08.11.2012 15:27

Senden

ifo: Wirtschaftsklima im Euroraum weiter eingetrübt


München (www.aktiencheck.de) - Der ifo Indikator für das Wirtschaftsklima im Euroraum ist im vierten Quartal 2012 weiter gesunken, teilte das ifo Institut für Wirtschaftsforschung am Donnerstag mit.

So verringerte sich der Geschäftsklimaindex auf 81,7 Punkte. Im Vorquartal hatte der Index noch bei 88,9 Zählern und im Vorjahresquartal bei 107,5 Punkten gelegen. Als Hauptgrund für die schwierige Wirtschaftslage im Euroraum werden von den Befragungsteilnehmern "öffentliche Haushaltsdefizite" genannt. Fehlende Nachfrage und eine hohe Arbeitslosigkeit rangieren auf den folgenden Plätzen der derzeit wichtigsten wirtschaftlichen Probleme im Euroraum. Eine wirtschaftliche Erholung ist noch nicht in Sicht, hieß es weiter.

Im Einzelnen verschlechterte sich der Index zur Lagebeurteilung auf 97,9 Punkte, nach 103,5 Punkten im dritten Quartal 2012. Daneben schrumpfte der Erwartungs-Index auf 72,1 Punkte, nach zuvor 80,3 Punkten. (08.11.2012/ac/n/m)

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen