde um 20 Uhr MEZ das jüngste Sitzungsprotokoll der US-Notenbank veröffentlicht. Hierin zeigen viele US-Notenbanker Interesse an einer baldigen Zinserhöhung, wenn die US-Konjunktur weiterhin auf Wachstumskurs bliebe. Die vorherrschende Unsicherheit über den fiskalpolitischen Kurs der Regierung Trump sowie über die angedeuteten Stimuli für die US-Wirtschaft sind jedoch bis dato noch ein Faktor, der in den Entscheidungsprozess über eine mögliche Zinserhöhung einzubauen wäre.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken

Die asiatischen Börsen konnten am Mittwoch mehrheitlich zulegen.

Der Nikkei 225 schloss mit einem minimalen Abschlag von 0,01 Prozent bei 19.379,87 Punkten. Verantwortlich hierfür war der gestiegene Yen, das erschwert den Export. Der Index tue sich schwer, die psychologische 19.500er Marke zu überwinden, meinte Marktexperte Yusuke Sakai von T&D Asset Management.

In China präsentierten sich die Börsen hingegen in Grün. Hier haben sich die Anleger vom guten Lauf der US-Märkte anstecken lassen. Der Shanghai Composite stieg bis Handelsschluss um 0,24 Prozent auf 3.261,22 Zähler.

In Hongkong zog der Hang Seng um 0,99 Prozent an 24.201,96 Punkte. Hier wurde die vom kräftigen Minus beim Schwergewicht HSBC am Dienstag verursachte Delle wieder wettgemacht. Die Erholung schrieben Marktbeobachter einem unerwartet starken Wirtschaftswachstum der chinesischen Sonderverwaltungszone von 3,1 Prozent im vierten Quartal zu.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken

Top Themen

thyssenkrupp-Aktie stark gefragt: thyssen verkauft brasilianisches Stahlwerk CSA an Ternium
thyssenkruppBayerAirbusRWEFresenius Medical CareFreseniusMegadeals

