12.10.2017 12:45
Bewerten
(0)

ROUNDUP: Pay-TV-Sender Sky sichert sich weitere Kunden und plant neue Serien

DRUCKEN

ISLEWORTH (dpa-AFX) - Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" hat dem britischen Pay-TV-Konzern Sky weitere Kunden beschert. Im ersten Geschäftsquartal, das von Juli bis September reicht, seien 160 000 neue Abonnenten hinzugekommen, teilte Sky am Donnerstag mit. Dies seien 51 Prozent mehr als im Vorjahr. 90 000 der Neukunden kamen dabei aus Deutschland und Österreich. Im deutschsprachigen Raum knackte Sky so die Marke von 5 Millionen Kunden.

Die US-Serie "Game of Thrones" sei inzwischen die am meisten geschaute Serie auf Sky, sagte Konzernchef Jeremy Darroch. Der Medienkonzern baut aber auch das Angebot an Eigenproduktionen weiter aus. Im Schnitt seien vier Neustarts pro Quartal in diesem Jahr geplant. Am Freitag läuft die in Deutschland produzierte Serie "Babylon Berlin" an.

Konzernweit legten die Erlöse im ersten Quartal um 5 Prozent auf 3,3 Milliarden britische Pfund (3,7 Mrd Euro) zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um 11 Prozent auf 582 Millionen Pfund. Im deutschsprachigen Raum zogen die Umsätze um 8 Prozent auf 495 Millionen Pfund an. Das Ebitda kletterte hierzulande trotz der gestiegenen Kosten für die Übertragungsrechte an Spielen der Fußball-Bundesliga um 35 Prozent auf 23 Millionen Pfund. Die Sky-Aktie lag am Mittag mit 1,5 Prozent im Plus.

Der Pay-TV-Sender steht vor der Übernahme durch Rupert Murdochs 21st Century Fox (21st Century Fox (A)). Der US-Konzern hält bereits knapp 40 Prozent der Sky-Anteile. Geführt wird er von Ruperts Sohn, James Murdoch, der zugleich im Verwaltungsrat von Sky die Zügel in der Hand hält. Angesichts der geplanten Übernahme sehen einige Investoren wie der einflussreiche Aktionärsberater ISS Murdoch wegen dieser Doppelrolle in einem Interessenkonflikt. Sie wollen eine Wiederwahl auf der am heutigen Donnerstag stattfindenden Hauptversammlung verhindern. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg dürfte Murdoch aber in seinem Amt als Chairman bei Sky bestätigt werden.

In trockenen Tüchern ist die Übernahme damit aber nicht. Die britischen Behörden hatten Mitte September wegen Wettbewerbsbedenken und auch mit Blick auf die Einhaltung journalistischer Standards eine erneute Prüfung des Deals angeordnet. Das 11,7 Milliarden Pfund schwere Geschäft dürfte sich damit mindestens um sechs Monate verzögern oder könnte möglicherweise ganz scheitern. Schon 2011 hatte der Medien-Mogul vergeblich versucht, die volle Kontrolle über Sky zu erhalten. Damals ließ ein Abhörskandal bei der zu seinem Medien-Imperium gehörenden Sonntagszeitung "News of the World" den Plan scheitern./she/nas/men

Nachrichten zu Sky plc (ex BSkyB)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sky plc (ex BSkyB)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.10.2017Sky buyS&P Capital IQ
09.08.2017Sky buyUBS AG
27.07.2017Sky buyS&P Capital IQ
27.07.2017Sky buyUBS AG
19.07.2017Sky buyUBS AG
13.10.2017Sky buyS&P Capital IQ
09.08.2017Sky buyUBS AG
27.07.2017Sky buyS&P Capital IQ
27.07.2017Sky buyUBS AG
19.07.2017Sky buyUBS AG
22.12.2016Sky NeutralCredit Suisse Group
16.12.2016Sky HoldS&P Capital IQ
13.12.2016Sky HoldHSBC
12.12.2016Sky HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.12.2016Sky NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.07.2016Sky SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.06.2016Sky UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
17.10.2014British Sky Broadcasting Group SellS&P Capital IQ
17.10.2014British Sky Broadcasting Group SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.10.2014British Sky Broadcasting Group UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sky plc (ex BSkyB) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX rutscht zum Wochenende unter 13.000 -- US-Börsen mit neuen Rekorden -- Daimler meldet operativen Gewinneinbruch -- Bitcoin klettert über 6.000 Dollar-Marke -- PayPal, Atlassian, Apple im Fokus

Evotec-Aktie bricht ein: Lakewood erhöht Leerverkaufsposition. Siemens Gamesa greift nach Gewinnwarnung durch. EU-Mitarbeiter untersuchen BMW-Büros wegen Kartellverdachts. General Electric verfehlt Gewinnerwartungen. Software AG bleibt hinter Erwartungen zurück. Austausch der Aktiengattung der Linde AG im DAX.

Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
KW 42: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
GeelyA0CACX
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Varta AGA0TGJ5
Bitcoin Group SEA1TNV9
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Infineon AG623100
Amazon906866