27.02.2013 19:40
Bewerten
 (0)

Apple-Chef stellt sich Aktionären

Apple-Chef stellt sich Aktionären
iPad & Co
Apple-Chef Tim Cook hat sich nach dem Aufruhr um die milliardenschweren Geldreserven des iPhone-Herstellers seinen Aktionären gestellt.
Die Hauptversammlung am Mittwoch am Firmensitz im kalifornischen Cupertino verlief zunächst aber unspektakulär. Erst gegen Ende wolle sich Cook den Fragen der Anteilseigner stellen, berichteten Anwesende. Eine Übertragung aus dem Veranstaltungssaal gab es nicht.

    Apple steht unter Druck, den Aktionären mehr von seinem gut 137 Milliarden Dollar (105 Mrd Euro) schweren Geldberg abzugeben. Das Thema hatte der bekannte Hedgefonds-Manager und Apple-Anteilseigner David Einhorn aufgebracht, der die Ausgabe von speziellen Vorzugsaktien verlangt. Er nennt sie "iPrefs" - ein Wortspiel aus dem "i"-Vorsatz für Apple-Produkte und dem englischen Wort "preferred shares" für Vorzugsaktien.

    Einhorn hatte in der vergangenen Woche vor einem New Yorker Gericht einen Sieg errungen, als Apple eine für die Hauptversammlung geplante Abstimmung kippen musste. Dabei wäre es um eine Satzungsänderung gegangen, die eine Ausschüttung erschwert hätte. Cook selbst hatte eingeräumt, dass Apple mehr Geld als nötig auf der hohen Kante habe. Man denke weiter darüber nach, wie die Aktionäre daran teilhaben könnten, versprach er schon vor einigen Wochen./das/DP/edh

CUPERTINO (dpa-AFX) -

Bildquellen: Andrey Bayda / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Euro am Sonntag-Einschätzung
Die Zahlen des Hightech-Konzerns Apple ernüchtern und machen klar: Das Wachstumspotenzial insbesondere des iPhone scheint ausgeschöpft.
21:14 Uhr
Apple Flirts with Longest Losing Streak Since 1998 (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
20:17 Uhr
16:56 Uhr
Apple: Bernstein Bullish, But a Lot Hangs on OLED in 2018 (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.04.2016Apple OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
27.04.2016Apple buyBrean Capital
27.04.2016Apple kaufenRobert W. Baird & Co. Incorporated
27.04.2016Apple OutperformMacquarie Research
27.04.2016Apple kaufenAtlantic Equities
27.04.2016Apple OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
27.04.2016Apple buyBrean Capital
27.04.2016Apple kaufenRobert W. Baird & Co. Incorporated
27.04.2016Apple OutperformMacquarie Research
27.04.2016Apple kaufenAtlantic Equities
11.01.2016Apple HoldDeutsche Bank AG
08.01.2016Apple Market PerformCowen and Company, LLC
06.01.2016Apple NeutralRosenblatt
22.12.2015Apple Market PerformCowen and Company, LLC
26.10.2015Apple Market PerformCowen and Company, LLC
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.09.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.05.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street schließt fest --LPKF senkt Prognose -- FCA wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor -- Linde bekräftigt Prognose -- Ferrari, Halliburton, Berkshire im Fokus

Aramco-Börsengang - Mit dem Mega-IPO aus der Öl-Abhängigkeit. Allianz legt überraschend Gewinnsprung hin. Australischer Unternehmer outet sich als Bitcoin-Erfinder. Dortmund-Boss Watzke: Ablöse für Hummels "nicht verhandelbar". TTIP: USA üben wohl massiven Druck auf Europa aus.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?