21.09.2017 22:58
Bewerten
(4)

Warren Buffett: US-Aktien zu shorten ist ein Spiel, bei dem man nur verlieren kann

Starinvestor bullish: Warren Buffett: US-Aktien zu shorten ist ein Spiel, bei dem man nur verlieren kann | Nachricht | finanzen.net
Starinvestor bullish
DRUCKEN
Wenn eine Investment-Legende wie Warren Buffett einen Anlagetipp parat hat, hören Anleger rund um den Globus genau hin. Nicht zum ersten Mal hat der Starinvestor jetzt US-Aktien sein Vertrauen ausgesprochen - und dabei eine überraschende Langfristaussage zum Dow Jones getroffen.
Starinvestor Warren Buffett ist einer der reichsten Menschen der Welt. Ein Großteil seines Vermögens hat er cleveren Investitionsentscheidungen zu verdanken - darunter auch seiner optimistischen Einstellung zum US-Aktienmarkt. Dem hält er auch weiterhin die Treue.

"Wer für Amerika pessimistisch ist, ist verrückt"

Zum 100. Geburtstag des "Forbes"-Magazins fand ein Event statt, im Rahmen dessen der milliardenschwere Investor seine Einschätzung zur Lage der US-Wirtschaft gab. Der 87-Jährige ist überzeugt, dass bei US-Aktien noch viel Luft nach oben ist. "US-Aktien zu shorten, ist ein Spiel, bei dem man nur verlieren kann", erklärte er. "Wann immer ich Menschen höre, die sich pessimistisch über die USA äußern, denke ich mir, die müssen doch verrückt sein", so Buffett weiter. Die USA seien in ziemlich guter Form, attestierte er seinem Heimatland.

Optimistische Langfristaussage zum Dow Jones

Und geht es nach dem CEO von Berkshire Hathaway, wird sich an dieser Form auch in absehbarer Zeit nichts ändern. Buffett ließ sich sogar zu einer gewagten Langfristprognose bezüglich des US-Leitindex Dow Jones Industrial hinreißen: Das Börsenbarometer werde in 100 Jahren bei mehr als einer Million Punkten stehen, zeigt sich der Starinvestor überzeugt. Wirft man einen Blick 100 Jahre zurück in die Vergangenheit, scheint die Prognose gar nicht so gewagt: Damals stand der Index bei 81 Punkten. Am Dienstag schloss das Börsenbarometer bei 22.3776 Zählern, nachdem er in diesem Jahr bereits diverse Male neue Rekordhöchststände erreicht hat.

Buffett als US-Bulle

Bereits seit geraumer Zeit zeigt sich der milliardenschwere Investor von der Stärke des US-Aktienmarktes beeindruckt - und handelt auch entsprechend. Im Jahresverlauf hat Buffett, ungeachtet der Tatsache, dass sich die Börsen auf hohem Niveau befinden und Experten immer wieder vor einem baldigen Crash warnen, mit US-Aktien in zweistelligem Milliardenvolumen eingedeckt. Auch sein eigenes Unternehmen, das Investmentvehikel Berkshire Hathaway, profitiert von der positiven Stimmung am Markt: Die Aktie notiert auf Rekordniveau.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Paul Morigi/Getty Images for Fortune/Time Inc, J. Kempin/Getty Images, Kristall Kennell / Shutterstock.com, istockphoto / EdStock

Nachrichten zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
11.05.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
14.04.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
23.08.2007Berkshire Hathaway haltenWertpapier

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Berkshire Hathaway Inc. B nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Melden Sie sich jetzt an!

Gold, Öl und Industriemetalle erleben ein Comeback: Kupfer legte beispielsweise seit Jahresbeginn über 20 Prozent zu. Welche Einstiegschancen sich nun ergeben, erfahren Sie im Online-Seminar am 19. Dezember.
Hier zum Rohstoff-Webinar anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Der große Ausblick auf 2018!

Am 13. Dezember gibt Simon Betschinger von TraderFox im Anlegerclub der Börse Stuttgart einen Ausblick auf das kommende Börsenjahr. Dabei nimmt er ausgewählte Aktien unter die Lupe und erklärt, warum er genau diese Werte für besonders aussichtsreich hält.
Jetzt kostenfrei registrieren
und dabei sein!

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus --US-Börsen wenig bewegt -- EZB lässt Leitzins unverändert -- Steinhoff muss Bilanz 2016 neu aufstellen -- Aurubis, Bitcoin, Disney, 21st Century Fox, Niki im Fokus

Institute: Deutsche Wirtschaft vor Hochkonjunktur. Siemens-Chef Kaeser: Medizintechnik künftig größer als Industrie. Rationpharm-Mutter Teva streicht 14.000 Stellen. Bank of England rührt Leitzins nicht an. Türkische Notenbank strafft Geldpolitik. Veränderungen in der Autobranche machen Bertrandt zu schaffen.

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat George Soros im Depot
Welche ist die größte Aktienposition?
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Neuer Platz Eins
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Renteneintrittsalter
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Kommt die Jahresendrally des DAX noch?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Sonstiges
20:16 Uhr
Die Vorteile von ETFs
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
EVOTEC AG566480
RWE AG St.703712
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
AIXTRON SEA0WMPJ
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BP plc (British Petrol)850517
E.ON SEENAG99
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212