20.10.2017 08:49
Bewerten
(0)

SAP gewinnt nach Zahlen

DRUCKEN

Rote Vorzeichen prägten am Donnerstag das Bild am deutschen Aktienmarkt. Der DAX schloss nach Gewinnmitnahmen 0,40 Prozent tiefer bei 12.990 Punkten. MDAX und TecDAX büßten 1,10 und 0,97 Prozent ein. Im HDAX der 110 größten Werte gab es 20 Gewinner (18%) und 89 Verlierer. Das Abwärtsvolumen lag bei 75 Prozent. Das Gesamtvolumen im DAX betrug 82,3 Millionen Aktien (Vortag: 65,7) im Wert von 3,73 Milliarden EUR (10-Tages-Durchschnitt: 2,74). Stärkste Sektoren waren Software (+0,29%), Versorger (+0,20%) und Versicherungen (+0,13%). Am deutlichsten verloren Konsumwerte (-1,50%), Einzelhandelswerte (-1,37%) und Banken (-1,23%).

An der Wall Street gelang dem Dow Jones Index nach anfänglicher Schwäche der Schluss knapp im grünen Bereich. Er kletterte um 0,02 Prozent auf 23.163 Punkte, was per Schlusskurs ein neues Rekordhoch bedeutete. Der Nasdaq 100 gab hingegen um 0,35 Prozent auf 6.093 Punkte nach. Veröffentlichte Konjunkturdaten boten ein gemischtes Bild. Während die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe und der Philly-Fed-Index besser als erwartet hereinkamen, enttäuschte der Index der Frühindikatoren. 48 Prozent der Werte an der NYSE endeten im Plus und 46 Prozent im Minus. Das Aufwärtsvolumen lag bei 50 Prozent. 123 neuen 52-Wochen-Hochs standen 36 neue Tiefs gegenüber. Stärkste Sektoren waren Versorger und Healthcare. Am deutlichsten abwärts ging es mit Herstellern nicht-zyklischer Konsumgüter (Consumer Staples) und mit Energiewerten.

Am Devisenmarkt gab der Dollar-Index gegen Ende des New Yorker Handels um 0,16 Prozent auf 93,26 Punkte nach. Der Euro verzeichnete trotz einer Zuspitzung der politischen Krise in Spanien Zugewinne gegenüber allen anderen Majors mit Ausnahme des Franken. EUR/USD stieg um 0,39 Prozent auf 1,1833 USD. Das britische Pfund stand nach schwächer als erwarteten Daten zum Einzelhandelsumsatz unter Druck. Im heutigen asiatischen Handel erhielt der US-Dollar deutlichen Auftrieb von der Meldung, dass der US-Senat einen Haushaltsentwurf verabschiedet und damit eine Hürde für die von US-Präsident Donald Trump geplante Steuerreform aus dem Weg geräumt hat.

Der S&P GSCI Rohstoffindex verlor 0,57 Prozent auf 401,02 Punkte. Brent-Öl verbilligte sich um 1,62 Prozent auf 57,21 USD. Der Preis für US-Erdgas stieg nach Lagerbestandsdaten um 1,54 Prozent auf 2,90 USD. Comex-Kupfer verlor 0,33 Prozent auf 3,17 USD. Gold handelte 0,42 Prozent fester bei 1.288 USD (1.088 EUR). Silber, Platin und Palladium legten zwischen 0,03 und 1,37 Prozent zu.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite um zwei Basispunkte auf 0,21 Prozent. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen verharrte nach einem richtungslosen Handel bei 0,40 Prozent. Der Euro-Bund-Future schloss 0,06 Prozent tiefer bei 162,12 Punkten. Die Rendite zehnjähriger US-Treasury Notes gab um einen Basispunkt auf 2,33 Prozent nach.

Die asiatischen Aktienmärkte präsentierten sich heute früh überwiegend von der freundlichen Seite. Der MSCI Asia Pacific Index gab belastet von schwächeren japanischen Aktien um 0,08 Prozent auf 166,88 Punkte nach.

Heute stehen von der konjunkturellen Seite die Daten zum Verkauf bestehender Häuser in den USA im Blickpunkt. Unternehmensseitig stehen Quartalszahlen an bei unter anderem Software AG, Daimler, General Electric und Procter & Gamble. Metro veröffentlicht den Jahresumsatz. Bereits gestern Abend gab es Prognosesenkungen bei Sixt, Sixt Leasing und Lotto24, was die Aktien im heutigen Handel belasten könnte.

Produktidee: BEST Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CV3EJB Bull SAP Hebel: 3,9
CV3ELX Bear SAP Hebel: 8,7

Sind Sie der beste “Trader 2017”? Dann beweisen Sie es und gewinnen Sie einen Jaguar F-PACE!
Die Commerzbank sucht den besten Trader 2017. Bereiten Sie sich im Online-Börsenspiel auf die Realität am Aktienmarkt vor und gewinnen Sie einen Jaguar F-PACE, wöchentlich 2.222 Euro und eins von acht iPhone 7. Bereits jetzt kostenfrei anmelden und viele Vorteile sichern.

Hier geht`s zur Anmeldung!

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Aktuelle Ausgabe

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.11.2017SAP SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
09.11.2017SAP SE NeutralUBS AG
27.10.2017SAP SE overweightJP Morgan Chase & Co.
20.10.2017SAP SE OutperformCredit Suisse Group
20.10.2017SAP SE buyCitigroup Corp.
17.11.2017SAP SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
27.10.2017SAP SE overweightJP Morgan Chase & Co.
20.10.2017SAP SE OutperformCredit Suisse Group
20.10.2017SAP SE buyCitigroup Corp.
20.10.2017SAP SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.11.2017SAP SE NeutralUBS AG
20.10.2017SAP SE HoldCommerzbank AG
20.10.2017SAP SE Sector PerformRBC Capital Markets
19.10.2017SAP SE HoldS&P Capital IQ
19.10.2017SAP SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.07.2017SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
24.10.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
19.10.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.
11.10.2016SAP SE ReduceOddo Seydler Bank AG
21.09.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- Dow schließt leichter -- Sinn: Krise der Eurozone nicht vorbei -- Morgan Stanley-Chef: Bitcoin könnte weitere 700% steigen -- Tesla stellt Lkw & Roadster vor

Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers. Air-Berlin-Chef: Etihad wollte schon vor einem Jahr aussteigen. Tausende protestieren bei Siemens gegen Stellenabbau. Londoner Startup will Bitcoin zum normalen Zahlungsmittel machen. Foot Locker: Hoffnung auf anziehende Sportschuh-Käufe in den USA.

Top-Rankings

KW 46: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 45: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die Länder mit den größten Goldreserven 2017
Wo lagert das meiste Gold?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2017
Wer verdiente am meisten?
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Die besten Städte für Londoner Banker
Welche Stadt bietet die meisten Vorteile?
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass eine Jamaika-Koalition zustande kommt?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
E.ON SEENAG99
EVOTEC AG566480
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610
adidas AGA1EWWW
Coca-Cola Co.850663
Deutsche Telekom AG555750