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
22.02.2017
00:30
Westpac Leitindex (Monat)
22.02.2017
01:30
Bauleistung
22.02.2017
01:30
Lohn-Preis-Index (Jahr)
22.02.2017
01:30
Lohn-Preis-Index (Quartal)
22.02.2017
02:30
Immobilienpreisindex
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ABB Ltd. (Asea Brown Boveri Ltd.) (N)21,54
0,74%
ABB Jahreschart
Accor S.A.42,09
-2,37%
Accor Jahreschart
Air France-KLM12,93
1,13%
Air France-KLM Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)80,38
-0,51%
Airbus Jahreschart
Allergan plc161,48
1,64%
Allergan Jahreschart
Alno AG0,04
-23,40%
Alno Jahreschart
Alpiq Holding AG56,30
-1,36%
Alpiq Jahreschart
Altaba Inc (ex Yahoo)57,30
1,42%
Altaba Jahreschart
Amazon839,97
0,60%
Amazon Jahreschart
American International Group (AIG) Inc.54,99
0,88%
American International Group (AIG) Jahreschart
Anglo American PLC16,21
1,52%
Anglo American Jahreschart
Apple Inc.132,57
0,72%
Apple Jahreschart
AramcoAramco Jahreschart
Audi AG700,62
0,00%
Audi Jahreschart
BAE Systems plc6,67
-0,49%
BAE Systems Jahreschart
Barclays plc2,15
-0,23%
Barclays Jahreschart
Bayer118,53
-0,08%
Bayer Jahreschart
Bayer AG (spons. ADRs)29,37
-0,82%
Bayer Jahreschart
Beiersdorf AG92,40
-0,85%
Beiersdorf Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. B158,40
0,57%
Berkshire Hathaway Jahreschart
BHP Billiton plc15,64
1,00%
BHP Billiton Jahreschart
BMW AG86,87
-0,26%
BMW Jahreschart
Bristol-Myers Squibb Co.54,61
0,96%
Bristol-Myers Squibb Jahreschart
Citigroup Inc Cert.Deposito Arg.Repr. 0.03333333333 ShsCitigroup Jahreschart
Clorox Co., The109,67
-0,43%
Clorox Jahreschart
Colgate-Palmolive Co.61,75
-0,47%
Colgate-Palmolive Jahreschart
Commerzbank11,69
0,35%
Commerzbank Jahreschart
Covestro AG71,56
1,16%
Covestro Jahreschart
Daimler AG69,28
0,58%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG14,35
1,36%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG91,31
0,19%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Post AG38,23
0,07%
Deutsche Post Jahreschart
Deutsche Telekom AG (Spons. ADRS)15,33
-0,02%
Deutsche Telekom Jahreschart
Deutsche Wohnen SE36,49
-0,62%
Deutsche Wohnen Jahreschart
Dialog Semiconductor Plc.38,18
0,47%
Dialog Semiconductor Jahreschart
Drillisch AG60,57
0,12%
Drillisch Jahreschart
eBay Inc.31,58
0,09%
eBay Jahreschart
Esprit Holdings Ltd0,47
-1,68%
Esprit Jahreschart
Facebook Inc.148,26
0,80%
Facebook Jahreschart
Fitbit5,05
-1,12%
Fitbit Jahreschart
Ford Motor Co.10,34
0,79%
Ford Motor Jahreschart
freenet AG28,39
-0,20%
freenet Jahreschart
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.83,00
0,62%
Fresenius Medical Care Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)70,77
0,13%
Fresenius Jahreschart
General Mills Inc.44,22
0,89%
General Mills Jahreschart
General Motors38,38
1,78%
General Motors Jahreschart
Goldman Sachs205,24
1,83%
Goldman Sachs Jahreschart
H&R GmbH & Co. KGaAH&R GmbHCo Jahreschart
Home Depot Inc., The138,87
0,53%
Home Depot Jahreschart
HP Inc (ex Hewlett-Packard)18,66
2,75%
HP Jahreschart
HSBC Holdings plc8,30
0,47%
HSBC Jahreschart
Iberdrola SA6,68
0,92%
Iberdrola SA Jahreschart
Inditex S.A. (Industria de Diseno Textil)Inditex Jahreschart
Inditex S.A. (Industria de Diseno Textil)30,74
-0,82%
Inditex Jahreschart
Intel Corp.34,09
0,04%
Intel Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.83,50
1,75%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
K+S AG20,99
1,75%
K+S Jahreschart
Kellogg Co.51,85
-0,23%
Kellogg Jahreschart
Kimberly-Clark Corp.96,23
-2,61%
Kimberly-Clark Jahreschart
KION GROUP AG65,73
-2,18%
KION GROUP Jahreschart
Koenig & Bauer AG66,10
-0,08%
KoenigBauer Jahreschart
Linde AG173,94
0,59%
Linde Jahreschart
Lloyds Banking Group0,74
-1,60%
Lloyds Banking Group Jahreschart
London Stock Exchange (LSE)43,64
-0,41%
London Stock Exchange (LSE) Jahreschart
Lufthansa AG25,99
2,65%
Lufthansa Jahreschart
Mediaset S.p.A.3,04
-1,78%
Mediaset Jahreschart
Mondelez34,65
0,25%
Mondelez Jahreschart
Monsanto Co.103,20
0,35%
Monsanto Jahreschart
Morgan Stanley42,20
1,06%
Morgan Stanley Jahreschart
MTU Aero Engines AG135,44
-0,12%
MTU Aero Engines Jahreschart
Nestlé SA (Nestle)72,50
-0,60%
Nestlé Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.8,14
1,12%
Nissan Motor Jahreschart
OMV AG50,88
0,06%
OMV Jahreschart
Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)20,27
0,75%
Peugeot Jahreschart
Pfizer Inc.30,73
0,77%
Pfizer Jahreschart
Popeyes Louisiana Kitchen IncPopeyes Louisiana Kitchen Jahreschart
Praxair Inc.118,04
0,56%
Praxair Jahreschart
Restaurant Brands International Inc When Issued56,57
0,15%
Restaurant Brands International Jahreschart
Rolls-Royce Group plc (Rolls Royce Group)Rolls-Royce Group Jahreschart
Rolls-Royce Plc10,32
-1,00%
Rolls-Royce Jahreschart
RWE AG St.21,61
1,13%
RWE Jahreschart
RWE AG Vz.15,91
-0,23%
RWE vz Jahreschart
RyanairRyanair Jahreschart
Sartorius AG St.75,51
-0,25%
Sartorius Jahreschart
Siemens AG118,15
0,52%
Siemens Jahreschart
Snap Inc. (Snapchat)12,99
0,88%
Snap Jahreschart
Ströer SE & Co. KGaA58,71
0,75%
Ströer Jahreschart
Tata Steel Ltd.0,03
0,00%
Tata Steel Jahreschart
Telefónica Deutschland AG (O2)4,60
0,72%
Telefónica Deutschland Jahreschart
Telefónica S.A.8,82
-0,34%
Telefónica Jahreschart
Ternium SAShs American Deposit Receipt Repr 10 Shs26,34
-0,08%
Ternium Jahreschart
Tesla299,00
0,20%
Tesla Jahreschart
The Kraft Heinz Company64,56
-0,41%
The Kraft Heinz Company Jahreschart
thyssenkrupp AG23,46
-0,36%
thyssenkrupp Jahreschart
TOM TAILOR Holding SE8,72
-0,95%
TOM TAILOR Jahreschart
TOTAL S.A.45,83
0,49%
TOTAL Jahreschart
Twitter15,00
-0,24%
Twitter Jahreschart
UBS AG14,68
0,55%
UBS Jahreschart
Unilever N.V.48,38
-0,60%
Unilever Jahreschart
Unilever plc48,03
-0,97%
Unilever Jahreschart
Uniper23,94
-0,68%
Uniper Jahreschart
United Internet AG53,52
0,51%
United Internet Jahreschart
Verizon Inc.41,55
-1,27%
Verizon Jahreschart
Volkswagen (VW) AG Vz.143,80
0,47%
Volkswagen (VW) vz Jahreschart
Volkswagen (VW) St.148,94
0,64%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Volvo AB (B)17,22
7,87%
Volvo (B) Jahreschart
Walmart73,19
0,62%
Walmart Jahreschart
Wells Fargo & Co.45,80
0,96%
Wells FargoCo Jahreschart
Wirecard AG81,12
0,26%
Wirecard Jahreschart
Xerox Corp.Xerox Jahreschart
Zalando41,80
-0,11%
Zalando Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
GeelyA0CACX
Apple Inc.865985
Bitcoin Group SEA1TNV9
CommerzbankCBK100
EVOTEC AG566480
Millennial Lithium CorpA2AMUE
SAP SE716460
Amazon906866
Infineon AG623100
Nordex AGA0D655