23.11.2012 10:54
Bewerten
 (0)

ifo Geschäftsklima hellt auf

München (www.aktiencheck.de) - Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat sich im November 2012 verbessert. Dies teilte das ifo Institut am Freitag mit.

So erhöhte sich der Index auf 101,4 Punkte, nach 100,0 Punkten im Vormonat und 106,8 Punkten im November 2011. Damit ist das ifo-Geschäftsklima zum ersten mal nach sechs Rückgängen in Folge wieder gestiegen. Die Zufriedenheit mit der gegenwärtigen Geschäftslage hat leicht zugenommen. Zudem blicken die Unternehmen deutlich weniger pessimistisch auf die weitere Geschäftsentwicklung. Die deutsche Konjunktur stemmt sich gegen die Eurokrise, hieß es.

Im Einzelnen kletterte der Teilindex der aktuellen Geschäftslage von 107,2 Punkten im Vormonat auf nun 108,1 Punkte, während der Subindex zu den Geschäftsaussichten für die kommenden sechs Monate von 93,2 auf 95,2 Punkte anwuchs. (23.11.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt klar im Minus -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Daimler drängt ins Geschäft mit stationären Energiespeichern -- Milliardenfusion: Avago will Broadcom übernehmen

Moody's: Grexit wäre nicht folgenlos - Portugal gefährdet. Investmentziele: Warum Jim Rogers Russland, Nordkorea und China für interessant hält. EZB: Belastungen für andere Länder durch lange Griechen-Verhandlungen. Swatch will Smartwatch im August auf den Markt bringen. Pharma-Übernahmepoker: Mylan bringt Pfizer und Novartis ins Spiel.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?