21.04.2017 08:21
Bewerten
(1)

HSBC: DAX® (Daily) - Rebound nach Gap-Closing

Rebound nach Gap-Closing
Der DAX® hält die Investoren auf Trab. Nach einem schwachen Start in den Handelstag, in dessen Verlauf nicht nur die Kurslücke von Ende März geschlossen, sondern temporär auch die Parallele (akt. bei 11.950 Punkten) zum kurzfristigen Abwärtstrend seit Anfang April aus dem Stundenchart unterschritten wurde, konnte sich das Aktienbarometer im weiteren Tagesverlauf stabilisieren und damit Schlimmeres verhindern. Mit einem Tagesschlusskurs oberhalb von 12.000 Punkten kann unsere Einschätzung aufrechterhalten werden, wonach es sich bei der aktuellen Bewegung um ein Kräftesammeln vor dem nächsten Impuls nach oben und (noch) nicht um eine längerfristige Abwärtsspirale handelt. Letzteres würde in der Folge einen Rücksetzer bis in den Bereich des Hochs vom November 2015 bei 11.430 Punkten nahelegen. Da die Tagesindikatoren derzeit Verkaufssignale aufweisen ohne bisher eine überverkaufte Lage anzuzeigen, sollten Anleger dieses Szenario nicht vernachlässigen. Insgesamt hat der deutsche Leitindex aber mit Blick auf die längerfristigen Charts weiter gute Chancen, in den kommenden Wochen neue Rekordhochs jenseits von 12.376/91 Punkten zu realisieren. Dazu sollte in einem ersten Schritt das Verlaufshoch vom 16. März bei 12.156 Punkten zurückerobert werden.

DAX® (Daily)


Diese Analyse wird Ihnen präsentiert von HSBC Trinkaus.
Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden.
Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Anzeige

Ausgewählte Hebelprodukte

TypKOHebelBid/AskWKN
12.575
13.7649,66
13,67
/
13,65
TD87M8
13.39216,27
8,36
/
8,34
TD86RN
12.99733,29
4,38
/
4,36
TD86P4
12.25031,73
3,41
/
3,39
TD88PA
11.86116,11
7,25
/
7,23
TD8J49
11.4829,96
12,10
/
12,08
TD79NZ
Verantwortlich für diese Anzeige ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.
Die Wertpapierprospekte erhalten Sie über www.hsbc-zertifikate.de.
aktualisieren
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Jungheinrich - Professioneller Hochstapler!

Intralogistik-Lösungen sind gefragt wie nie. Denn mit moderner Logistik-Infrastruktur lassen sich nicht nur erhebliche Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen realisieren, sondern sie bildet die perfekte Ergänzung für "Industrie 4.0". Warum Jungheinrich eine der interessantesten Storys in diesem Segment bietet lesen Sie im aktuellen Anlagermagazin des Börse Stuttgart Anlegerclubs.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX startet im Minus -- Nikkei etwas leichter -- Linde steht angeblich vor Großauftrag aus Russland -- May: Kein Brexit-Vertrag besser als ein schlechter -- Infineon im Fokus

Ryanair-Aktie: Ryanair legt trotz Terror und Brexit zu. IAG-Tochter British Airways will Flüge vollständig wiederaufnehmen. IPO im Juli: Delivery Hero angeblich kurz vor dem Börsenstart. Neuregelungen und Gesetze: Das ändert sich im Juni 2017.

Top-Rankings

KW 21: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 21: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett aktuell im Depot
Die Top-Positionen von Warren Buffett (März 2017)
Bestbezahlte Praktikantenstellen
Welches Unternehmen bietet am meisten?
Metropolen der Superreichen
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Das verdienen die Chefs der Notenbanken
Wie hoch sind ihre Gehälter?
Aktion Frühjahrsputz: Die unsinnigsten Subventionen der Bundesregierung
So werden Steuergelder verschwendet
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel sieht in den USA anscheinend keinen verlässlichen Partner mehr. Hat sie damit recht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
AURELIUSA0JK2A
LANXESS AG547040
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
Nordex AGA0D655
BASFBASF11
Amazon.com Inc.906866
BMW AG519000
Allianz840400
EVOTEC AG566480