24.01.2013 09:53
Bewerten
 (0)

APA ots news: 4 %-NOVOMATIC-Anleihe 2013 erfolgreich platziert

    Gumpoldskirchen (APA-ots) -

 

- Dreifache Überzeichnung - Diversifiziertes und qualitativ hochwertiges Orderbuch - Besonders bei Privatanlegern, aber auch bei Großanlegern stark      nachgefragt

 

Die NOVOMATIC AG hat eine weitere Unternehmensanleihe mit einem Volumen von EUR 250 Mio. und einer Laufzeit von sechs Jahren erfolgreich platziert. Die Zeichnungsfrist konnte vorzeitig geschlossen werden.

 

Als Emissionsbanken wurden die Erste Group Bank AG, Raiffeisen Bank International AG und UniCredit Bank Austria AG mandatiert.  Das Volumen von ursprünglich mindestens EUR 100 Mio. wurde nach dreifacher Überzeichnung mit EUR 250 Mio. festgelegt. Der Preis der sechsjährigen Anleihe wurde mit einem Emissionskurs von 101,421 Prozent festgesetzt, der Kupon beträgt vier Prozent. Die Nachfrage wurde insbesondere von privaten Anlegern getragen, auf die rund 70 Prozent der Orders entfielen, 14 Prozent gingen an Banken und weitere 16 Prozent an institutionelle Anleger wie Fonds und Versicherungen.

 

NOVOMATIC-Generaldirektor Dr. Franz Wohlfahrt zeigt sich erfreut über die sehr rege Nachfrage: "Wir werten das große Interesse der Investoren als Vertrauensbeweis in die bewährte Strategie und Bonität unseres Konzerns, der zur Stärkung unseres Wachtums beitragen wird."

 

Diese Information wurde zu Marketingzwecken in Österreich veröffentlicht. Das öffentliche Angebot der Wertpapiere der Novomatic AG in Österreich erfolgt ausschließlich durch und auf Basis des von der Finanzmarktaufsicht gebilligten Prospekts, der gemäß den Bestimmungen des Kapitalmarktgesetzes erstellt und veröffentlicht wurde. Der Prospekt ist auf der Internetseite der Novomatic AG (www.NOVOMATIC.com/anleiheprogramm) veröffentlicht und am Sitz der Gesellschaft in Wiener Straße 158, 2352 Gumpoldskirchen, während der üblichen Geschäftszeiten kostenlos erhältlich. Im Zusammenhang mit einem Angebot der Teilschuldverschreibungen der Novomatic AG sind lediglich die Angaben im Prospekt, der im Zusammenhang mit den Endgültigen Bedingungen zu lesen ist, verbindlich. Die Angaben dieser Mitteilung sind unverbindlich.

 

Rückfragehinweis:    Dr. Hannes Reichmann    Leitung Konzern-Kommunikation NOVOMATIC AG    Tel.: +43-2252-606-680    Mobil: +43-664-301 48 20    mailto:hreichmann@novomatic.com    www.novomatic.com

 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1840/aom

 

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 

OTS0046    2013-01-24/09:48

 

 

Heute im Fokus

DAX leicht im Plus -- Dow stabil -- SAP erhöht Prognosen für 2017 und 2020 -- Manz- und Pfeiffer Vacuum-Aktien heben ab -- Samsung, BT Group, VW, Alcoa, Yahoo im Fokus

Schaeffler verdient mehr. DuPont meldet Gewinnsprung. Werden Russland-Investments mit US-Präsident Trump wieder attraktiv? Chartanalyst: Das ist bei der Trump-Rally noch drin. Britisches Parlament darf über Brexit-Erklärung abstimmen. Air Berlin-Großaktionär Etihad wirft Chef raus.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken

Umfrage

Am Freitag wurde Donald Trump in das Amt des US-Präsidenten eingeführt. Wsas halten Sie von dem Republikaner?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
BASF BASF11
Bayer BAY001
Deutsche Cannabis AG A0BVVK
Allianz 840400
Commerzbank CBK100
SAP SE 716460
Deutsche Telekom AG 555750
Apple Inc. 865985
E.ON SE ENAG99
Siemens AG 723610
Nordex AG A0D655
Deutsche Lufthansa AG 823212